63. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg (6. – 16. November 2014)

IFFMH Logo 2014


Heute öffnet das zweitälteste Filmfestival Deutschlands, das “Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg” (IFFMH), wieder seine Tore, und dies bereits zum 63. Mal.
Und ich darf, wie bereits beim “Festival des Deutschen Films”, wieder für DieAcademy von dort berichten.

Das IFFMH ist seit jeher ein Festival der Newcomer. Im offiziellen Wettbewerb befinden sich daher ausschließlich Debütfilme oder erste Arbeiten junger Regisseurinnen und Regisseure aus aller Welt.

Des Weiteren werden auch in diesem Jahr wieder diverse Internationale Entdeckungen präsentiert.

Das Programm runden dann noch einige filmische Leckerbissen bereits etablierter Regiegrößen als Sondervorführungen ab.

Für die kleinen Filmfreunde gibt es zudem auch eine eigene Sparte mit den neuesten sehenswerten Kinderfilmen.

Am letzten Festivaltag werden dann die Preise der Internationalen Jury vergeben:

IFFMH Preis


Der “Newcomer of the Year – Hauptpreis von Mannheim-Heidelberg”:

Für den besten Spielfilm mit einer minimalen Länge von 70 Minuten.

Der “Mannheim-Heidelberg Preis”:

Für den besten unkonventionell erzählten Spielfilm mit einer minimalen Länge von 60 Minuten.

sowie den “Spezialpreis der Jury”:

Für einen Film mit einer minimalen Länge von 55 Minuten. Oder für eine außergewöhnliche Leistung als Schauspieler, Autor, Regisseur etc. Der Preis kann bei Bedarf zwei Mal vergeben werden.

Daneben werden noch folgende weiteren Preise verliehen:

Der “Publikumspreis von Mannheim-Heidelberg”:

Für den Film von jedem Genre und jeder Länge, der am meisten vom Publikum des Festivals gemocht wird.

“Der Internationale Filmkritiker Preis”:

Vergeben durch die FIPRESCI-Jury an einen Film aus dem Wettbewerb.

“Der Preis der Ökumenischen Jury:

Vergeben durch die Ökumenischen Jury an einen Film aus dem Wettbewerb.

sowie der “Filmkulturpreis Mannheim-Heidelberg”:

Vergeben an Unternehmen, Institutionen oder Einzelpersonen, die sich über Jahre hinweg kontinuierlich um die Filmkultur in Deutschland verdient gemacht haben.

Alle weiteren Infos zu Kartenreservierung, Eintrittspreisen etc. gibt es auf der Homepage.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Awards, Festival, Filme, IFFMH. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Oh sowas ist eigentlich sehr sehr cool. Bin auf Deine Berichte gespannt!