Zwei neue Plakate zu “Rush”

Zwei fast schon schlichte, aber sehr aussagekräftige Plakate zu Ron Howards neuem Film Rush, in der die Rivalität zwischen James Hunt (Chris Hemsworth) und Niki Lauda (Daniel Brühl) beleuchtet wird.

Kinostart in Deutschland ist der 3. Oktober 2013.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News, Poster. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Wer hätte gedacht, dass Verbotene Liebe-"Star" Daniel Brühl dieses Jahr gute Chancen auf eine Oscarnominierung (als Bester Nebendarsteller) hat. Bin gespannt, obwohl ich kein großer Fan von seiner Arbeit bin, sondern eher August Diehl, Max Riemelt und Tom Schilling bevorzuge. Aber wäre mal wieder toll, wenn ein Deutscher nominiert werden würde!

    • Heiko

      ääääh, " Das weisse Rauschen", "Good Bye, Lenin!", "Was nützt die Liebe in Gedanken", "Die fetten Jahre sind vorbei", "Merry Christmas", "Die Gräfin", "Inglourious Basterds" … , soll ich weitermachen? 😉

  • Patrick

    Aufzählen alleine reicht mir nicht, ich finde die anderen halt besser. Er stört mich sleten in Filmen, aber er ist für mein kein Grund in einen Film zu gehen. Aber schön, dass Du "Was nützt die Liebe in gedanken" aufzählst, toller Film mit einem überragendem August Diehl! ;.)))

    • Patrick

      Die fetten Jahre sind vorbei mochte ich auch, aber eher wegen der Jentsch! ^^ Was macht die eigentlich? Lange nichts gehört von ihr! Leider!