Late Night

© Amazon Studios

Bereits Anfang des Jahres wurde „Late Night“ auf dem Sundance Festival uraufgeführt und kann am ehesten als Tragikomödie „aus Frauenhand“ beschrieben werden. Sowohl für die Regieführung, das Skript, die Produktion, den Schnitt als auch die Musik waren nämlich ausnahmslos Damen verantwortlich und auch die Story ist vollends auf seine beiden Protagonistinnen zugeschnitten. Seit zwei Wochen darf die Spartenmischung um eine karrierefokussierte, aber schwer genießbare Talkshow-Moderatorin, die mit Hilfe einer Quereinsteigerin um die Absetzung ihrer Lebensleistung kämpft, auch hierzulande besichtigt werden. Die Gelegenheit dazu sollte man sich nicht entgehen lassen, denn „Late Night“ glänzt nicht nur dank seiner Besetzung, sondern funktioniert auch vortrefflich als kurzweilige Sozialsatire am Puls der Zeit.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Todd Phillips „Joker“ erhält den Hauptpreis in Venedig

Related image
©Warner Bros. Entertainment

Nachtrag vom 07.09.2019: Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an den Psychothriller „Joker“ des Amerikaners Todd Phillips. Das von Comics inspirierte Werk erzählt, wie aus einem psychisch kranken Mann der Joker wird – der späteren Gegenspieler von Batman. Der 44-jährige Joaquin Phoenix spielt die Hauptrolle, ging aber überraschenderweise leer aus. Der Goldene Löwe generiert immer wieder Oscar Buzz. Letztes Jahr startete Olivia Colman in Venedig ihren Siegeszug mit dem Coppi Volpi, zahlreiche Critic Awards, dem Golden Globe, BAFTA und dem Oscar. Auch Willem Dafoe konnte nach Venedig zumindest Nominierungen bei der Foreign Press und der Oscar Academy ergattern. Ein Jahr zuvor erhielt „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro die höchste Auszeichnung des Festivals und Monate später 4 Oscars, inkl. der „Besten Regie“ und dem „Besten Film des Jahres“.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Tolkien

© Fox Searchlight Pictures

Bereits im Frühsommer erlebte die allererste Verfilmung der Vita des wohl bedeutendsten Fantasten der Literaturgeschichte, der den Grundstein für eine der erfolgreichsten Filmtrilogien aller Zeiten legte, ihre Erstveröffentlichung. Nicht nur aufgrund limitierter Kinostarts blieb das Porträt von John Ronald Reuel Tolkien (1892 – 1973) im Hinblick auf die Einspielergebnisse allerdings weit hinter den mutmaßlichen Erwartungen zurück. Der verantwortliche, auf Zypern geborene Finne Dome Karukoski mag zwar kein Regisseur von Weltrang sein, ist aber dank seiner Produktionen „Helden des Polarkreises“ und „Tom Of Finnland“ durchaus kein Unbekannter des europäischen Kinos. Mit „Tolkien“ versucht er inszenatorisch in vielen Belangen, dem Hawking-Biopic „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ nachzueifern, erreicht jedoch trotz einiger Glanzmomente bedauerlicherweise nie wirklich dessen Dichte und Emotionalität.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Historienfilme, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Stranger Things – Staffel 1-3

© Netflix

Die vier Freunde Will, Dustin, Mike und Lucas machen sich nach einem Spielemarathon mit Dungeons & Dragon im Keller von Mike auf dem Heimweg, doch Will wird an diesem Abend nicht Zuhause ankommen.

Während seine Mutter immer mehr die Nerven verliert und die Polizei das Verschwinden offenbar nicht allzu ernst nimmt, weil in Hawkins, Indiana noch nie etwas spektakuläres oder gar ein Verbrechen passiert ist, machen die Jungs sich auf den Weg Will zu suchen und treffen nicht nur auf ein seltsames Mädchen, sondern stoßen auch auf eine zwielichtige Regierungsorganisation, aus der eine mysteriöse Kreatur ausgebrochen ist und mit dem Verschwinden von ihrem Freund zu tun hat…

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Serien | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Und Der Zukunft Zugewandt

© Neue Visionen

„Sealed Lips“, so lautet der passende, internationale Titel, der unter anderem bestimmt wurde, weil sich das auf die Nationalhymne der DDR anspielende Werk „Und Der Zukunft Zugewandt“ in der engeren Auswahl für die diesjährige Entsendung Deutschlands als „Bester Internationaler Film“ befand. Ins Rennen geschickt wurde schlussendlich zwar „Systemsprenger“, dennoch bedeutet die Präferenz der Jury von „German Films“ keineswegs, dass es sich bei dem Historiendrama über eine junge Kommunistin, die gemeinsam mit Ehemann und Tochter unschuldig im Gulag landete, nicht um einen Film handelt, der keine internationale Beachtung verdient hat. Insbesondere im 30. Jahr nach dem Fall der Berliner Mauer erweist sich Bernd Böhlichs erst vierte Leinwandproduktion als wichtiger, nachdenklich stimmender Beitrag über ein bisher größtenteils ausgeklammertes – oder, besser gesagt, verschwiegenes Kapitel gesamtdeutscher Geschichte, das nicht nur mittels seines Schauspielensembles zu überzeugen weiß und gestern seinen offiziellen Kinostart erlebte.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Deutscher Filmpreis, Filme, Historienfilme, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Once Upon A Time … In Hollywood

