Challengers – Rivalen

Challengers review: Zendaya's sports drama is pure sensual satisfaction -  Polygon
Warner Bros.

Patrick Zweig (Josh O’Connor) und Art Donaldson (Mike Faist) sind mit ihren 18 Jahren aufstrebende Tennisspieler, die es im Profisport weit bringen könnten. Als Zimmergenossen im Sportinternat sind sie beste Freunde geworden, auf dem Tennisplatz treten sie auch gegeneinander an. Beide verlieben sich in die gleichaltrige Tennisspielerin Tashi Duncan (Zendaya), die noch talentierter zu sein scheint und auch mit Worten besser umgehen kann. Tashi geht mit einem Tennis-Stipendium aufs College und beginnt eine Beziehung mit Patrick. Art reagiert eifersüchtig, die Freundschaft der beiden Männer liegt auf Eis. Doch auch Art bekommt seine Chance und heiratet schließlich Tashi, die seine Trainerin wird. Denn eine schwere Sportverletzung hat ihre eigene Karriere beendet. Art wird einer der besten Spieler des Landes, doch ausgerechnet in dem Jahr, in dem er endlich die US Open gewinnen könnte, läuft es nicht rund für ihn. 13 Jahre nachdem Tashi in ihr Leben trat, treffen Art und Patrick 2019 wieder bei einem Turnier der niedrigen Challenger-Kategorie aufeinander…

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Knock Knock Knock (OT: Cobweb)

Knock Knock Knock | Film-Rezensionen.de
Tobis Film GmbH & Co. KG

Peter (Woody Norman) hat es nicht gerade einfach im Leben. In der Schule wird der Junge immer wieder von den anderen gemobbt. Zuhause kümmern sich zwar seine Eltern Mark (Antony Starr) und Carol (Lizzy Caplan) um ihn. Er fühlt sich dabei aber weder geliebt noch verstanden. Als er sagt, er würde gern an Halloween raus, um sich am beliebten Trick or Treat zu beteiligen, wollen seine Eltern nichts davon wissen. Schließlich sei vor einigen Jahren ein Mädchen spurlos verschwunden. Auch seine Sorgen, als er nachts seltsame Geräusche zu hören meint, stoßen nur auf taube Ohren. Ganz anders ist da schon seine Lehrerin Miss Devine (Cleopatra Coleman), die sich tatsächlich um den Jungen sorgt, als er verstörende Bilder zu malen beginnt. Dabei macht auch Peter eine unheimliche Entdeckung… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Fall Guy

The Fall Guy
Universal Studios

Als Stuntman ist Colt Seavers (Ryan Gosling) sehr gefragt. Oder er war es zumindest, bis er bei einem Dreh böse abstürzte und sich dabei den Rücken brach. Im Anschluss ließ er alles hinter sich, verkroch sich und arbeitet seither als Einparker. Doch das ändert sich, als er eines Tages einen Anruf von der Produzentin Gail Meyer (Hannah Waddingham) erhält, die ihn darum bittet, wie in früheren Zeiten den Actionfilmstar Tom Ryder (Aaron Taylor-Johnson) zu doublen. Eigentlich will Colt davon nichts wissen, denn er hat mit dem Beruf abgeschlossen. Doch Gail hat einen Trumpf im Ärmel: Jody Moreno (Emily Blunt). Mit ihr war der ehemalige Stuntman zusammen, als der Unfall geschah, verließ sie aber ebenso wortlos wie das Filmgeschäft – was er noch immer bedauert. Bei ihrem Regiedebüt dabei zu sein, das ist schon ein sehr gutes Argument. Kaum in Australien angekommen, wo die Dreharbeiten stattfinden, erlebt er jedoch eine böse Überraschung… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Civil War

Civil War von Alex Garland mit Kirsten Dunst: Unsere Meinung und der  Trailer - Sortiraparis.com
A24 / DCM

Die USA ist im Chaos versunken, eine Allianz aus Texas und Kalifornien hat dem US- Präsidenten (Nick Offerman) den Krieg erklärt. Die sogenannten Westlichen Streitkräfte sind auch bereits auf dem Weg in die Hauptstadt, mit dem Ziel, das zunehmend diktatorische Staatsoberhaupt zu entmachten. Reporter Joel (Wagner Moura) und die Kriegsfotografin Ellie (Kirsten Dunst) sehen darin eine einmalige Chance: Sie wollen sich den Kriegstruppen anschließen und mit ihnen bis nach Washington reisen, in der Hoffnung, noch ein Interview mit dem Präsidenten zu führen – das vermutlich letzte. Begleitet von dem Veteranen Sammy (Stephen McKinley Henderson) und der Nachwuchsfotografin Jessie (Cailee Spaeny) beginnen sie eine Reise durch das ganze geteilte Land… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Back to Black

Die Lebensgeschichte von Amy Winehouse im Kino: 'Back to Black' | egoFM
Studiocanal / Dean Rogers

Die grade mal 20-jährige Amy Winehouse veröffentlicht 2003 ihr Debütalbum Frank. Drei Jahre später veröffentlicht sie „Back to Black“ und wird endgültig zum internationalen Superstar und zu einer der vielversprechendsten Sängerinnen des frühen 21. Jahrhunderts. Doch ihr musikalischer Erfolg wird überschattet von negativen Schlagzeilen über private Probleme, Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Bereits vier Jahre später stirbt Amy Winehouse im jungen Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung und mit ihr ihre viel zu kurze Ausnahmekarriere… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Musik, Reviews | Hinterlassen Sie einen Kommentar

The Regime

The Regime | Official Website for the HBO Series | HBO.com
HBO

Elena Vernham (Kate Winslet), die Kanzlerin eines nicht näher bestimmten mitteleuropäischen Landes, wurde einst demokratisch gewählt. Doch inzwischen herrscht die skrupellose Politikerin autoritär über ihr Volk. Vernham entwickelt daneben zahlreiche Ängste und Neurosen und neigt zunehmend zur Paranoia. So glaubt sie etwa, dass überall um sie herum Krankheitserreger lauern. Ihren Regierungspalast riegelt sie daher hermetisch ab.

