Faustdicke Überraschungen bei den SAG Awards


In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die von Megan Mullaly (Will & Grace) moderierten „Screen Actors Guild Awards“ vergeben, welche die größte Votinggruppe der Academy of Motion Picture & Arts bilden, Wenn es nach ihnen geht müssten Glenn Close, Rami Malek, Mahershala Ali und Emily Blunt dieses Jahr die Preisträger sein! Doch MOMENT Emily Blunt wurde für ihre NEBENrolle (*hust*) gar nicht erst für den Oscar vorgeschlagen. Was soll dann der Preis an sie? Liegt es daran, dass sie Regina King nicht auf dem Zettel hatten oder weil sie Emily Blunt nicht doppelt leer ausgehen lassen wollten? Wie auch immer, diese Kategorie ist offener denn je! Das „Best Picture“-Pendant für das „Beste Ensemble“ ging mit „Black Panther“ nicht nur erstmals an einen Superheldenfilm, sondern verdeutlicht den support bei den Filmschaffenden. Heißt das jetzt, dass wir eventuell mit dem Schocker aller Schocker rechnen müssen? Was denkt ihr? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Screen Actors Guild Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Favourite – Intrigen & Irrsinn (OT: The Favourite)

© Fox Searchlight Pictures

Die Oscar-Karriere des 45-jährigen Giorgios Lanthimos begann vor exakt einer Dekade mit dem surrealistischen Gleichnis „Dogtooth“ (Κυνόδοντας), welches als bisher einzige griechische Entsendung des neuen Jahrtausends eine Nominierung als „Bester Fremdsprachiger Film“ erhielt. Seitdem untermauerte er in Form von „The Lobster“ und „Killing Of A Sacred Deer“ seinen Ruf als einer der eigenwilligsten, europäischen Regisseure unserer Zeit. Nach diesen filmischen Experimenten mit apokalyptischer, definitiv nicht massentauglicher Prägung wagte sich der gebürtige Athener nun erstmals an ein historisches Sujet inmitten einer Phase der Frühen Neuzeit, die bisher auf Leinwandebene selten betrachtet worden ist. Im Zentrum von „The Favourite – Intrigen & Irrsinn“ steht die Regentschaft von Anne, dem ersten Oberhaupt des 1707 begründeten Königsreichs Großbritannien sowie deren Verhältnis zu zwei ihrer einflussgewinnenden Hofdamen. Wer allerdings eine steife Historienstunde nach althergebrachten Mustern erwartet, wird rasch eines Besseren belehrt werden, denn das für zehn Academy Awards vorgeschlagene, bissig-ironische Werk bildet den vermutlich unkonventionellsten, mutigsten Kinobeitrag der aktuellen Saison.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Film der Woche, Historienfilme, Kino, Oscar, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Maria Stuart, Königin Von Schottland (OT: Mary Queen Of Scots)

© Universal Pictures

Neben „The Favourite – Intrigen & Irrsinn“, ebenfalls zeitlich angesiedelt im royalen Britannien der Frühen Neuzeit, galt „Maria Stuart, Königin Von Schottland“ als aussichtsreichster Historienfilm dieser Saison für den Erhalt mehrerer Oscarnominierungen. Im Gegensatz zu Erstgenanntem reichte es schlussendlich zwar „nur“ für zwei Nennungen in inszenatorischen Kategorien, dennoch lockte vor allem der clever arrangierte Trailer und natürlich die beiden weiblichen Zugpferde nicht nur erklärte Genrefans in die Lichtspielhäuser ihres Vertrauens. Mit ihrem Debüt im Spielfilmbereich konnte Josie Rourke insgesamt einen gelungenen Auftakt liefern, indem sie sich der sagenumwobenen Monarchin Mary (1542 – 1587), die zeitweise sowohl über Schottland und Frankreich herrschte, dem Schafott zum Opfer fiel und in der Vergangenheit bereits von Katharine Hepburn, Zarah Leander und Vanessa Redgrave verkörpert wurde, in beklemmender Weise und mit auffallend psychologischer Motivation näherte.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Historienfilme, Kino, Oscar, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Oscarsnominierungen 2019: The Favourite und Roma erhalten je 10 Nennungen

„The Favourite“ macht seinem Namen alle Ehre und geht neben Alfonso Cuaróns „Roma“ Nominierungstechnisch als diesjähriger Favorit ins Oscarrennen. Ob er auch die meisten Preise abräumt erfahren wir in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 24.02.2019. Was für „Roma“ spricht sind die 2 Darstellernominierungen, die man als Longshot auf dem Zettel hatte, aber nun eingetreten sind  und ein klarer Hinweis darauf sind, dass „Roma“ sich mit „Green Book“ und „The Favourite“ definitiv um die Krone schlagen wird! Genug der einleitenden Worte, lieber diskutieren wir! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Oscar | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine finale Prognose der Oscarnominierungen

Morgen werden um 14:30 MEZ die Oscarnominierungen bekannt gegeben! Wagen wir mal eine finale Prognose wer morgen auf der Nominierungsliste sein wird und wenn wir schon dabei sind, ergänze ich die Liste um die jeweiligen Oscarfrontrunner, sprich wer die Oscars zum jetzigen Zeitpunkt erhalten würde, wenn wir zum jetzigen Zeitpunkt schon den 24.02. hätten! Sehr ihr dies genauso oder denkt ihr die Academy wird andere Kandidaten nominieren bzw. wer könnte plötzlich auf der Liste stehen, den man so vorher noch nicht auf dem Schirm hatte? Lasst es uns wissen! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Oscar | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Green Book und Drag Race erhalten die Produzentenpreise

