“Manchester by the Sea” gewinnt den NBR-Award für den besten Film

Gleich mit vier Awards war Manchester by the Sea der große Gewinner des diesjährigen National Board of Review-Awards: Nicht nur konnte man den Hauptpreis für den besten Film gewinnen, sondern auch Casey Affleck als bester Hauptdarsteller, Kenneth Lonergan für das beste Originaldrehbuch und Lucas Hedges als bester Nachwuchsdarsteller.

Der Regiepreis ging mit Barry Jenkins für Moonlight zum ersten Mal an einen Afroamerikaner, während bei den Darstellern noch Amy Adams für Arrival als beste Hauptdarstellerin, Jeff Bridges für Hell or High Water als bester Nebendarsteller und Naomie Harris für Moonlight als beste Nebendarstellerin den Sieg davontrugen. Der Preis für das beste adaptierte Drehbuch ging an Silence von Jay Cocks und Martin Scorsese.

Bester Film: Manchester by the Sea
Beste Regie: Barry Jenkins (Moonlight)
Bester Hauptdarsteller: Casey Affleck (Manchester by the Sea)
Beste Hauptdarstellerin: Amy Adams (Arrival)
Bester Nebendarsteller: Jeff Bridges (Hell or High Water)
Beste Nebendarstellerin: Naomie Harris (Moonlight)
Bestes Originaldrehbuch: Kenneth Lonergan (Manchester by the Sea)
Bestes adaptiertes Drehbuch: Jay Cocks und Martin Scorsese (Silence)
Bester Animationsfilm: Kubo and the Two Strings
Bester Nachwuchsdarsteller: Lucas Hedges (Manchester by the Sea)
Beste Nachwuchsdarstellerin: Royalty Hightower (The Fits)
Bestes Regiedebüt: Trey Edward Shults (Krisha)
Bester fremdsprachiger Film: The Salesman
Bester Dokumentarfilm: O.J.: Made in America
Bestes Schauspielensemble: Hidden Figures
Spotlight Award: Die kreative Zusammenarbeit von Peter Berg und Mark Wahlberg
Award für die Meinungsfreiheit: Cameraperson

Top Films

  • Arrival
  • Hacksaw Ridge
  • Hail, Caesar!
  • Hell or High Water
  • Hidden Figures
  • La La Land
  • Moonlight
  • Patriot’s Day
  • Silence
  • Sully

Top 5 Foreign Language Films

  • Elle
  • The Handmaiden
  • Julieta
  • Land of Mine
  • Neruda

Top 5 Documentaries

  • De Palma
  • The Eagle Huntress
  • Gleason
  • Life, Animated
  • Miss Sharon Jones!

Top 10 Independent Films

  • 20th Century Women
  • Captain Fantastic
  • Creative Control
  • Eye in the Sky
  • The Fits
  • Green Room
  • Hello, My Name is Doris
  • Krisha
  • Morris from America
  • Sing Street
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Filme, News. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • kaik

    Arrival ist ein ganz toller Film – freue mich auf die anderen Awardstreifen.

  • Stefan T.

    "Manchester By The Sea" kann ich kaum noch erwartet. Er startet hierzulande ja immerhin schon recht zeitig Mitte Januar. Mich wundert nur, dass Michelle Williams ihren Frontrunner-Status dermaßen eingebüßt hat. Die Rolle scheint jedenfalls ganz groß zu sein!

  • Patrick

    Dh hast ARRIVAL schon gesehen? Bin bei dem Film noch skeptisch.

    Michelle Williams kommt noch denke ich. Aber Viola Davis und Naomi Harris dürften schon die Favoriten sein – eigentlich. Aber warten wir es mal ab!

    • kaik

      Arrival top 9/10. Wirst du mögen.
      Sully 8/10. Bin da echt überrascht, wie Eastwood inszeniert hat. Tolle Handschrift – und Hanks verschwindet komplett hinter Sully (noch besser als bei Cpt Ph.)