© Columbia Pictures

Seit gut zwei Wochen läuft „Once Upon A Time … In Hollywood“ in den hiesigen Kinos. Sofern man der Ankündigung des Regisseurs uneingeschränkten Glauben schenken möchte, könnte es sich dabei um dessen vorletzte Regieführung handeln. Schon lange vor der Uraufführung an der sonnigen Côte d’Azur als ernstzunehmender Oscarkandidat gehandelt, kristallisiert sich nicht nur schnell heraus, warum der Südstaatler nicht von ungefähr als einer der eigenwilligsten Filmschaffenden unserer Zeit, mitunter sogar als „Enfant Terrible“, gilt und das Publikum wiederholt spaltet. Die formelhafte Betitelung weckt zunächst Assoziationen an ein Märchen im Spiegel des modernen Zeitalters, die das Endprodukt ironischerweise vor allem im Hinblick auf ein gewisses Maß an Lehrhaftigkeit und einen ureigenen Sadismus einlöst.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Kino, Oscar Contender, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine erste Golden Globe- und Oscarprognose 2019/2020

Related image
copyright by boiseweekly

Wir nähern uns mit großen Schritten der Awardseason. Viele Awardcontender sind zwar noch nicht gestartet, aber sie werfen einen langen Schatten voraus. Es wird spannend zu beobachten sein, welchen Favoriten die Luft ausgehen, welche an Fahrt aufnehmen und wer unerwartet groß auftrumpfen wird! Habt ihr schon Favoriten,die die Academy auf dem Schirm haben sollten oder Projekte, die ihr kaum abwarten könnt? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Golden Globes, Oscar-Chancen für, Prognosen | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Big little Lies – Staffeln 1 und 2

STILL BY HBO

Basierend auf Liane Moriartys Bestsellerromans „Tausend kleine Lügen“ hat Drehbuchautor David E. Kelley für HBO die Handlung als mehrteilige Mini-Serie ausgelegt. Dreh- und Angelpunkt ist eine Spendengala zugunsten der örtlichen Grundschule, wo es zu einem Todesfall kommt, in dem offenbar eine von drei Müttern verstrickt ist. Bei den Ermittlungen kommt heraus, dass alle drei etwas zu verbergen haben…
Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Serien | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Leid und Herrlichkeit (OT: Dolor y Gloria)

© El Deseo

„Wenn du weder schreibst noch Filme drehst, was machst du dann?“ – „Leben, nehme ich an.“

Mit diesem rhetorisch-fragenden Dialog wird nicht nur der narrative Ausgangspunkt für „Leid und Herrlichkeit“ gelegt, sondern auch dessen Quintessenz mit wenigen Worten eingefangen. In Pedro Almodóvars inzwischen 22. Filmproduktion blickt der alternde, von einem Sammelsurium an Gebrechen geplagte Regisseur Salvador auf sein an Höhepunkten und Tiefschlägen gleichermaßen reiches Leben zurück. Die Uraufführung des international als „Pain & Glory“ vermarkteten Dramas im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes entfachte nicht nur deswegen ein hohes Maß an Neugier, weil Antonio Banderas für seine Hauptrolle den begehrten Darstellerpreis entgegennehmen durfte. Bereits nach kurzer Laufzeit kristallisierte sich heraus, dass es sich dabei keinesfalls um eine Sympathie-Bekundung handelte, sondern vielmehr um die gebührende Anerkennung für eine starke Darbietung im Herzen eines reifen Werks, das mit Fug und Recht als kleines Gesamtkunstwerk bezeichnet werden kann.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Filme, Kino, Oscar Contender, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Emmy Nominierungen 2019

Image result for game of thrones emilia clarke

Die finale Staffel von „Game of Thrones“ wurde für den Preis insgesamt 32 Mal nominiert und stellt damit einen Rekord in den Dramakategorien in einem Jahr auf. Bisher bekam die Fantasyserie 47 Auszeichnungen und ist ohnehin schon die am häufigsten ausgezeichnete Serie der US-Fernsehgeschichte. Fans der Serie sind jedoch entsetzt, denn die finale Staffel wurde von ihnen und den Kritikern zerrissen. Ob sich dies auf die Siegchancen auswirkt wird sich zeigen. Neben „Game of Thrones“ haben vor allem „The Marvelous Mrs. Maisel mit 20, „Chernobyl“ mit 19 und „RuPauls Drag Race“ mit 14 Nennungen gut abgeräumt. Etwas abgeschlagen „This is us“ und „Killing Eve“ mit jeweils 9, die allerdings vor allem in den Darstellerkategorien dominieren. Wer es ansonsten noch auf die Liste geschafft hat erfahrt ihr hier: Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Emmy | Hinterlassen Sie einen Kommentar