Der Soldat Herbert Zubak (Matthias Schoenaerts), bekannt als „Der Metzker“, soll für Vernham die Luftqualität in der Machtzentrale kontrollieren, übernimmt aber bald auch andere Aufgaben, organisiert die Sicherheit des Staatsoberhauptes und die beiden so unterschiedlichen Charaktere kommen sich langsam näher.

Gleichzeitig suchen die mächtigen USA in Person von Außenministerin Judith Holt (Martha Plimpton) eine Verbündete in Vernham. Doch die Regierungschefin verliert immer mehr den Bezug zur Realität, während ihr Land von schweren Unruhen erschüttert wird. Als Vernham auch noch den Oppositionsführer (Hugh Grant) verhaften lässt, beginnt ihre Herrschaft endgültig zu bröckeln…

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Reviews, Serien | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immaculate

© Black Bear Pictures

„Es zeigte sich, dass Maria, noch bevor sie mit Josef zusammenkam, ein Kind erwartete – durch das Wirken des Heiligen Geistes.“ Die Zeilen des Evangelisten Matthäus bilden bis heute die Rechtfertigung für die Jungfrauengeburt, welche zu den umstrittensten Dogmen der Katholischen Kirche überhaupt zählt. Ebendieses Motivs bedient sich Michael Mohan in Gestalt von „Immaculate“ (zu gut Deutsch: „unbefleckt“) und verlagert scheinbar Antiquiertes in die Gegenwart. Das Ergebnis ist unerwartet spannungsgeladen und dicht und zeigt wie bereits „Speak No Evil“ auf, dass Nervenkitzel und Anspruch sich innerhalb der Gruselsparte nicht zwingend ausschließen müssen.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel, Film der Woche, Filme, Horror, Kino, Kontroverse Filme, Reviews, Sneak Preview, Was läuft im Kino | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Oscar Tippspiel Ergebnisse 2024

Die Oscarsaison ist vorbei und Oppenheimer konnte sich in 7 Kategorien am Erfolgreichsten durchsetzen! Insgesamt haben 40 User & Autoren  bei unserem Tippspiel mitgemacht und hier sind die Ergebnisse des Tippspiels. Ich habe lediglich die Vornamen und den erste Buchstaben verwendet, damit ihr Euch wiedererkennen könnt! Außerdem sollten die Gewinner der Kinopakete eine Email erhalten halten, damit diese zugeschickt werden können! Besonders hab ich mich darüber gefreut bekannte Namen wieder gelesen zu haben. Danke Euch vielmals für Eure Treue! Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Tippspiel | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Oppenheimer ist der große Oscarabräumer 2024

Selten war Sound besser als in "Oppenheimer": Wir sprechen mit der Legende, die Christopher Nolans Filme so einzigartig klingen lässt. - Kino News - FILMSTARTS.de
UNIVERSAL PICTURES

Die Awardseason ist vorbei und Christopher Nolans Oppenheimer ist der große Abräumer in der vergangenen Nacht gewesen. Insgesamt in 7 Kategorien konnte er Gold einheimsen. Poor Things folgt mit ebenfalls beeindruckenden 4 Statuetten, inkl. Emma Stone, die sich zuletzt ein Kopf- an Kopfrennen mit Lily Gladstone geliefert hatte. Einen neuen Negativrekord hat es leider auch gegeben. Scorsese hat nach Gangs of New York und The Irishman, mit Killers of the Flower Moon den dritten Film in seiner Karriere abgeliefert, der jeweils 10 Nominierungen erhalten hat, letzten Endes aber keinen Oscar holen können! Wer sonst noch einen der begehrten Statuetten erhalten konnte, erfahrt ihr hier… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Oscar | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Meine Golden Globe und Oscarvergabe 2023/2024

Die Golden Globes sind vergeben und die Oscarverleihung ist nur wenige Stunden entfernt. Ich versuche möglichst objektiv an die Sache heranzugehen und vergebe meine Awards VOR der Oscarverleihung und versuche außerdem über den Tellerrand hinaus zu blicken und habe deutlich mehr Filme berücksichtigt als die Academy. Herausgekommen ist wieder eine bunte Mischung aus den Nominierten und Preisträgern der Auslandspresse (Golden Globes) und der Academy (Oscars), aber eben auch ganz eigenen Kandidaten, die es meiner Meinung nach verdient gehabt hätten. Kommentare sind wie immer erwünscht!

MEINE GOLDEN GLOBE-VERGABE

All Of Us Strangers“ im Kino: Die Macht der Liebe
The Walt Disney Company Germany GmbH

Bester Film / Best Picture (Drama)

  • All of Us Strangers (*)
  • The Creator
  • Killers of the Flower Moon
  • May December
  • Oppenheimer
  • Saltburn

Poor Things“ | Filmkritik : So gut ist der neue Film von Yorgos
The Walt Disney Company Germany GmbH

Bester Film (Komödie, Musical oder Musikfilm) / Best Picture (Comedy or Musical)

  • Air
  • American Fiction
  • Beau is afraid
  • The Holdovers
  • Saltburn
  • Poor Things (*)

Film "Past Lives": Liebe vom Sandkasten bis ins Erwachsensein | NDR.de - Kultur - Film - tipps
A24

Bester internationaler Film

  • Anatomie eines Falls für Frankreich
  • Das Lehrerzimmer für Deutschland
  • Monster aus Südkorea
  • Past Lives für Korea (*)
  • Perfect Days für Japan
  • The Zone of Interest aus dem Vereinigten Königreich

Poor Things": So macht sich Emma Stone als weibliche Version von Frankenstein | STERN.de
The Walt Disney Company Germany GmbH

Beste Regie / Best Directing

  • Andrew Haigh, All of Us Strangers
  • Yorgos Lanthimos, Poor Things (*)
  • Christopher Nolan, Oppenheimer
  • Alexander Payne, The Holdovers
  • Celine Song, Past Lives
  • Justine Triet, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of a Fall)

cillian murphy diät: Cillian Murphy als J. Robert Oppenheimer
© UNIVERSAL PICTURES

Bester Darsteller / Best Actor (Drama)

  • Bradley Cooper, Maestro
  • Colman Domingo, Rustin
  • Caleb Landry Jones, Dogman
  • Cilian Murphy, Oppenheimer (*)
  • Franz Rogowski, Passages
  • Andrew Scott, All of Us Strangers

Oscars 2024: Teaser for 'Killers of the Flower Moon' Drops – Awardsdaily
Apple TV

Beste Darstellerin / Best Actress (Drama)

  • Annette Bening, Nyad
  • Aunjanue Ellis-Taylor, Origin
  • Lily Gladstone, Killers of he Flower Moon (*)
  • Carey Mulligan, Maestro
  • Natalie Portman, May December
  • Teyana Taylor, A Thousand and One

Past Lives actor Teo Yoo's Movies & TV series - Dexerto
A24

Bester Darsteller in einem fremdsprachigen Film

  • Christian Friedel, The Zone of Interest
  • Mads Mikkelsen, The Promised Land
  • Thomas Schubert, Roter Himmel
  • Jussi Vatanen, Fallende Blätter
  • Koji Yakusho, Perfect Days
  • Teo Yoo, Past Lives (*)

Anatomy of a Fall' climbs to new heights
Les Films Pelléas

Beste Darstellerin in einem fremdsprachigen Film

  • Leonie Benesch, Das Lehrerzimmer (IT: The Teachers Lounge)
  • Juliette Binoche, Geliebte Köchin (IT: The Taste of things)
  • Eka Chavleishvili, Amsel im Brombeerstrauch (OT: Shashvi shashvi maq’vali)
  • Sandra Hüller, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of A Fall) (*)
  • Sandra Hüller, The Zone of Interest
  • Alma Pöysti, Fallende Blätter (OT: Kuolleet lehdet)

The Holdovers (2023) - IMDb
© UNIVERSAL PICTURES

Bester Darsteller (Komödie, Musical oder Musikfilm)

  • Timothée Chalamet, Wonka
  • Paul Giamatti, The Holdovers (*)
  • Ryan Gosling, Barbie
  • Barry Keoghan, Saltburn
  • Joaquin Phoenix, Beau is afraid
  • Jeffrey Wright, American Fiction

Poor Things (2023) | Film, Trailer, Kritik
The Walt Disney Company Germany GmbH

Beste Darstellerin (Komödie, Musical oder Musikfilm)

  • Fantasia Barrino, The Color Purple
  • Jennifer Lawrence, No Hard Feelings
  • Julia Louis-Dreyfus, You hurt my feelings
  • Margot Robbie, Barbie
  • Cailee Spaeny, Priscilla
  • Emma Stone, Poor Things (*)

Robert Downey Jr. sagt, Oppenheimer sei der beste Film, in dem er je mitgespielt habe - - Gamereactor
© UNIVERSAL PICTURES

Bester Nebendarsteller

  • Jamie Bell, All of Us Strangers
  • Bill Camp, Sound of Freedom
  • Willem Dafoe, Poor Things
  • Robert DeNiro, Killers of the Flower Moon
  • Robert Downey, Jr., Oppenheimer (*)
  • John Magaro, Past Lives

The Holdovers Da'Vine Joy Randolph on her character's emotional breakdown
© UNIVERSAL PICTURES

Beste Nebendarstellerin

  • Danielle Brooks, The Color Purple
  • Claire Foy, All of Us Strangers
  • Vanessa Kirby, Napoleon
  • Juliane Moore, May December
  • Rosamund Pike, Saltburn
  • Da´Vine Joy Randolph, The Holdovers (*)

Anatomy of a Fall” Is Prestige Cinema as Airport Novel | The New Yorker
Les Films Pelléas

Bestes Drehbuch / Best Screenplay

  • Jonathan Glazer, The Zone of Interest
  • David Hemingson, The Holdovers
  • Cord Jefferson, American Fiction
  • Tony McNamara, Poor Things
  • Celine Song, Past Lives
  • Justin Triet & Arthur Harari, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of a Fall)

The Boy and the Heron - montasefilm
Wild Bunch

Bester animierter Film

  • Elemental
  • Der Junge und der Reiher (OT: The Boy and the Heron) (*)
  • Nimona
  • Spider-Man: Across the Spider-Verse
  • Suzume
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Mayhem

Oppenheimer, die Atombombe und der Fluch des Prometheus
© UNIVERSAL PICTURES

Beste Filmmusik

  • Christopher Bear & Daniel Rossen, Past Lives
  • Jerskin Fendrix, Poor Things
  • Ludwig Göransson, Oppenheimer (*)
  • Joe Hisaishi, Der Junge und der Reiher (IT: The Boy and the Heron)
  • Daniel Pemberton, Spider-Man: Across the Sider-Verse
  • Robbie Robertson, Killers of the Flower Moon

Behind the Scenes: Billie Eilish's 'Barbie' Music Video 'What Was I Made For' [Watch] - That Grape Juice
© WARNER BROS. PICTURES

Bester Filmsong

  • „I  am just Ken“ aus Barbie
  • „It never went away“ aus American Symphony
  • „Quiet Eyes“ aus Past Lives
  • „Road to Freedom“ aus Rustin
  • „A World of your Own“ aus Wonka
  • „What was I made for?“ aus Barbie (*)

MEINE GOLDEN GLOBE PREISTRÄGER IM ÜBERBLICK:

Poor Things (3 Golden Globes / 6 Nominierungen)

  • Bester Film, Comedy, Musical oder Musikfilm
  • Beste Regie (Yorgos Lanthimos)
  • Bester Darstellerin, Comedy, Musical oder Musikfilm (Emma Stone)
  • Bester Nebendarsteller (Willem Dafoe)
  • Bestes Drehbuch (Tony McNamara)
  • Beste Filmmusik (Jerskin Fendrix)

Oppenheimer (3 Golden Globes / 6 Nominierungen)

  • Bester Film (Drama)
  • Beste Regie (Christopher Nolan)
  • Bester Darsteller in einem Drama (Cillian Murphy)
  • Bester Nebendarsteller (Robert Downey, Jr.)
  • Bestes Drehbuch (Christopher Nolan)
  • Beste Filmmusik (Ludwig Görransson)

Anatomie eines Falls (2 Golden Globes / 4 Nominierungen)

  • Bester internationaler Film
  • Beste Regie (Justine Triet)
  • Beste Darstellerin in einem fremdsprachigen Film (Sandra Hüller)
  • Bestes Drehbuch (Justin Triet & Arthur Harari)

The Holdovers (2 Golden Globe / 4 Nominierungen)

  • Bester Film (Komödie oder Musical)
  • Bester Darsteller in einer Komödie oder Musical (Paul Giamatti)
  • Beste Nebendarstellerin (Da´Vine Joy Randolph)
  • Bestes Drehbuch (David Hemingson)

Past Lives (1 Golden Globe / 7 Nominierungen)

  • Bester internationaler Film (Korea)
  • Beste Regie (Celine Song)
  • Beste Darstellerin in einem fremdsprachigen Film (Greta Lee)
  • Bester Darsteller in einem fremdprachigen Film (Teo Yoo)
  • Bestes Drehbuch (Celine Song)
  • Beste Filmmusik (Christopher Bear & Daniel Rossen)
  • Bester Filmsong: „Quiet Eyes“

Killers of the Flower Moon (1 Golden Globe / 6 Nominierungen)

  • Bester Film (Drama)
  • Beste Regie (Martin Scorsese)
  • Bester Darsteller in einem Drama (Leonardo DiCaprio)
  • Beste Darstellerin in einem Drama (Lily Gladstone)
  • Bester Nebendarsteller (Robert DeNiro)
  • Beste Filmmusik (Robbie Robertson)

All of Us Strangers (1 Golden Globe / 5 Nominierungen)

  • Bester Film (Drama)
  • Beste Regie (Andrew Haigh)
  • Bester Darsteller in einem Drama (Andrew Scott)
  • Bester Nebendarsteller (Jamie Bell)
  • Beste Nebendarstellerin (Claire Foy)

Barbie (1 Golden Globe / 4 Nominierungen)

  • Beste Darstellerin in einer Komödie, Musical oder Musikfilm (Margot Robbie)
  • Bester Darsteller in einer Komödie, Musical oder Musikfilm (Ryan Gosling)
  • Bester Song: „I am just Ken“
  • Bester Song: „What was I made for?“

The Boy and the Heron (1 Golden Globe / 2 Nominierungen)

  • Bester Animationsfilm
  • Beste Filmmusik

ZUSATZKATEGORIEN

Folgende Kategorien sind eigene Wunschkategorien und zählen nicht mit in die eigentliche Vergabe mit hinein! Hätte aber nichts dagegen wenn die Auslandspresse sich derer anschließen würde!

May December: Das Ende des Films mit Natalie Portman erklärt
Netflix

Beste adaptierte Filmmusik/Soundtrack

  • Emilie Levienaise-Farrouch & Various Artists, All of Us Strangers
  • Kris Bowers, The Color Purple
  • Mark Ronson & Andrew Wyatt, Barbie
  • Anthony Willis and Various Artists, Saltburn
  • Timothée Chalamet & Others, Wonka
  • Marcelo Zavros, May December (*)

ALL OF US STRANGERS (Closing Night Film & Party) - NewFest
The Walt Disney Company Germany GmbH

Bestes Ensemble

  • Air
  • All of Us Strangers (*)
  • Asteroid City
  • The Iron Claw
  • Oppenheimer
  • Poor Things
A Thousand and One«: Filmstart »A Thousand and One«: Alles nur, weil ich dich liebe | nd-aktuell.de
Universal Pictures / Focus Features, LLC.

