Oscar Tippspiel 2019

In wenigen Tagen ist es soweit und die 91. Oscarverleihung steht an! Wie jedes Jahr gibt es bei uns für die besten Tipper wieder jede Menge Preise in unserem Tippspiel zu ergattern.

Genauer die besten drei Tipper erhalten jeweils zwei 3D- Kinofreikarten, zwei Getränke- und ein Popcorngutschein für ein CinemaxX Eurer Wahl im Wert von je 31,90 Euro. Dazu müsst ihr einfach bis Sonntag, den 28.02.2018 um 23:59 Uhr MEZ die Oscar-Gewinner, die in der Nacht vom 28.02. auf den 01.03.18 vergeben werden, möglichst gut einschätzen…

Viel Spaß und Glück beim Tippen und uns allen eine schöne Preisverleihung Sonntag Nacht! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Oscar, Tippspiel | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Oscar Statistik der Saison 2018/2019

Es ist soweit und wir nähern uns der Zielgeraden! Zeit einmal zurück zu blicken, wer die wichtigten Awards abgeräumt hat und sich zu den Favoriten zählen dürfte! Natürlich kann man nicht immer nach den Statistiken gehen, denn die Academy votet auch mit dem Herzen, aber die sieht man ja erst in einer guten Woche! Aber interessant ist das ganze auf jeden Fall und den Favoritenstatus kann man auch nicht wirklich leugnen, oder?^^ Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards, Prognosen, Statistiken | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„The Favourite“ lässt die Konkurrenz mit 7 BAFTAS alt aussehen

© TWENTIETH CENTURY FOX OF GERMANY GMB

Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein! Die Academy of Motion Picture Arts stimmt bis Ende der kommenden Woche über die Oscars ab und die Briten zeigen wie es geht! Wer hier abräumt hat das Momentum auf seiner Seite und triumphiert auch meist bei der Oscar-Verleihung in 2 Wochen! Beste Karten also für „The Favourite“, der nicht nur mit 10 Oscarnominierungen an den Start geht, sondern bei den englischen Kollegen richtig groß aufgefahren ist und als „Bester britischer Film“ ausgezeichnet wurde. Damit aber nicht genug, erhielt er ebenso Preise für die beiden Darstellerinnen Olivia Colman und Rachel Weisz, sowie für das Kostümdesign, die Ausstattung, das Make-up und das Beste Drehbuch. Nur „Bester Film des Jahres“ wurde ein Anderer! Wer erfahrt ihr hier, wie auch die anderen Preisträger… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in BAFTA | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Cold War“ triumphiert über „Roma“

Image result for cold war film

Diese Awardsaison ist immer wieder für Überraschungen gut! Nach den überraschenden Siegen von „The Favourite“ und „Bohemian Rhapsody“ bei den Schnitt-Fachleuten gegenüber den Favoriten „BlacKkKlansman“ und „Vice“, geht der große Favorit Alfonso Cuarón bei den Kamera-Fachleuten leer aus. Wird er heute Abend auch den BAFTA nicht erhalten, könnte es eng für den großen Oscarfavoriten werden. Es bleibt also weiterhin spannend! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine BAFTA-Prognose

Nach den „Golden Globes“, der„Screen Actors Guild“ und diversen Guildverleihungen kommt es nun zum finalen Showdown bei den BAFTAS morgen Nacht, bevor das Voting der Academy für die Oscars kommende Woche beginnt. Das Timing könnte also nicht besser sein um einen bleibenden Eindruck im entscheidenden Moment zu hinterlassen. Hier meine Einschätzung wer die BAFTAs abräumt. Any complains? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in BAFTA, Prognosen | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Favourite und Bohemian Rhapsody gewinnen Schnittpreise

Image result for Bohemian Rhapsody The Favourite

Die Awardsaison wird immer undurchsichtiger. Noch immer stehen viele Kategorien nicht fest, vom „Besten Film“ ganz zu schweigen. Mit der Schnittguilde verhält es nicht anders. Hier setzen sich überraschend „Bohemian Rhapsody“ und „The Favourite“ durch. Beide auch für den „Schnittoscar“ nominiet und einen entscheidenen Schritt den großen Oscarfavoriten „Roma“ zu stürzen, während die bisherigen Mitfavoriten „Green Book – Eine besondere Freundschaft“ und „Vice – Der zweite Mann“ einen Dämpfer erhalten haben. Was denkt ihr? Was lässt sich aus dieser Preisvergabe ablesen? Wie hoch ist dieses Jahr die Kategorie gewichtet in der „Roma“ überraschend fehlt?

