Arrival

1

Während die Filmpreis-Saison langsam aber sicher ihre heiße Phase ansteuert und der Kreis der Anwärter auf die Nominierungen in Hauptkategorien sich infolgedessen verdichtet, lief hierzulande nun vor Kurzem “Arrival” an, der bis dato in nahezu allen Bestenlisten des Jahres einen Platz gefunden hat. Nicht nur der enthusiastische Kritikertenor und bemerkenswerte Weiterempfehlungsraten trugen dazu bei, mir Denis Villeneuves inzwischen achte Kinoproduktion möglichst zeitig im Lichtspielhaus des Vertrauens anzusehen, sondern auch das Engagement von Amy Adams sowie ein gewisses Wunschdenken, einen ähnlich mitreißenden Film zu erleben wie “Gravity”, verbunden mit der Hoffnung, keinen “Interstellar”-Verschnitt zu Gesicht zu bekommen. Schlussendlich reihte sich die mit erstaunlichem geringem Budget gefertigte Genremischung qualitativ zwischen den beiden Genannten ein, überzeugte jedoch insbesondere wegen seiner Andersartigkeit.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Kino, Oscar Contender, Reviews | 1 Kommentar

New York Film Critics Circle Awards

nyfcc3

Die New York Critic Awards zählen mit denen aus L.A. zu den Einflussreichsten der Branche. Spannend, dass LA LA LAND nur einen Preis erhalten hat, dafür aber den TOP-Preis. MOONLIGHT sitzt nach all der Awardliebe wohl fest im Sattel, ebenso MANCHESTER BY THE SEA. TONI ERDMANN scheint nach 10 Jahren Deutschland endlich wieder zu einer Oscarnominierung verhelfen zu können.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Filme, News | 1 Kommentar

Critics Choice Awards Nominierungen

Critics Choice Movie Awards 2

Die Critics Choice Award Nominierungen sind ein sehr guter Vorbote auf die kommende Oscarsaison. LA LA LAND hat dabei wie erwartet seinen Frontrunnerstatus bestätigt, gefolgt mit ARRIVAL und MOONLIGHT mit jeweils 10 Nennungen. JACKIE hingegen konnte gerade mal 4 Nennunge verbuchen, nicht darunter Film und Regie, wofür er gehandelt wurde. FENCES, LION und HACKSAW RIDGE tauchen erstmals auf nd HELL OR HIGH WATER, sowie MANCHESTER BY THE SEA scheinen sich fest etabliert zu haben, aber seht selbst…
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Filme, News | 1 Kommentar

Meine Erwartungen an den Kino-Dezember 2016


Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Heiß auf..., Kino | 2 Kommentare

Das Kino-Voting für Januar 2017


ÜBERBLICK ÜBER DIE FILME:
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Heiß auf..., Kino, Votings | Hinterlassen Sie einen Kommentar

“Manchester by the Sea” gewinnt den NBR-Award für den besten Film

Gleich mit vier Awards war Manchester by the Sea der große Gewinner des diesjährigen National Board of Review-Awards: Nicht nur konnte man den Hauptpreis für den besten Film gewinnen, sondern auch Casey Affleck als bester Hauptdarsteller, Kenneth Lonergan für das beste Originaldrehbuch und Lucas Hedges als bester Nachwuchsdarsteller.

Der Regiepreis ging mit Barry Jenkins für Moonlight zum ersten Mal an einen Afroamerikaner, während bei den Darstellern noch Amy Adams für Arrival als beste Hauptdarstellerin, Jeff Bridges für Hell or High Water als bester Nebendarsteller und Naomie Harris für Moonlight als beste Nebendarstellerin den Sieg davontrugen. Der Preis für das beste adaptierte Drehbuch ging an Silence von Jay Cocks und Martin Scorsese.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Filme, News | 4 Kommentare

Film des Monats: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (OT: Fantastic Beasts and where to find them)

1

Sicherlich gebe ich kein Mysterium preis, indem ich noch einmal betone, dass die als zehnjährige Oktologie auf der Leinwand veröffentlichte Saga um den jungen Zauberlehrling Harry Potter für mich die gelungenste Filmreihe aller Zeiten bildet, die mein parallel zu den Protagonisten laufendes Erwachsenwerden in unvergleichlicher Weise prägte. Dementsprechend enthusiastisch und vorfreudig war ich nach Ankündigung einer ganz neu gearteten Adaption mit Wurzeln im Potter-Universum, die allerdings im Grunde genommen weder Prequel noch Sequel darstellen sollte und nur lose auf dem gleichnamigen Sachbuch orientiert. Dabei agierte die mittlerweile zur Milliardärin avancierte Joanne K. Rowling erstmals als Drehbuchautorin, was ihr folglich viel Raum bot, eine Geschichte ganz nach ihren Wünschen zu entwerfen, ohne zu sehr an literarischen Wortlauten haften zu bleiben. Das filmische, erneut aufwändig inszenierte Resultat erzielte in unzähligen Staaten nicht nur die besten Starteinspielergebnisse überhaupt, sondern kann sich trotz immenser Erwartungen und einiger, nicht von der Hand zu weisender Mankos zweifelsohne sehen und erleben lassen.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel-Serien, Film des Monats, Filme, Oscar Contender, Reviews | 2 Kommentare

Die Nominierungen der 32. Independent Spirit Awards

Mit 6 Nominierungen (für den besten Film, die beste Regie, die beste Hauptdarstellerin, den besten Nebendarsteller, die beste Nebendarstellerin und die beste Kamera) sicherte sich das 164 Minuten lange Drama American Honey von Andrea Arnold mit den nominierten Sasha Lane, Shia LaBeouf und Riley Keough den Frontrunner-Status bei den 32. Independent Spirit Awards. Der Film startete am 13. Oktober in den deutschen Kinos und handelt von der 18-jährigen Star (Sasha Lane) die sich einer Gruppe von Magazinverkäufern anschließt um ihren bisherigen Leben zu entfliehen und mit denen sie durch den Mittleren Westen der USA tourt.

Direkt dahinter mit 5 Nominierungen folgen mit Manchester by the Sea und Moonlight zwei große Favoriten der Award-Season, während das Biopic Jackie mit Natalie Portman mit 4 Nominierungen bedacht wurde.

Eine kleine Überraschung ist die Regie-Nominierung von Kelly Reichert für Certain Women, die Manchester by the Sea-Regisseur Kenneth Lonergan verdrängt hat. Auch dass sich bei den Nebendarstellern Ben Foster vor seinen Leinwandpartner Jeff Bridges in Hell or High Water schob und so seine erste Independent Spirit Award-Nominierung erhielt, kann als Überraschung durchgehen.

Aus deutscher Sicht nicht unerwähnt bleiben sollte die Nominierung für Toni Erdmann als bester internationaler Film.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Filme, Independent's Spirit Awards, News | 4 Kommentare

Kritik aus dem Lichtspielhaus – #9


Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

AcademyTV: 21.11.2016 – 27.11.2016

Am MONTAG hört ihr alles in Stereo; am DIENSTAG geht ihr durch ein Stargate; am MITTWOCH bekommt ihr ein Striptease serviert; am DONNERSTAG verfolgt euch ein Alien; am FREITAG findet ihr Nemo; am SAMSTAG werdet ihr Zeuge vom Duell der Magier; am SONNTAG mögen’s manche heiß.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in AcademyTV, Filme, TV | Hinterlassen Sie einen Kommentar