Big little Lies – Staffeln 1 und 2

STILL BY HBO

Basierend auf Liane Moriartys Bestsellerromans „Tausend kleine Lügen“ hat Drehbuchautor David E. Kelley für HBO die Handlung als mehrteilige Mini-Serie ausgelegt. Dreh- und Angelpunkt ist eine Spendengala zugunsten der örtlichen Grundschule, wo es zu einem Todesfall kommt, in dem offenbar eine von drei Müttern verstrickt ist. Bei den Ermittlungen kommt heraus, dass alle drei etwas zu verbergen haben…
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Serien | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Leid und Herrlichkeit (OT: Dolor y Gloria)

© El Deseo

„Wenn du weder schreibst noch Filme drehst, was machst du dann?“ – „Leben, nehme ich an.“

Mit diesem rhetorisch-fragenden Dialog wird nicht nur der narrative Ausgangspunkt für „Leid und Herrlichkeit“ gelegt, sondern auch dessen Quintessenz mit wenigen Worten eingefangen. In Pedro Almodóvars inzwischen 22. Filmproduktion blickt der alternde, von einem Sammelsurium an Gebrechen geplagte Regisseur Salvador auf sein an Höhepunkten und Tiefschlägen gleichermaßen reiches Leben zurück. Die Uraufführung des international als „Pain & Glory“ vermarkteten Dramas im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes entfachte nicht nur deswegen ein hohes Maß an Neugier, weil Antonio Banderas für seine Hauptrolle den begehrten Darstellerpreis entgegennehmen durfte. Bereits nach kurzer Laufzeit kristallisierte sich heraus, dass es sich dabei keinesfalls um eine Sympathie-Bekundung handelte, sondern vielmehr um die gebührende Anerkennung für eine starke Darbietung im Herzen eines reifen Werks, das mit Fug und Recht als kleines Gesamtkunstwerk bezeichnet werden kann.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Kino, Oscar Contender, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Emmy Nominierungen 2019

Image result for game of thrones emilia clarke

Die finale Staffel von „Game of Thrones“ wurde für den Preis insgesamt 32 Mal nominiert und stellt damit einen Rekord in den Dramakategorien in einem Jahr auf. Bisher bekam die Fantasyserie 47 Auszeichnungen und ist ohnehin schon die am häufigsten ausgezeichnete Serie der US-Fernsehgeschichte. Fans der Serie sind jedoch entsetzt, denn die finale Staffel wurde von ihnen und den Kritikern zerrissen. Ob sich dies auf die Siegchancen auswirkt wird sich zeigen. Neben „Game of Thrones“ haben vor allem „The Marvelous Mrs. Maisel mit 20, „Chernobyl“ mit 19 und „RuPauls Drag Race“ mit 14 Nennungen gut abgeräumt. Etwas abgeschlagen „This is us“ und „Killing Eve“ mit jeweils 9, die allerdings vor allem in den Darstellerkategorien dominieren. Wer es ansonsten noch auf die Liste geschafft hat erfahrt ihr hier: Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Emmy | Hinterlassen Sie einen Kommentar

This is US: Das ist Leben (Staffeln 1-3)

Image result for This is Us
©NBC

„Laut Wikipedia teilt sich der Mensch seinen Geburtstag im Durchschnitt mit über 18 Millionen anderen Menschen. Es gibt keinen Beweis dafür, dass sich ein gemeinsamer Geburtstag in irgendeiner Weise auf das Verhalten dieser Menschen auswirkt. Falls dem doch so ist… Hat Wikipedia ihn noch nicht für uns entdeckt.“

Im Pilotfilm wird das Leben von 4 Menschen geschildert, die jeweils 36 Jahre alt geworden sind und deren Leben sich an diesem Tag entscheidend ändern… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine Golden Globe- und Oscarvergabe 2018/2019

Die Oscars sind vergeben und wie jedes Jahr klagen wir darüber, dass die Academy bei einigen Darstellungen nicht mutig genug bzw. nicht weitsichtig genug gedacht oder gar einige Filme gar nicht auf dem Schirm hatte. Das liegt natürlich größtenteils daran, dass die Filmschaffenden selbst nicht so viel Zeit haben sich alle Screener anzuschauen bzw. für Leute abzustimmen mit denen sie persönliche Berührungspunkte haben. Ich versuche möglichst objektiv an die Sache heranzugehen und über den Tellerrand hinaus zu blicken. Herausgekommen ist wieder eine bunte Mischung aus den Nominierten und Preisträgern der Foreign Press (Golden Globes) und der Academy (Oscars), aber eben auch ganz eigenen Kandidaten, die es meiner Meinung nach verdient gehabt hätten. Kommentare sind wie immer erwünscht!  Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Meine Golden Globe und Oscarvergabe | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spider-Man: Far From Home