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Favourite und Black Panther triumphieren bei der Ausstattungsguilde

Emma Stone and Olivia Colman, The Favourite; Michael B. Jordan and Chadwick Boseman, Black Panther
20 Century Fox; Disney

Es scheint sich ein knappes Rennen zwischen „The Favourite“ und „Black Panther“ für den Ausstattungsoscar anzubahnen. Beide konnten sich in ihren jeweiligen Kategorien bei der „Art Direction Guild“ durchsetzen. Der dritte Preisträger „Crazy Rich Asians“ ist bereits Aus dem Rennen. An dessen Stelle wurde „Aufbruch zum Mond“, „Mary Poppins Rückkehr“ und „Roma“ nominiert. Wer wird mit dem Oscar belohnt? Was denkt ihr? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alfonso Cuarón erhält den Director Guild Award für Roma

Alfonso Cuaron and Yalitza Aparicio, Roma
Netflix

Nach dem starken Einstand bei der Academy mit 10 Oscarnominierungen vor knapp 2 Wochen positioniert „Roma“ sich nun mit dem vielleicht wichtigsten Gradmesser der Saison, dem Director Guild (DGA) als haushoher Favorit. Es gelang noch nie einem Regisseur für einen Auslandsfilm den „Regieoscar“ oder gar „Besten Film“ ausgezeichnet zu werden. Man erinnere sich an Ang Lee, der Anfang 2001 mit „Tiger & Dragon“ ebenfalls den Directors Guild Award gewann, sowie die Regiepreise der Foreign Press (Golden Globes) und der BAFTAS (der „Englische“ Oscar), bei der Oscarverleihung aber den Regie- und Filmpreis an „Soderberg (Traffic) und „Gladiator“ verlor, obwohl er neben „Auslandsfilm“ auch Oscars für die „Beste Kamera“, die „Beste Filmmusik“ und „Beste Ausstattung“ erhalten hat. Vielleicht gibt es da am Ende doch noch ein paar Überraschungen. Statistisch gesehen ist „Roma“ momentan klarer Frontrunner für Film, Regie, Auslandsdsfilm und Kamera. Neben Cuaróns erwartetem Sieg, gab es aber auch eine kleine Überraschung. Bradley Cooper ging doppelt leer aus, während Ben Stiller für seine Regiearbeit „Escape at Dannemora“ in der TV-Sparte ausgezeichnet wurde. Hier die weiteren Gewinner… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Faustdicke Überraschungen bei den SAG Awards


In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die von Megan Mullaly (Will & Grace) moderierten „Screen Actors Guild Awards“ vergeben, welche die größte Votinggruppe der Academy of Motion Picture & Arts bilden, Wenn es nach ihnen geht müssten Glenn Close, Rami Malek, Mahershala Ali und Emily Blunt dieses Jahr die Preisträger sein! Doch MOMENT Emily Blunt wurde für ihre NEBENrolle (*hust*) gar nicht erst für den Oscar vorgeschlagen. Was soll dann der Preis an sie? Liegt es daran, dass sie Regina King nicht auf dem Zettel hatten oder weil sie Emily Blunt nicht doppelt leer ausgehen lassen wollten? Wie auch immer, diese Kategorie ist offener denn je! Das „Best Picture“-Pendant für das „Beste Ensemble“ ging mit „Black Panther“ nicht nur erstmals an einen Superheldenfilm, sondern verdeutlicht den support bei den Filmschaffenden. Heißt das jetzt, dass wir eventuell mit dem Schocker aller Schocker rechnen müssen? Was denkt ihr? Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Screen Actors Guild Awards | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Favourite – Intrigen & Irrsinn (OT: The Favourite)

© Fox Searchlight Pictures

Die Oscar-Karriere des 45-jährigen Giorgios Lanthimos begann vor exakt einer Dekade mit dem surrealistischen Gleichnis „Dogtooth“ (Κυνόδοντας), welches als bisher einzige griechische Entsendung des neuen Jahrtausends eine Nominierung als „Bester Fremdsprachiger Film“ erhielt. Seitdem untermauerte er in Form von „The Lobster“ und „Killing Of A Sacred Deer“ seinen Ruf als einer der eigenwilligsten, europäischen Regisseure unserer Zeit. Nach diesen filmischen Experimenten mit apokalyptischer, definitiv nicht massentauglicher Prägung wagte sich der gebürtige Athener nun erstmals an ein historisches Sujet inmitten einer Phase der Frühen Neuzeit, die bisher auf Leinwandebene selten betrachtet worden ist. Im Zentrum von „The Favourite – Intrigen & Irrsinn“ steht die Regentschaft von Anne, dem ersten Oberhaupt des 1707 begründeten Königsreichs Großbritannien sowie deren Verhältnis zu zwei ihrer einflussgewinnenden Hofdamen. Wer allerdings eine steife Historienstunde nach althergebrachten Mustern erwartet, wird rasch eines Besseren belehrt werden, denn das für zehn Academy Awards vorgeschlagene, bissig-ironische Werk bildet den vermutlich unkonventionellsten, mutigsten Kinobeitrag der aktuellen Saison.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Film der Woche, Historienfilme, Kino, Oscar, Reviews, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar