Das Herr der Ringe-Finale wurde von unseren Usern zur besten oscarprämierten Regieleistung der letzten 2 Dekaden gewählt!

In einem der spannendsten Rennen hat sich am Ende mit nur einer Stimme unterschied Peter Jacksons Regiearbeit vom Finale der Herr der Ringe-Trilogie durchgesetzt! Wenn man bedenkt, was für eine Meisterleistung von Koordination hinter diesem Projekt steckt völlig zurecht, auch wenn mein persönlicher Liebling “American Beauty” schon alleine wegen dem grandiosen Auftakt und der letzten finalen halben Stunde auch gerne hätten gewinnen dürfen! Aber auch die Plätze dahinter können sich sehen lassen! Schaut am Besten selbst!

Platz 01: Peter Jackson – Die Rückkehr Des Königs (2004)
Platz 02: Sam Mendes – American Beauty (2000)
Platz 03: Jonathan Demme – Das Schweigen Der Lämmer (1992)
Platz 04: Roman Polanski – Der Pianist (2003)
Platz 05: Steven Spielberg – Schindlers Liste (1994)
Platz 06: Ang Lee – Brokeback Mountain (2006)
Platz 07: James Cameron – Titanic (1998 )
Platz 08: Michel Hazanavicius – The Artist (2012)
Platz 09: Danny Boyle – Slumdog Millionär (2009)
Platz 10: Ang Lee – Life Of Pi: Schiffbruch Mit Tiger (2013)
——————————————————————
Platz 11: Robert Zemeckis – Forrest Gump (1995)
Platz 12: Kevin Costner – Der Mit Dem Wolf Tanzt (1991)
Platz 13: Clint Eastwood – Million Dollar Baby (2005)
Platz 14: Kathryn Bigelow – The Hurt Locker (2010)
Platz 15: Ethan & Joel Coen – No Country For Old Men (2008 )
Platz 16: Tom Hooper – The King’s Speech (2011)
Platz 17: Clint Eastwood – Erbarmungslos (1993)
Platz 18: Steven Soderbergh – Traffic (2001)
Platz 19: Martin Scorsese – Departed – Unter Feinden (2007)
Platz 20: Steven Spielberg – Der Soldat James Ryan (1999)
—————————————————————–
Platz 21: Anthony Minghella – Der Englische Patient (1997)
Platz 22: Mel Gibson – Braveheart (1995)
Platz 23: Ron Howard – A Beautiful Mind (2002)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Forum, Oscar, Votings. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.