© Sony Pictures

Innerhalb von gerade einmal elf Jahren entstanden bis dato sage und schreibe 22 Marvel-Verfilmungen und generierten einen Umsatz in selber Milliardenhöhe, der drei Mal höher ausfiel als jener der gesamten „Star Wars“-Reihe. Am vergangenen Donnerstag startete in Gestalt von „Spider-Man: Far From Home“ der zweite, starbesetzte Teil des Reboots über den zum Superhelden aufgestiegenen Waisenjungen Peter Parker – erneut unter der Regieführung von Jon Watts, dem ein schwindelerregendes Budget zur Verfügung stand. Unweigerlich stellt sich nicht nur dem laienhaften Zuschauer die Frage, ob es tatsächlich der Widmung einer siebenten (!) Realverfilmung über ein- und denselben Heros bedarf. Die Antwort darauf fällt im konkreten Fall auf ein klares, gleichwohl diskutables „Jain“.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Filme, Kino, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rocketman

© Paramount Pictures

„Du musst den umbringen, als der du geboren wurdest, um der zu werden, der du sein willst.“ Mit diesem zugegebenermaßen recht radikalen, nicht zweifelsfrei belegten Gedankenanstoß startet der kometenhafte Aufstieg des als Reginald Kenneth Wright geborenen Briten, der nach Elvis Presley und Michael Jackson zum Solokünstler mit den meisten verkauften Tonträgern avancierte. In „Rocketman“ widmet sich Dexter Fletcher einer Zeitspanne von rund 35 Jahren im Leben von Elton John und erntete damit im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes stehende Ovationen. Es überrascht nicht, dass viele Kritiker prompt Parallelen zu Fletchers unmittelbarem Vorgängerwerk „Bohemian Rhapsody“ zogen, das ebenfalls die Vita einer extrovertierten Musiklegende des 20. Jahrhunderts bebilderte und obendrein vier Oscarstatuetten einheimste. Umso überraschender mutet es jedoch an, dass „Rocketman“ der grenzenlos erfolgreichen Filmbiographie über Freddie Mercury nicht nur ebenbürtig, sondern in vielen Belangen sogar deutlich überlegen ist und stärker auf Involvierung abzielt als lediglich auf eine zelebrierende Kenntnisnahme einer beeindruckenden Karriere.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Film des Monats, Kino, Musical, Oscar Contender, Reviews | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die „Königin“ wird 70 Jahre alt! Happy Birthday, Meryl Streep!

© www.buzzfeed.com

Zu den prominentesten Jubilarinnen des Jahres 2019 zählt ohne den mindesten Zweifel eine Frau, die von vielen als bedeutendste Schauspielerin unserer Zeit angesehen wird – und das zu Recht! Meryl Streep darf am 22. Juni ihren 70. Geburtstag begehen und auf eine beispielhafte, an Superlativen reiche Vita zurückblicken. Dem möchte ich mich anschließen und in Form einer (nicht zufällig) genau 21 Rollen umfassenden Bestenliste an die beeindruckendsten Leinwandauftritte der „Grande Dame des Schauspiels“ erinnern.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Happy Birthday!, Hitlisten, Kino, News | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Es ist vollbracht und die Award-Season findet heute sein endgültiges Ende! Nach 3 Runden stehen die Preisträger unserer Academy-Awards fest und – wer hätte das gedacht – die großen Oscarpreiträger „Green Book“, „Roma“ und „Bohemian Rhapsody“ mussten Federn lassen! Wer statt ihnen mit Preisen bedacht wurde, erfahrt ihr nach dem Break! ^^ Wie immer freuen wir uns auf Eure Meinungen zu der Vergabe im Kommentarfeld!

Wer einer der glücklichen Leser ist, der eines der Kinopakete erhält, möge aus Datenschutz rechtlichen Gründen in sein Email-Postfach schauen und bekommt bei Bekanntgabe der Adresse dieses in den kommenden Tagen zugeschickt! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Unsere Oscarvergaben | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Preisträger der internationalen Filmfestspiele von Cannes

Image result for parasite cannes gewinner
© CJ Entertainment
Die Gewinner der 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, die vom 14. bis 25. Mai 2019 an der Cote d’Azur in Südfrankreich stattfanden, wurden verkündet.

Die Goldene Palme für den besten Spielfilm ging an das Drama“Parasite“ von Regisseur Joon Ho Bong, den die Meisten durch seine Vorgänger „Snowpiercer“, „Mother“ & der Netflix-Produktion „Okja“ kennen dürften. Die Darstellerpreise gingen an Emily Blecham und Antonio Banderas. Ob er sich damit isn Oscargespräch für die kommende Saison bringt?

Hier die Liste der Gewinner in den wichtigsten Kategorien…

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar