Das Oscarvoting hat begonnen…

Kritikerpreise

Die Auswahl hat begonnen: In den USA können die Juroren seit letzter Woche Freitag ihre Stimmen für die Oscar-Gewinner abgeben. Allerdings geht es erst einmal nur um die Nominierungen.

Später haben die mehr als 5000 Experten – Regisseure, Schauspieler und andere Profis der Branche – die Gelegenheit, aus dem sehr viel kleineren Kreis der Nominierten die eigentlichen Gewinner zu wählen. Die Nominierungen, in der Regel fünf pro Kategorie, werden am 16. Januar bekannt gegeben. Wer letztlich gewinnt, erfährt die Öffentlichkeit erst bei der Oscar-Gala am 2. März in Los Angeles. Wir von „DieAcademy“ fragen Euch, wen ihr gerne auf der Liste hättet bzw. welche Filme und Darstellungen sich die Academy bitte nochmal anschauen soll(te), um gerecht ihre Stimmen zu verteilen!

Cate Blanchett, Chiwetel Ejiofor, Lupita Nyong´o und Jared Leto haben die Kritikerawards dominiert, ihre Nominierungen sollten gesetzt sein und momentan sind sie die Frontrunner, gerecht oder zuviel des Guten? Die Frontrunner der Hauptkategorien findet ihr HIER, in den Nebenkategorien HIER.

Meine Liste der Kandidaten, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten findet ihr HIER, ich bitte Euch im Kommentarfeld Eurem „Flehen“ Ausdruck zu verleihen – vielleicht liest dies ja ein Stimmberechtigter und trägt es weiter! 😉 Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! 😉

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Filme, News, Oscar. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Ich wünsche mir, dass die Academy sich PLACE BEYOND THE PINES anschaut. Eigentlich hätte der Film mehr als nur meinen popeligen Wunsch nach einer Drehbuchnominierung verdient, aber selbst diese ist ja sehr fraglich momentan! Traurig!

    Außerdem hoffe ich inständig auf Oprah Winfrey, Sally Hawkins, Daniel Brühl und James Gandolfini bei den Nebendarstellern. Fassender ebenso, aber der sollte ja gesetzt sein!

    Eine schöne Überraschung wäre auch eine Sarah Paulson für 12 Years a Slave, wenn Slave besonderen Zulauf bekommt.

    Hoffe außerdem dass Gravity nur in den Kategorien nominiert wird, wo er auch Nominierungen verdient hat und das sollte Clooney bei den Nebendarstellern und das Drehbuch ausschließen!

    Saving Mr. Banks spricht mich so gar nicht an und ich hoffe der schneidet nicht gut ab. Statt Thomspon hätte ich gerne Adele E., Brie Larson oder Kate Winslet nominiert – alles wäre eine Sensation!

    Deakins für Kamera (Prisoners) wäre auch nice!