Kategorien-Archiv: Festival des deutschen Films

Kurzkritiken zum 11. Festival des deutschen Films

Mit leichter Verspätung möchte ich noch ein paar Kurzkritiken zu den 5 Filmen nachreichen, die ich vor etwa fünf Wochen beim Festival des deutschen Films gesehen hatte. Leider war mir dies zuvor aus beruflichen, wie privaten Gründen zeitlich nicht möglich. … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival, Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | 1 Kommentar

Die Preisträger des 11. Festival des deutschen Films

Gestern Abend ging das 11. Festival des deutschen Films auf der Parkinsel in Ludwigshafen am Rhein bei Kaiserwetter zu Ende. Nach bereits über 75.000 Besuchern im Jubiläumsjahr wurde diesmal mit rund 88.000 Filmbegeisterten ein erneuter Besucherrekord aufgestellt. Dies zeigt zum … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Awards, Festival, Festival des deutschen Films, Filme | 1 Kommentar

11. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen am Rhein (17.6. – 5.7.2015)

Heute abend eröffnet in Ludwigshafen am Rhein das 11. Festival des Deutschen Films! Es ist das nach der Berlinale besucherstärkste Filmfestival in Deutschland und aufgrund seiner traumhaften Lage auf der Parkinsel wohl zugleich eines der Atmosphärischsten. Als Eröffnungsfilm wird um … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Festival, Festival des deutschen Films, Filme | 2 Kommentare

Kreuzweg

Nachdem Dietrich Brüggemann mit eher komödiantischen Stoffen bekannt geworden ist, legt er nun mit seinem vierten Langfilm sein erstes waschechtes Drama vor, bleibt dabei aber seinem besonderen Stil mit langen unbewegten Einstellungen, den er bereits mit “Neun Szenen” etabliert hat, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ein Haus in Berlin (OT: A House in Berlin)

Die schottische Regisseurin Cynthia Beatt lebt seit Jahrzehnten in Berlin und hat sich im Laufe ihrer Karriere schon öfter mit der wechselhaften Geschichte der Stadt befasst. In diesem Fall geht es um die Geschichte eines Hauses und der verschiedenen Besitzer … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das Ende der Geduld

Im Jahr 2010 schockte der (vermutliche) Selbstmord der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig einen ganzen Berufsstand. Heisig war für den Problembezirk Neukölln zuständig und galt zeitlebens als engagierte und leidenschaftliche Justizbeamtin. Erst kurz vor ihrem Tod hatte sie ihr Sachbuch “Das … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Monsoon Baby (AT: Ein neues Leben)

Krankenschwester Nina (Julia Jentsch) und Tischler Mark (Robert Kuchenbuch) haben viele Jahre vergeblich versucht ein Kind zu bekommen, doch Nina ist unfruchtbar. Da sie ihren Kinderwunsch jedoch nicht abschreiben möchten und eine Adoption für sie nicht in Frage kommt, sieht … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | 4 Kommentare

Diplomatie

Nachdem sich Volker Schlöndorff zuletzt vermehrt Fernsehprojekten zugewandt hat, kommt am 24. August 2014 mit “Diplomatie” nach sieben Jahren endlich wieder ein Film ins Kino. Der Titel klingt zwar eher spröde und langweilig, dahinter verbirgt sich aber einer der besten … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | 2 Kommentare

Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste

Gäbe es einen Sonderpreis für den ansprechendsten Filmtitel, Isabell Šubas filmische Abrechnung mit den Internationalen Filmfestspielen von Cannes hätte diesen Preis definitiv verdient! Das Gleiche gilt auch für den ungewöhnlichsten Filmplot, denn Šuba erzählt ihre eigenen Erlebnisse aus dem Jahr … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | 1 Kommentar

Michael Kohlhaas

Ende des 16. Jahrhunderts ist Pferdehändler Michael Kohlhaas (Mads Mikkelsen) mit seinen Mannen (u.a. David Bennent) auf dem Nachhauseweg vom Markt. Dabei muss er eine Grenzstraße überqueren für deren Benutzung er sich mit einem Passierschein ausweisen soll. Doch das ist … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Festival des deutschen Films, Filme, Reviews | 2 Kommentare