Rising Star Award 

  • Paula Luchsinger, El Conde
  • Cara Jade Myers, Killers of the Flower Moon
  • Charles Melton, May December
  • Dominic Sessa, The Holdovers
  • Teyana Taylor, A thousand and One (*)
  • Sophie Wilde, Talk to me
Anatomy of Fall' Director Justine Triet on Casting Daniel
Les Films Pelléas

Best juvenile Performance

  • Ellie Graham, Are you there God? It´s me Margaret
  • Milo Machado Graner, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of a Fall)
  • Aaron Kingsley Adetola, A thousand and One
  • Calah Lane, Wonka
  • Abby Ryder Fortson, Are You There God? It’s Me, Margaret.
  • Madeleine Yuna Voyles, The Creator
Quién es Sandra Hüller, la actriz que actuó en dos de las mejores películas del 2023? | Noticias de México | El Imparcial
Les Films Pelléas / Leonine

Body of Work (weiblich)

  • Hailey Bailey, The Color Purple & The Little Mermaid
  • Virginia Efira, Madeleine Collins, Other People´s Children & Revoir Paris
  • Sandra Hüller, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of a Fall) & The Zone of Interest (*)
  • Da´vine Joy Randolph, The Holdovers, Rustin & Only Murders in the Building
  • Celine Song, Directing (Debüt) and Writing Past Lives
  • Justine Triet, Directing and Writing Anatomy of a Fall

Body of Work (männlich)

  • Willem Dafoe, Poor Things & Asteroid City
  • Colman Domingo, Rustin & The Color Purple (*)
  • Jacob Elordi, Saltburn & Priscilla
  • Michael Fassbender, The Killer & Next Time Goal
  • Paul Mescal, All of Us Strangers & Enemy
  • Jeffrey Wright, American Fiction & Rustin

Kerry O'Malley Was Unforgettable in David Fincher's 'The Killer'
Netflix

Beste weibliche Darstellung mit limitierter Screentime

  • Rosemary Dunsmore, Catch the Killer
  • Delissa Reynolds, A thousand and One
  • Carey Mulligan, Saltburn
  • Kerry O´Malley, The Killer (*)
  • Alicia Pilgrim, A thousand and One
  • Tilda Swinton, The Killer

The Killer: Release Date, Cast, Trailer and Plot of Michael Fassbender David Fincher Movie - Netflix Tudum
Netflix

Beste männliche Darstellung mit limitierter Screentime

  • Casey Affleck, Oppenheimer
  • James DÁrcy, Oppenheimer
  • Matt Lauria, 80 for Brady
  • Charles Parnell, The Killer (*)
  • Cory Michael Smith, May December
  • Marlon Wayans, Air

TV-KATEGORIEN

Succession Season 4: Everything to Know
HBO

Beste Serie, Drama

  • The Bear – Staffel 2
  • The Crown – Staffel 6
  • The last of Us – Staffel 1
  • The Morning Show – Staffel 3
  • Succession – Staffel 4 (*)
  • Yellowstone – Staffel 5

Succession': Kieran Culkin Enters Emmys' Lead Drama Actor Race
HBO

Bester Darsteller, Drama

  • Kevin Costner, Yellowstone
  • Kieran Culkin, Succession (*)
  • Pedro Pascal, The last of us
  • Jeremy Strong, Succession
  • Dominic West, The Crown 
  • Jeremy Allen White, The Bear

The Last of Us Episode 8: Diperankan Bella Ramsey, Ellie Makin Brutal
HBO

Beste Darstellerin, Drama-Serie

  • Ayo Edebiri, The Bear
  • Melanie Linskey, Yellowjackets
  • Bella Ramsey, The last of Us (*)
  • Keri Russell, The Diplomat
  • Sarah Snook, Succession
  • Imelda Staunton, The Crown
Abbott Elementary Season 3: Release, Cast, Plot and Everything We Know So Far
ABC

Beste TV-Serie, Komödie oder Musical

  • Abbott Elementary – Staffel 2 (*)
  • Barry – Staffel 4
  • The Marvelous Mrs. Maisel – Staffel 5
  • Only Murders in the Building – Staffel 3
  • Poker Face – Staffel 1
  • Ted Lasso – Staffel 3

Abbott Elementary's Quinta Brunson Makes Emmys History
ABC

Beste TV-Darstellerin, Comedy-Serie

  • Rachel Brosnahan, The Marvelous Mrs. Maisel 
  • Quinta Brunson, Abbott Elementary (*)
  • Selena Gomez, Only Murders in the Building
  • Natasha Lyonne, Poker Face
  • Emma Stone, The Curse
  • Kerry Washington, Unprisoned
Ted Lasso”: Das erwartet Jason Sudeikis und den AFC Richmond in Staffel 2 der Comedy-Serie | GQ Germany
AppleTV

Bester TV-Darsteller, Komödie-Serie

  • Bill Hader, Barry
  • Jason Sudeikis, Ted Lasso (*)
  • Steve Martin, Only Murders in the Building
  • Jason Segel, Shrinking
  • Martin Short, Only Murders in the Building

BEEF | Netflix – offizielle Webseite
Netflix

Bester TV-Film oder Mini-Serie

  • Alles Licht, das wir nicht sehen (OT: All the Light we cannot see)
  • Beef (*)
  • Daisy Jones and the Six
  • Fargo – Staffel 4
  • Painkiller
  • A Small Light

Beef": Schwarzhumorige Comedy-Serie startet bei Netflix
Netflix

Beste Darstellerin, TV-Film oder Mini-Serie

  • Uzo Adubo, Painkiller
  • Dominique Fishback, Swarm
  • Riley Keough, Daisy Jones and the Six
  • Brie Larson, Lessons in Chemistry
  • Bel Powey, A Small Light
  • Ali Wong, Beef (*)
Beef: Why the Netflix series had to end by driving over a cliff.
Netflix

Bester Darsteller, TV-Film oder Mini-Serie

  • Matt Bomer, Fellow Travelors
  • Sam Claflin, Daisy Jones and the Six
  • Jon Hamm, Fargo
  • Jonas Hofmann, Alles Licht, das wir nicht sehen (OT: All the Light we cannot see)
  • David Oyelowo, Lawmen: Bass Reeves
  • Steven Yeun, Beef (*)
The Crown: how the late Queen mourned her beloved sister Princess Margaret | HELLO!
Netflix

Beste Nebendarstellerin (Drama- oder Drama based Mini-Serie)

  • Billie Boullet, A Small Light
  • J. Smith-Cameron, Succession 
  • Elizabeth Debicki, The Crown
  • Willa Fitzgerald, The Fall of the House of Usher 
  • Aja Naomi King, Lessons in Chemistry 
  • Lesley Manville, The Crown (*)
  • Mary McDonnell, The Fall of the House of Usher 
  • Camila Morrone, Daisy Jones & the Six
Succession' actor Matthew Macfadyen shares his thoughts on show's dramatic finale
HBO

Bester Nebendarsteller (Drama- or Drama based Mini-Serie)

  • Billy Crudup, The Morning Show
  • Taylor Kitsch, Painkiller
  • Matthew Macfayden, Succession (*)
  • Ebon Moss-Bachrach, The Bear
  • Jesse Plemons, Love and Death
  • Alexander Skarsgard, Succession
Hannah Waddingham Warns Rebecca Is 'Free-Falling Again' in 'Ted Lasso' Season 3
AppleTV

Beste Nebendarstellerin (Comedy- oder Comedy based Mini-Serie)

  • Alex Bornstein, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Janelle James, Abbott Elementary
  • Sheryl Lee Ralph, Abbott Elementary
  • Meryl Streep, Only Murders in the Building
  • Hannah Waddingham, Ted Lasso (*)
  • Lisa Ann Walter, Abbott Elementary
Phil Dunster of 'Ted Lasso' delivered one of 2021's greatest TV performances, and Emmy voters need to remember that
AppleTV

Bester Nebendarsteller (Comedy- oder Comedy based Mini-Serie)

  • Phil Dunster, Ted Lasso (*)
  • Harrison Ford, Shrinking
  • Brett Goldstein, Ted Lasso
  • Chris Perfetti, Abbott Elementary
  • Tony Shalhoub, The Marvelous Mrs. Maisel
  • Tyler James Williams, Abbott Elementary

MEINE GOLDEN GLOBE PREISTRÄGER IM ÜBERBLICK:

Succession (3 Golden Globes / 7 Nominierungen)

  • Beste Drama-Serie
  • Bester Darsteller, Drama-Serie (Jeremy Strong)
  • Bester Darsteller, Drama-Serie (Kieran Culkin)
  • Beste Darstellerin (Sarah Snook)
  • Beste Nebendarstellerin (J. Smith-Cameron)
  • Bester Nebendarsteller (Brian Cox)
  • Bester Nebendarsteller (Matthew Macfayden)
  • Bester Nebendarsteller (Alexander Skaarsgard)

Ted Lasso (3 Golden Globes / 5 Nominierungen)

  • Beste Comedy-Serie
  • Bester Darsteller, Comedy-Serie (Jason Sudeikis)
  • Bester Nebendarsteller (Brett Goldstein)
  • Bester Nebendarsteller (Phil Dunster)
  • Beste Nebendarstellerin (Comedy-Serie)

BEEF (3 Golden Globes / 3 Nominierungen)

  • Beste Mini-Serie
  • Beste Darstellerin, Mini-Serie (Ali Wong)
  • Bester Darsteller (Steven Yeun)

Abbott Elementary (2 Golden Globes / 7 Nominierungen)

  • Beste Comedy-Serie
  • Beste Darstellerin in einer Comedy-Serie (Quinta Brunson)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie (Janelle James)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie (Sheryl Lee Ralph)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie (Lisa Ann Walter)
  • Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie (Chris Perfetti)
  • Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie (Tyler James Williams)

The Crown (1 Golden Globe / 5 Nominierungen)

  • Beste Drama-Serie
  • Beste Darstellerin, Drama-Serie (Imelda Staunton)
  • Bester Darsteller, Drama-Serie (Dominic West)
  • Beste Nebendarstellerin, Drama-Serie (Elizabeth Debicki)
  • Beste Nebendarstellerin, Drama Serie (Lesley Manville)

The Last of us (1 Golden Globe / 3 Nominierungen)

  • Beste Drama-Serie
  • Bester Darsteller, Drama-Serie (Pedro Pascal)
  • Beste Darstellerin, Drama-Serie (Bella Ramsey)

ZUSATZKATEGORIEN

Da ich seit Jahren bemüht bin möglichst alle Serien gesehen zu haben und dies in diesem Jahr von mir behaupten kann, möchte ich wie bei den Emmys noch ein paar Kategorien dazufügen, die gerne auch bei den Globes vergeben werden dürften! Das mag für manche vielleicht etwas viel des Guten sein, macht aber ne Menge Spaß und es hätten so viele Serien und Darsteller noch mehr Aufmerksamkeit verdient oder was meint ihr?