Haben wir bereits unseren „Best Picture“-Gewinner für die kommende Oscarverleihung? Nach dem großen Triumph bei den „Golden Globes“ erhält „Green Book“ nun den Preis der Produzenten, die als ein großer Indikator für den „Besten Film“-Oscar gelten. Die entscheidende Kreuze werden bei rund 80% der Filme auch seitens der Academy gemacht. Zudem ist das exakt die Art von Film, die sich beim Präferentialsystems letztendlich durchsetzen. Da geht es nur bedingt um die Erststimmen, viel wichtiger sind wie viele diesen im oberen Drittel einordnen. Wer ansonsten noch die Preise der Produzenten erhalten haben, erfahrt ihr hier… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine persönliche Top 30 des Filmjahres 2018

Image result for Three Billboards A Star is born Lady Bird, Roma, Bohemian Rhapsody

Nachdem Stefan seine Top-Filme des Jahres bereits aufgelistet haben, kann ich mir natürlich nicht nehmen lassen auch meine Top 30 einmal aufzulisten! 😉

Basis waren alle deutschen Starttermine in diesem Jahr. Viel Spaß beim Lesen, kommentieren und vor allem natürlich beim Anschauen dieser von mir sehr geschätzten Werke! Ganz am Ende sehr ihr auch nochmal eine Übersicht von Filmen, die ich gesichtet habe, die aber knapp die Top 30 verfehlt haben, u.a. Kritikerliebling „Black Panther“. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Hitlisten | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Roma ist der große Gewinner der Critics Choice Awards

© NETFLIX

Die Golden Globes sind vergeben und in den nächsten Wochen werden sich die Oscarfavoriten verfestigen. Neben der Schauspielguilde (SAG), den Drehbuchschreibern (WGA), der Regiebranche (DGA) und letztendlich die Briten (BAFTA), die eine der größten Votinggruppen darstellen sind die „Critic Choice Awards“ der wichtigste Gradmesser für die kommende Oscarvergabe. Letztes Jahr konnte „Shape of Water“ sowohl hier als auch bei den Oscars groß auftrumpfen, wird dies auch Alfonso Cuaróns „Roma“ gelingen? Mit 4 Preisen hat er sich von der diesjährigen Konkurrenz abgesetzt und ist der allererste Film, der es schaffen könnte sowohl als „Bester fremdsprachiger Film“ als auch als „Bester Film“ des Jahres ausgezeichnet zu werden. Während sich Christian Bale, zum Favorit mausert, bleibt es bei den Leading Ladies spannend. Sowohl Glenn Close, Öady Gaga als auch Olivia Colman teilen sich die Preise und auch Mahershali Ali und Regina King sind noch lange kein LOCK, denn 2 Oscars in so kurzer Zeit sind eher selten und bei Regina King bleibt die Frage wie schwer wiegt die Abstinenz von der Screen Actors Guild und der BAFTA wirklich? Was denkt ihr? Was sagt ihr zu den Preisträgern? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Favourite führt mit 12 Nennungen die Nominierungen bei den britischen Oscars an

© TWENTIETH CENTURY FOX OF GERMANY GMB

Kaum hat man einige Überraschungen bei der „Golden Globe“-Verleihung verdaut kommt der nächste Hammer! Frontrunnerin Regina King, die bereits mehr als 20 Kritikerpreisen für ihre Rolle in „If Beale Street could talk“ erhalten hat und zuletzt den „Golden Globe“ als „Beste Nebendarstellerin“ wurde nach dem überraschenden Ausschluss ihrer Schauspielkollegen von der „Screen Actors Guild“ übergangen, hat ein weiteres Mal von einer großen Votinggruppe nicht genügend support erhalten. Was heißt dies für die kommende Oscarverleihung? Geht sie den Weg a la Marcia Gay Harden oder ist das Rennen für sie vorbei? Wird nun die überfällige Amy Adams sich mit gewinnen der beiden Awardgruppen ins Zentrum bringen oder doch eher Rachel Weisz (The Favorite) oder Margot Robbie (Mary Queen of Scots)? Ansonsten seien die Regienominierungen zu loben. Sehr differenziert und gänzlich anders bei den Golden Globes und der „Directors Guild of America“. Was sagt ihr zu den Nominierungen und welche Nominierungen haben Euch überrascht? Ich denke wir müssen noch über das erneute Fehlen von Sam Elliott und das überraschende Auftauchen von Viola Davis diskutieren… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, BAFTA | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Frau Des Nobelpreisträgers (OT: The Wife)

© Sony Pictures Classics

Nach Aussage der frisch gebackenen und für den sicherlich emotionalsten Moment der vorgestrigen Verleihung sorgenden Golden-Globe-Preisträgerin Glenn Close verstrichen ganze vierzehn (!) Jahre, bis der bereits 2003 erstveröffentlichte Roman „Die Ehefrau“ von Meg Wolitzer als Leinwandadaption realisiert werden konnte. Eine ebenso lange Zeitspanne liegt die bisher letzte Regietätigkeit des verhältnismäßig unbekannten Schweden Björn Runge zurück. Das urdeutsche Sprichwort „Was lange währt, wird endlich gut.“ bewahrheitete sich anhand des seit Donnerstag in den Kinos laufenden Resultates in gleich mehrfacher Hinsicht, denn „Die Frau des Nobelpreisträgers“ stellt nicht nur eine zelluloidgewordene Tour de Force der mittlerweile 71-jährigen Protagonistin dar, sondern auch ein psychologisch dichtes Abbild einer destruktiven Lebensgemeinschaft, das auch auf der Theaterbühne seine Daseinsberechtigung gehabt hätte.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Awards, Film der Woche, Kino, Oscar, Reviews | Getaggt , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar