Meine Filmwoche: 05.01.2015 – 11.01.2015




KLICK


KLICK


KLICK
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Meine Filmwoche, Reviews. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Heiko

    Also ich fand ja "Zeit der Kannibalen" hatte viel zu wenig Biss. Da wurde enorm Potenzial verschenkt, meines Erachtens. "House of Lies" hat hier, was Zynismus und Arschlochkultur angeht, noch weit mehr Eier in der Hose.

  • Patrick

    Ich mag Dein Leslie Nielson Gimmik in der Mitte sehr gerne! 😉

    Ansonsten vermeide ich alles wo Seyfried drauf steht, sie kann einfach nix. Auch in Les Misérables fand ich sie recht schlimm und das war wohl noch ihre beste Leistung. Aber das ist ja bekannt, ich halte da ja nie am Berg.

    Ansonsten finde ich den Hass gegen Lucy teils echt übertrieben. Ich fand den wirklich in Ordnung. Natürlich vollkommen übertrieben, aber das wollte er ja auch sein. Auch "Erlöse uns von dem Bösen" hab ich ja rezensiert und fand den Mittelmaß, die Exorzistenszene sogar extrem gut dargestellt. Leider weiß der Film nicht so recht welche Richtung er gehen möchte und wirkt daher mehrmals ungelenk.

  • Luisa

    Lucy will ich mir auch noch anschauen…transcendence hab ich nach ner viertel stunde ausgemacht…fand ich irgendwie scheisse,..dass du step up schaust, überrascht mich ein wenig 😉 fand die ersten beiden teile noch sehr gut, aber dann wars immer der selbe schnack. und bei safecrackers kann ich dir total in der Punktwertung recht geben

  • Alex

    Was bedeuten denn diese Bildchen über den Rezensionen? Das frage ich mich seit ich auf euren Blog gestoßen bin^^

    • Stephan

      In der erste Spalte ("Die fabelhafte Welt der Amélie") sind Filme aufgelistet die eine Kinoauswertung hatten.
      In der zweiten Spalte ("Liebe lieber ungewöhnlich – Eine Beziehung mit Hindernissen") werde Filme besprochen die direkt in die Videothek gekommen sind; also keine Kinoauswertung hatten.
      In der dritten Spalte ("Ed Wood") landen ältere Filme. 🙂

  • Alexej

    Alles klar….danke 🙂