Succession's Brian Cox "delighted" with Logan's episode 3 fate | Radio Times
HBO

Bestes Ensemble

  • Abbott Elementary
  • The Bear
  • The Crown
  • The Last of us
  • The Marvelous Mrs. Maisel
  • Succession (*)

Succession' season 4 recap – episode 10: 'With Open Eyes' - Daily Bruin
HBO

Beste Episode des Jahres

  • „America Decides“ aus Succession
  • „Connor´s Wedding“ aus Succession
  • „Endure and Survive“, The last of us
  • „Long long Time“, The last of us
  • „When we are in need“ aus The last of us
  • „With open Eyes“ aus Succession (*)

Last of Us Episode 8 Review: 'When We Are in Need' Is Monstrous
HBO

Beste Regie (TV-Serie)

  • Ali Abbasi, „When we are in Need“ (*) aus The last of us
  • Peter Hoar, „Long long time“, aus The Last of us
  • Mark Mylod, „Church and State“ aus Succession
  • Mark Mylod, „Connor´s Wedding“ aus Succession
  • Mark Mylod, „With open Eyes“ aus Succession
  • Andreji Parekh, „America Decides“aus Succession
  • Jeremy Webb, „Endure and Survive“ aus The Last of us

Succession" America Decides (TV Episode 2023) - IMDb
HBO

Bestes Drehbuch

  • Jesse Armstrong, Miriam Battye & Jamie Carragher, „America Decides“ aus Succession (*)
  • Jesse Armstrong, Miriam Battye & Jamie Carragher, „Church and State“ aus Succession
  • Jesse Armstrong, Miriam Battye & Jamie Carragher, „Connor´s Wedding“ aus Succession
  • Jesse Armstrong, Miriam Battye & Jamie Carragher, „With open Eyes“ aus Succession
  • Neil Druckmann & Craig Mazin, „Long long time“ aus The Last of us

Beste weibliche Darstellung mit limitierter Screentime

  • Olivia Colman, Heartstopper (?)
  • Cherry Jones, Succession
  • Melanie Linskey, The Last of us
  • Anna Torv, The Last of us

How 'The Last of Us' Episode 3 Became One of the Most Romantic TV Episodes of the Year | GQ
HBO

Beste männliche Darstellung mit limitierter Screentime

  • Murray Bartlett, The Last of us
  • Jon Bernthal, The Bear
  • James Caverly, Only Murders in the Building
  • Brian Cox, Succession
  • Nick Offerman, The Last of us (*)
  • Scott Shepard, The Last of us

MEINE NOMINIERUNGEN & PREISTRÄGER

Nun ist es soweit, ihr habt es bis hierhin geschafft! 😉 Hier sind meine Oscarnominierungen und Preisträger dieser Oscarsaison!


Oppenheimer – im Mathäser Filmpalast
UNIVERSAL PICTURE

Beste Kamera

  • Hoyte van Hoytema, Oppenheimer (*)
  • Dan Laustsen, John Wick 4
  • Rodrigo Prieto, Killers of the Flower Moon
  • Robbie Ryan, Poor Things
  • Linus Sandren, Saltburn
  • Lukasz Zal, The Zone of Interest
Anatomy of a Fall Editor on Complicated Process of Weaving in Flashbacks
LES FILMS PELLÉAS

Bester Filmschnitt

  • Jennifer Lame, Oppenheimer
  • Yorgos Mavropsaridis, Poor Things
  • Nathan Orloff, John Wick 4
  • Thelma Schoonmaker, Killers of the Flower Moon
  • Laurent Sénéchal, Anatomie eines Falls (IT: Anatomy of a Fall)
  • Kevin Tent, The Holdovers

Inside the Surreal Universe of 'Poor Things' | Architectural Digest
THE WALT DISNEY COMPANY GERMANY GMBH

Bestes Produktionsdesign/Ausstattung

  • Fiona Crombie, Beau is afraid
  • Ruth De Jong & Claire Kaufman, Oppenheimer
  • Jack Fisk & Adam Willis, Killers of the Flower Moon
  • Sarah Greenwood & Katie Spencer, Barbie
  • James Price, Shona Heath & Szusza Mihalek, Poor Things (*)
  • Adam Stockhausen & Kris Moran, Asteroid City
The Sexualized Costume Design of 'Poor Things'
THE WALT DISNEY COMPANY GERMANY GMBH

Bestes Kostümdesign

  • Jaqueline Durran, Barbie
  • Lindy Hemmings, Wonka
  • Francine Jamison-Tanchuck, The Color Purple
  • Holly Waddington, Poor Things (*)
  • Jaqueline West, Killers of the Flower Moon
  • Janty Yates & David Crossman, Napoleon

