Gewinner der Visual Effects Society Awards 2015

VESVES Apes

Nahezu jede Fach-Gruppe hat ihre eigenen Awards, auch diejenigen, die für die Spezial-Effekte zuständig sind. Die Profis geben dem 2. PLANET DER AFFEN folgerichtig den Preis für die besten Effekte des Jahres, inkl. 2 weitere Preise, womit er Frontrunner bei den Effekten sein dürfte! Aber Obacht, die Academy stimmt ihnen nicht immer zu, der Vorgängerteil räumte hier auch ab und am Ende Gewann Academy-Liebling HUGO CABRET. Ich würde mir wünschen, dass es dieses Mal anders ist.

Weiterer großer Gewinner ist BAYMAX (OT: Big Hero 6), der jeden (!) seiner 5 nominierten Kategorien in Gewinne verbuchen konnte und sich nun ein Kopf- an Kopfrennen mit DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2 um den Animationsoscar liefert. Doch vielleicht gibt es am Ende mit DIE LEGENDE DER PRINZESSIN KAGUYA einen lachenden Dritten? Bin gespannt! Ansonsten gibt es noch Preise für INTERSTELLAR, BIRDMAN und THE GUARDIANS OF THE GALAXY und in den Serien-Kategorien kann sich GAME OF THRONES mehrfach durchsetzen.

Hier die kompletteGewinnerliste, Kommentare wie immer erwünscht! 😉

Outstanding Visual Effects in a Visual Effects-Driven Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • Dawn of the Planet of the Apes
    Joe Letteri, Ryan Stafford, Matt Kutcher, Dan Lemmon, Hannah Blanchini

Outstanding Animation in an Animated Feature Motion Picture

  • Big Hero 6
    Don Hall, Chris Williams, Roy Conli, Zach Parrish

Outstanding Supporting Visual Effects in a Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • Birdman
    Ara Khanikian, Ivy Agregan, Sebastien Moreau, Isabelle Langlois

Outstanding Visual Effects in a Visual Effects-Driven Photoreal/Live Action Broadcast Program

  • Game of Thrones, The Children
    Joe Bauer, Steve Kullback, Stuart Brisdon, Thomas Schelesny, Sven Martin

Outstanding Supporting Visual Effects in a Visual Effects-Driven Photoreal/Live Action Broadcast Program

  • American Horror Story; Freak Show; Edward Mordrake, Part 2
    Jason Piccioni, Jason Spratt, Mike Kirylo, Justin Ball, Eric Roberts

Outstanding Compositing in a Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • Dawn of the Planet of the Apes
    Christoph Salzmann, Florian Schroeder, Quentin Hema, Simone Riginelli

Outstanding Compositing in a in a Photoreal/Live Action Commercial
SSE

  • Neil Davies, Leonardo Costa, Gianluca DiMarco

Outstanding Compositing in a Photoreal/Live Action Broadcast Program

  • Game of Thrones; The Watchers on the Wall
    Dan Breckwoldt, Martin Furman, Sophie Marfleet, Eric Andrusyszyn

Outstanding Visual Effects in a Commercial

  • SSE Maya; Neil Davies, Alex Hammond, Jorge Montiel, Beth Vander

Outstanding Real-Time Visuals in a Video Game

  • Call of Duty: Advanced Warfare, Yi-chao Sandy Lin-Chiang, Joseph Salud, Demetrius Leal, Dave Blizard

Outstanding Visual Effects in a Student Project

  • Wrapped
    Roman Kaelin, Falko Paeper, Florian Wittmann, Paolo Tamburrino

Outstanding Visual Effects in a Special Venue Project

  • Ratatouille: L’Aventure Totalement Torquee de Remy
    Tony Apodaca, Marianne McLean, Gilles Martin, Edwin Chang, Mark Mine

Outstanding Virtual Cinematography in a Photoreal/Live Action Motion Media Project

  • X-Men: Days of Future Past; Kitchen Scene
    Austin Bonang, Casey Schatz, Dennis Jones, Newton Thomas Sigel

