Heikos Ein Satz Kritik: Runde 1

EIN SATZ KRITIK


In Anlehnung an Stephans Filmwoche kam mir die Idee, auch mal ein paar Filme zu rezensieren, die ich so in den letzten Wochen im Kino, TV oder auf DVD gesehen habe. Zu ausführlichen Langkritiken zu jedem einzelnen Film fehlt mir allerdings momentan etwas die Zeit (man möchte ja auch weiterhin noch Filme und Serien schauen ;) ), eine einfache Wertung ohne Kommentar wie Stephan es handhabt ist mir allerdings auch zu wenig. Deshalb werde ich nun in sporadischen Abständen immer mal wieder Filme nur mit einem Fazit wie es oft bei TV-Zeitschriften der Fall ist bewerten: “Ein Satz”-Kritiken eben. :)
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Ein Satz Kritik, Filme, Reviews | 2 Kommentare

Meine Filmwoche: 13.10.2014 – 19.10.2014


Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Meine Filmwoche | 2 Kommentare

Der Richter – Recht oder Ehre (OT: The Judge)

Judge

Robert Downey Jr. (“Iron Man”) ist nicht nur einer der größten Hollywoodstars unserer Zeit, sondern mittlerweile auch ein hinter den Kulissen Fäden ziehender Filmproduzent. Gemeinsam mit seiner Frau Susan gründete er 2010 die Produktionsfirma “Team Downey”. Vier Jahre hat es gedauert, bis der erste Film in die Kinos kommt. Mit “Der Richter – Recht oder Ehre” wagt man sich dabei auf äußerst dramatisches Territorium. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Reviews | 6 Kommentare

Das Historiendrama – ein ebenfalls unterschätztes Filmgenre! (Teil 5)

Historienfilme

Mehr als sporadisch wird der historischen Wissenschaft, aber auch der filmischen Rezeption über vergangene Ereignisse im Speziellen vorgehalten, dass diese ihr Hauptaugenmerk auf die “Geschichte großer Männer”, vorzugsweise bedeutende Politiker oder Könige, richten. In den vorangegangenen Episoden habe ich bereits versucht, diese These mit Werken, welche auch Menschen anderer sozialer Schichten beleuchten, zu widerlegen. Diesmal jedoch sollen besonders aufwendige Produktionen im Zentrum stehen, die in der Tat allesamt auch in die Kategorie der klassischen “Filmbiographie” fallen, jedoch stellen die porträtierten Herrscher/innen unterschiedlicher Epochen eben nicht die angesprochenen “großen Männer” dar. Des Weiteren beurteilt die Forschung jeden der drei Akteure verhältnismäßig konträr, was ohnehin einen interessanten Ansatz entbietet. Insbesondere deshalb steht oder fällt das betreffende Biopic über Georg VI. von Windsor, Kleopatra VII. sowie Marie Antoinette mit ebenjenen Personen, die in ihre Rollen schlüpften. Auf zur fünften Runde! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Historienfilme, Reviews | 8 Kommentare

Die 1. DIE ACADEMY-Oscar-Prognose 2014/2015

Sechs von uns haben ihre Prognosen in den wichtigsten Kategorien abgegeben (Film, Regie und die vier Darsteller-Kategorien) und daraus wurde am Ende eine Gesamt-Prognose.

Zur Erklärung: Die einzelnen Kandidaten in den jeweiligen Kategorien wurden mit 10 (Film) bzw. 5 (der Rest) bis 1 Pkt. bewertet und daraus dann eine Gesamtsumme für jeden Kandidaten errechnet. Die Gewichtung ist dabei folgende: [Vertreten in X Listen / Gesamtpunkte].

Man sieht also vorranging welchem Kandidaten wir eine Nominierung zutrauen und dann erst wer am meisten Punkte hatte.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Awards, Filme, Oscar, Prognosen | 5 Kommentare

2. Trailer zu Angelina Jolies “Unbroken”

Veröffentlicht in Filme, News, Oscar, Trailer | 4 Kommentare

Meine Rangliste der James-Bond-Titellieder


Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Filme, Hitlisten, Musik | 7 Kommentare

Oscar-Host 2015: Neil Patrick Harris!

nphViel wurde gerätselt: “Wann moderiert er denn nun endlich die Oscar-Verleihung?”. Jetzt ist es soweit. Der charismatische Schauspieler Neil Patrick Harris, uns allen aus der Erfolgsserie “How I Met Your Mother” bekannt, wird am 22. Februar 2015 bei der 87. Ausgabe der Academy Awards zum ersten mal als Host fungieren.

Der 41-Jährige, der bei den Emmy- und Tony-Awards schon mehrfach bewiesen hat, dass er ein idealer Host ist, tritt damit die direkte Nachfolge von Ellen DeGeneres an. In einem amüsanten Video wurde es nun selbst von ihm bestätigt:

Veröffentlicht in Awards, News, Oscar | 4 Kommentare

…und dann gab ich “Es war einmal in Amerika” nur 7 von 10 Punkten

Ich liebe Spiel mir das Lied vom Tod. Charles Bronson als Mundharmonika, Claudia Cardinale als Jill McBain, Jason Robards als Cheyenne und natürlich Henry Fonda als Frank. Dazu die grandiose Musik von Ennio Morricone die im großen Ganzen aus den jeweiligen Erkennungs-Lieder der vier Hauptfiguren besteht. Once Upon A Time In The West, Farewell To Cheyenne, Finale und natürlich Man With A Harmonica der die Szene im Film untermalt bei der ich die meiste Gänsehaut bekomme und zu den besten 8,5 Minuten der Filmgeschichte zählen: Achtet nur mal auf den Blick nach oben von Henry Fonda um abzuschätzen ob er von der Sonne geblendet werden würde beim Schuss. Er zeigt eine Regung, die Charles Bronson in seinem konzentrierten Verlangen nach Rache nicht zeigte. Er hatte seinen Gegner die ganze Zeit im Auge und es entfaltete sich über den Zeitraum von 8 Minuten ein Drama ganz nach Shakespeare: Wir erfahren die Hintergründe und den Antriebsmotor für Mundharmonikas Suche nach Jack; wir erfahren was für ein abgrundtief sadistischer Mann Jack war und noch immer ist; und wir wissen dass einer im Staub landen wird. Der Rest ist Filmgeschichte.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Filme | 6 Kommentare

Die besten und schwächsten Filme der Gewinner des Regie-Oscar laut IMDb [2001 bis 2014]

Was sind nach den Usern von IMDB der beste und der schwächste Film der Regisseure die zwischen 2001 und 2014 den Regie-Oscar bekommen haben?

Bei dem Fall, dass mehrere Filme die gleiche Bewertung haben, habe ich mich für den Film mit den meisten Stimmen entschieden.
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Filme, Statistiken | 1 Kommentar