Not Another Movie Outlook … oder Filmhighlights 2013, die Dritte!

Filmvorschau 2013

Da man schließlich nie genug Filme empfehlen bzw. sich auf ebendiese freuen kann, möchte ich auch noch auf einige bisher nicht genannte Highlights hinweisen… zumindest hoffe ich dass es welche werden. 😉
And here we go:

„STAR TREK INTRO DARKNESS“ von J.J. Abrams, wieder mit Chris Pine, Zachary Quinto, Zoë Saldaña, Karl Urban, Simon Pegg etc.; neu an Bord: Benedict Cumberbatch!

„FROZEN“; der neue Animationsfilm aus dem Hause Disney nach dem Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen. Im Original sprechen (und singen) u.a. Kristen Bell und Idina Menzel. Regie führt Chris Buck („Tarzan“)

„STOKER“, von Park Chan-wook
Darsteller: Mia Wasikowska, Nicole Kidman, Dermot Mulroney, Matthew Goode und Jacki Weaver

„BRIDGET JONES’ BABY“, wieder mit Renée Zellweger, Hugh Grant und Colin Firth
Ich liebe die ersten beiden Filme und freue mich daher auch diebisch über Teil 3. 🙂 Regie führt erstmals Peter Cattaneo („Ganz oder gar nicht“)

„CARRIE“; ich bin zwar kein allzu großer Fan von Neuverfilmungen erfolgreicher toller Filme, aber wenn die Hauptrollen wie hier von Chloë Moretz und Julianne Moore gespielt werden mache ich gerne eine Ausnahme! Regie führt Kimberly Peirce („Boys Don’t Cry“)

… Da fällt mir ein wie steht es eigentlich mit der Neuauflage von „My Fair Lady“? Da waren doch mal Carey Mulligan und Colin Firth im Gespräch?!

„THE MONUMENTS MEN“; erst gestern davon gehört (Danke Stephan! 🙂 ), klingt aber auch sehr vielversprechend. Es geht um eine Gruppe Alliierter, die während des zweiten Weltkriegs einem der größten verschollenen Schätze nachjagen. (…das Bernsteinzimmer?)
Der Cast ist übrigens der reine Wahnsinn: Matt Damon, Daniel Craig, Cate Blanchett, Bill Murray, John Goodman, Jean Dujardin und George Clooney, welcher auch für Buch und Regie (!) verantwortlich zeichnet

„THE ANGRIEST MAN IN BROOKLYN“, mit u.a. Peter Dinklage, Mila Kunis und Robin Williams
Eine Vertretungsärztin will einem nervigen Patienten eins auswischen und erklärt diesem er habe nur noch neunzig Minuten (!) zu leben. Der versucht daraufhin in seiner verbleibenden Zeit alle Fehler, die er bisher begangen hat wieder gerade zu biegen. In der Zwischenzeit versucht ihn seine eigentliche Ärztin verzweifelt aufzuspüren, um die Diagnose richtig zu stellen.
Klingt interessant, eine Komödie in Echtzeit gab es glaube ich auch noch nicht. Und der Cast verspricht gute Unterhaltung. Regie führt übrigens Phil A. Robinson („Feld der Träume“, Sneakers – Die Lautlosen“)

„DIANA“
Das Biopic über das Leben der Princess of Wales; von Oliver Hirschbiegel, mit Naomi Watts in der Titerolle.

„LAST VEGAS“
Es geht um einen alternden Lebemann, der seine drei Kumpels zu einem Junggesellenabschied nach Las Vegas einlädt. Bei dieser Gelegenheit soll auch ein lange schwelender Konflikt zwischen ihm und einem seiner Freunde endgültig ausgeräumt werden: beide waren als Teenager in dieselbe Frau verliebt.
Auch hier wieder ein unfassbar genialer Cast: Robert De Niro, Morgan Freeman, Michael Douglas, Kevin Kline und Mary Steenburgen !!!!! Regie führt Jon Turteltaub („Cool Runnings“, „Das Vermächtnis der Tempelritter“)

„AUGUST – OSAGE COUNTY“
Ich habe zwar bisher keinerlei Informationen worums geht, das muss ich bei dem gigantischen Cast um Benedict Cumberbatch, Juliette Lewis, Ewan McGregor, Abigail Breslin, Meryl Streep, Julia Roberts, Dermot Mulroney und Chris Cooper (!!!) aber auch gar nicht wissen! Regie: John Wells („Company Men“, “Shameless”)

„DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ“
Das lang erwartete Prequel von „Der Zauberer von Oz“ erzählt quasi dieselbe Geschichte wie das Erfolgsmusical „Wicked“, nur ohne Gesang. 😉 Dabei sind u.a. Mila Kunis, James Franco, Rachel Weisz, Michelle Williams und Zach Braff. Regie führt Sam Raimi („Spiderman“, „Tanz der Teufel“)

Und der Film auf den mich mit Abstand am meisten freue:

„DER GROSSE GATSBY“ von Baz Luhrman, mit Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Tobey Maguire, Joel Edgerton und Isla Fisher! … ’nough said!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Filme, Hitlisten. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Stefan T.

    "Frozen" könnte echt mal wieder ein Trickfilm werden, der mir sehr gefallen könnte, nachdem dieses Jahr ja echt nur Quark dabei ist!

  • Der große Gatsby!! Darauf freue ich mich auch sooo sehr. Und das nicht nur wegen der offensichtlichen Gründe (Leo und so), sondern weil Fitzgerald einfach so ein Fuchs ist. John Wayne war groß. Aber auch Fitzgerald war groß.

  • Dennis

    Ach…"The Monuments Men" hatte ich auf meiner Liste ganz vergessen. Der wäre auf jeden Fall auch in der Top 5 gelandet. Denke aber, dass wir den hier erst in 2014 zu sehen bekommen. In USA startet der frühstens an Weihnachten mit nem Limited Release. Momentan ist Clooney bei uns in der Hauptstadt und dreht hier seinen neuen Film und dann wohl auch im Harz. Das wird aber mit Sicherheit einer der GANZ großen Player bei den Oscars.