Outstanding Models in any Motion Media Project

  • Big Hero 6; City of San Fransokyo
    Brett Achorn, Minh Duong, Scott Watanabe, Larry Wu

Outstanding Created Environment in an Animated Feature Motion Picture

  • Big Hero 6; Into the Portal
    Ralf Habel, David Hutchins, Michael Kaschalk, Olun Riley

Outstanding Created Environment in a Commercial, Broadcast Program, or Video Game

  • Game of Thrones; Braavos Establisher
    Rene Borst, Christian Zilliken, Jan Burda, Steffen Metzner

Outstanding Created Environment in a Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • Interstellar; Tesseract
    Tom Bracht, Graham Page, Thomas Døhlen, Kirsty Clark

Outstanding Effects Simulations in a Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • X-Men: Days of Future Past; Quicksilver Pentagon Kitchen
    Adam Paschke, Premamurti Paetsch, Sam Hancock, Timmy Lundin

Outstanding Effects Simulations in an Animated Feature Motion Picture

  • Big Hero 6
    Henrik Falt, David Hutchins, Michael Kaschalk, John Kosnik

Outstanding Effects Simulations in a Commercial, Broadcast Program, or Video Game

  • Cosmos: A Spacetime Odyssey
    Dominique Vidal, Isabelle Perin-Leduc, Sandrine Lurde, Alexandre Lerouge

Outstanding Animated Character in an Animated Feature Motion Picture

  • Big Hero 6; Baymax
    Colin Eckart, John Kahwaty, Zach Parrish, Zack Petroc

Outstanding Performance of an Animated Character in a Photoreal/Live Action Feature Motion Picture

  • Dawn of the Planet of the Apes; Caesar
    Paul Story, Eteuati Tema, Andrea Merlo, Emiliano Padovani

Outstanding Performance of an Animated Character in a Commercial, Broadcast Program, or Video Game

  • SSE; Maya
    Jorge Montiel, Alex Hammond, Daniel Kmet, Philippe Moine
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Oscar-Chancen für. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Felix H.

    Also ich hoffe mal, dass die Academy hier wieder eine andere Wahl trifft. Für mich führt kein Weg an Interstellar vorbei. So bewusst und sparsam die Effekte hier eingesetzt sind ist bemerkenswert. Durch die wunderbare Kombination von realen Schauplätzen und Effekten entstehen einzigartige Bilder.

    • Patrick

      Ich bin gespannt ob die Academy den Mumm hat Planet der Affen auszuziechnen oder auf Nr. sicher gehen wird mit Interstellar. ich glaube hier wird es zwie Lager geben mit noch offenem Ausgang. Ich mache keinen Hehl daraus, für mich waren die Effekte vom Planet der Affen damals schon oscarwürdiger und sind es jetzt noch immer. INterstellar hat gute Effekte, aber für mich persönlich nicht die Besten des Jahres – I´m sorry… Umso wichtiger, dass Du dann bei der Abstimmung mitmachst. Denke, Du wirst Kai und Heiko auf Deine Seite haben, wobei Heiko auch Affen-Anhänger ist und das für ihn vermutlich zur kleinen Zerreisprobe werden könnte! Hach… ich bin so gespannt auf unsere Awards und auf die Oscarvergabe der großem Academy! ^^

      • Felix H.

        Ja, ich bin auch wirklich gespannt. Momentan scheint ja noch mal viel Spannung ins Rennen zu kommen.
        Kleine Anmerkung noch, für mich sind auch die Effekte in Planet der Affen wie schon bei Teil 1 hervorragend, aber Interstellar spielt für mich diesbezüglich momentan in einer anderen Liga.

        • Stefan T.

          Irgendwie tippe ich einfach mal darauf, dass der erst letzte "Planet der Affen"-Teil den Oscar kriegen wird, und sie "Interstellar" deswegen auszeichnen, damit er nicht gänzlich leer ausgeht.