For Your Consideration: The Screenplays

FYC12

Die Award-Season hat noch nicht einmal begonnen und schon füttern die Filmstudios diejenigen, die darüber zu entscheiden haben, ob ein Film für diesen oder jenen Preis in Betracht gezogen wird. Als kleinere (oder größere) Hilfestellung gibt es “For Your Consideration” Webseiten (zB  von Universal), bei denen massenhaft Informationen bereit gestellt werden, die für Mitglieder diverser Film-Gilden (zB Screen Actors Guild) oder für Journalisten relevant sind. Neben dem Soundtrack gibt es aber vor allem auch die kompletten Drehbücher zum nachlesen. Ein paar dieser Drehbücher sind bereits frei zugänglich:

OriginalButlerRushFruitvale

 

 

 

Adapted12YearsMidnight

 

 

 

Sobald neue Drehbücher erhältlich sind, werden sie hier natürlich laufend ergänzt.

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Oscar, Oscar Contender, Screenplay. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Sehr gute Arbeit Josch! So langsam kommt alles ins Rollen- I like! Gibts schon ein Time-Table?

  • Stefan T.

    Das Drehbuch ist der mit Abstand größte Vorzug von "Before Midnight", weshalb ich mir vorstellen könnte, dass er am Ende siegreich sein wird – stellvertretend für die gesamte Reihe.

  • Warum gilt denn das Drehbuch von "Before Midnight" als "adapted"?

    • Weil es der dritte Teil der "Before"-Trilogie ist. Der zweite Teil "Before Sunrise" war auch in dieser Kategorie für den Oscar nominiert.

      • Okay, das hatte ich fast schon vermutet. Aber es ist schon bemerkenswert, dass gerade ein Drehbuch, das so "original" dann als adaptiert gilt, weil es ein Sequel ist. Aber gut, die Regeln der Oscars bestechen ja nicht immer mit Logik. 😉