Der Academy-Einführungskurs

Was ist Die Academy?
Auf Die Academy schreiben einige Film- und Awardbegeisterte Leute über die jeweils aktuelle Award-Season, Filmkritiken, News aus der Filmwelt und vieles andere mehr zum Thema Film und Fernsehen. Im Klartext: Was uns gerade in den Sinn kommt kann zu einem Artikel werden. Denn wie sagte Doc Brown: Straßen? Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen.

Wie ist Die Academy enstanden?
Der Großteil der Autoren kennt sich bereits seit einigen Jahren aus der StudiVZ-Gruppe “And the OSCAR goes to….”, die von Patrick 2006 gegründet wurde. Im Laufe der Zeit enstand daraus die Idee ein eigenes Forum aufzumachen; schon alleine aus Angst vor dem immer nahe an der Todesklippe stehende VZ-Netzwerk.

Was war zuerst da: Blog oder Forum?
Die erste Grundidee war ein reines Forum als Ersatz für die StudiVZ-Gruppe. Daneben enstand aber bei mir als Verantwortlicher die Idee zu einem Blog wo ich einige begeisterte Mitstreiter aus dem Forum gerne dabei hätte. Am Anfang waren das Johannes, Patrick und Heiko; später kamen noch Stefan, Luisa, Frank und Dennis dazu.

Der Blog ist also so etwas wie eine private Zugabe von mir zum Forum selber. Wie zwei Geschwister, um da mal einen griffigen Vergleich zu bringen. Während das Forum als offizieller Nachfolger in der Tradition der alten VZ-Gruppe steht, ist der Blog etwas ganz eigenständiges. Man teilt sich nur eine Domain, ist aber natürlich im Geiste vereint denn die Autoren der Seite sind natürlich auch im Forum aktiv.

Ist das hier eine reine Award-Seite?
Ganz klares NEIN! Natürlich haben wir in der heißen Zeit der Filmpreise (BAFTA-Awards, Golden Globes, Academy Awards, etc.) ein verstärktes Augenmerk darauf, aber spätestens mit der Oscar-Verleihung ist eine Award-Saison auch zu Ende. Dann berichten wir natürlich weiter über Filme, verfassen Kritiken oder machen verschiedene Spezials. Und sobald die nächsten Kritikerpreise verliehen werden, berichten wir wieder darüber für euch.

Spricht jeder Autor/Redakteur auch im Namen der anderen im Team?
Nein! Jeder Artikel ist einem/einer AutorIn zuordbar und vertritt natürlich nur deren eigene Meinung. Die Texte die unter dem Redaktions-Account enstehen, sind so allgemein wie möglich gehalten oder enthalten die Meinungen von verschiedenen Autoren zu einem Thema.

Wer hat das letzte Wort?
Im Grunde kann jeder Autor schreiben worüber er gerade Lust hat. Das letzte Wort als Admin und Domainhinhaber habe aber ich (Stephan; wie man oben erkennen kann). Da ich aber der Meinung bin, dass wir stolz sein können, so viele verschiedene Köpfe, Persönlichkeiten, Meinungen, Ideen und Schreibstile zu haben hat jeder Autor maximale Freiheiten wie er/sie seine/ihre Artikel verfasst und worüber man schreibt. Wenn jemand Smilies einbringen möchte, soll er/sie das gerne machen. Das unterscheidet uns vielleicht von anderen Filmseiten.

Werden News auch als solche gekennzeichnet?
Natürlich werden NEWS auch mit dem Tag NEWS gekennzeichnet. Nur um damit mal einen Vorwurf zu entkräften.

Ich hätte da noch eine Frage…
Dann stelle sie hier ruhig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Intern. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentar verfassen