Ben Affleck als neuer Batman!

Die Katze ist aus dem Sack! Niemand geringeres als Ben Affleck wird im 2. Teil von “Man of Steel” in das Fledermaus-Kostüm schlüpfen und den Gegenpart zu Superman spielen.

Der 2-fache Oscar-Preisträger ist damit Hollywoods achter Schauspieler, der die Rolle des ‘Bruce Wayne’ verkörpern wird. Zuvor waren es unter anderem Christian Bale, George Clooney und Michael Keaton. Affleck habe das Talent, einen vielschichtigen und erfahrenen Kämpfer der zugleich Charme hat, darzustellen, sagte Snyder in einer Mitteilung.

Eure Meinung?

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • kaik

    Man of Steel war ja nix – und Affleck ist doch auch nur wirklich als Filmemacher was…ich stehe dem Projekt sehr skeptisch gegenüber; kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das was werden kann.

  • Heiko

    Ich finde die Entscheidung eigentlich richtig geil.
    Affleck hat schon was um Bruce Wayne glaubhaft verkörpern zu können. Und als sehender Superheld wird er bestimmt auch vie besser. 😉

    Übrigens kleiner Fun Fact am Rande, somit haben dieses Jahr zwei "Batmans" den "Best Picture"-Oscar erhalten! Alleine dafür hat sich das doch schon gelohnt! 😀

  • weiterer Fun-Fact: in "Hollywoodland" hat Affleck ja Superman verkörpert, insofern witzige Konstellation 😉

  • Patrick

    Und trauriges Funfact: In Daredevil hat man ja gesehen, dass Affleck einen Superhelden nicht sonderlich gut verkörpern kann! ;-P

    Und Man of Steel war schon ne Gurke, also kann man sich das auch gleich sparen! das wird doch nichts. Das kann doch gar nichts werden, oweia