Neuer Dracula-Film im Kino: Die letzte Fahrt der Demeter

Bestes Hairstyling und Make-up

  • Die letzte Fahrt der Demeter (*)
  • Maestro
  • Nyad
  • Poor Things
  • Priscilla
  • Die Schneegesellschaft (OT: Society of Snow)

The Creator - Trailer 2 (English) HD - video Dailymotion
DISNEY / 20TH CENTURY STUDIO

Beste visuelle Effekte

  • The Creator (*)
  • Godzilla Minus One
  • Guardians of the Galaxy, Vol. 03
  • Mission: Impossible – Dead Reckoning (Teil 1)
  • Napoleon
  • Poor Things

Oppenheimer, die Atombombe und der Fluch des Prometheus
© UNIVERSAL PICTURES

Beste Filmmusik

  • Christopher Bear & Daniel Rossen, Past Lives
  • Jerskin Fendrix, Poor Things
  • Ludwig Goransson, Oppenheimer (*)
  • Joe Hisaishi, Der Junge und der Reiher (IT: The Boy and the Hero)
  • Daniel Pemberton, Spider-Man: Across the Sider-Verse
  • Robbie Robertson, Killers of the Flower Moon

© WARNER BROS. PICTURES

Bester Filmsong

  • „I  am just Ken“ aus Barbie
  • „It never went away“ aus American Symphony
  • „Quiet Eyes“ aus Past Lives
  • „Road to Freedom“ aus Rustin
  • „A World of your Own“ aus Wonka
  • „What was I made for?“ aus Barbie (*)

Erster Trailer zum Ghibli-Film »The Boy and the Heron« | Anime2You
Wild Bunch

Bester animierter Film

  • Chicken Run: Dawn of the Nugget
  • Elemental
  • Der Junge und der Reiher / The Boy and the Heron (*)
  • Robot Dreams
  • Spider-Man: Across the Spider-Verse
  • Suzume
The Zone of Interest“ - Leben im Nazi-Familienidyll
Leonine

Bester Ton

  • The Creator
  • Ferrari
  • The Killer
  • Mission: Impossible – Death Reckoning (Teil 1)
  • Oppenheimer
  • Zone of Interest (*)

MEINE PREISTRÄGER IM ÜBERBLICK

POOR THINGS (5 Oscars / 12 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Beste Regie (Yorgos Lanthimos)
  • Beste Hauptdarstellerin (Emma Stone)
  • Bester Nebendarsteller (Willem Dafoe)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch (Tony McNamara)
  • Beste Kamera (Robbie Ryan)
  • Filmmusik (Jerskin Fendrix)
  • Bester Filmschnitt (Yorgos Mavropsaridis)
  • Beste Ausstattung
  • Bestes Kostümdesign
  • Beste visuelle Effekte
  • Bestes Make-up und Hairstyling

Oppenheimer (3 Oscars / 10 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Beste Regie (Christopher Nolan)
  • Bester Hauptdarsteller (Cillian Murphy)
  • Bester Nebendarsteller (Robert Downey, Jr.)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch (Christopher Nolan)
  • Beste Kamera (Hoyte de Hoytema)
  • Filmmusik (Ludwig Göransson)
  • Bester Filmschnitt (Jennifer Lame)
  • Beste Ausstattung
  • Bester Ton

Anatomie eines Falls (3 Oscars / 6 Nominierungen)

  • Bester internationaler Film
  • Beste Regie (Justine Triet)
  • Beste Hauptdarstellerin (Sandra Hüller)
  • Bester Nebendarsteller (Milo Machado Garner)
  • Bestes Original-Drehbuch (Justine Triet & Arthur Harari)
  • Bester Filmschnitt (Laurent Sénéchal)

The Holdovers (2 Oscars / 6 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Beste Regie (Alexander Payne)
  • Bester Hauptdarsteller (Paul Giamatti)
  • Beste Nebendarstellerin (Da´vine Joy Randolph)
  • Bestes Originaldrehbuch (David Hemingson)
  • Bester Filmschnitt

Past Lives (1 Oscar / 7 Nominierungen)

  • Bester internationaler Film (Korea)
  • Beste Regie (Celine Song)
  • Beste Hauptdarstellerin (Geta Lee)
  • Bester Nebendarsteller (John Magaro)
  • Bestes Original-Drehbuch (Celine Song)
  • Beste Filmmusik (Christopher Bear & Daniel Rossen)
  • Bester Filmsong: „Quiet Eyes“

Zone of Interest (1 Oscar / 5 Nominierungen)

  • Bester internationaler Film (UK)
  • Beste Regie (Jonathan Glazer)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch (Jonathan Glazer)
  • Beste Kamera (Łukasz Żal)
  • Bester Ton

Barbie (1 Oscar / 4 Nominierungen)

  • Bestes Kostümdesign (Jaqueline Durran)
  • Beste Austattung
  • Bester Filmsong („What I was made for?“)
  • Bester Filmsong („I am just Ken“)

Der Junge und der Reiher / IT: The Boy and the Heron (1 Oscar / 2 Nominierungen)

  • Bester animierter Film 
  • Beste Filmmusik (Joe Hisaishi)

The Creator (1 Oscar / 2 Nominierungen)

  • Beste visuelle Effekte
  • Bester Ton

Die letzte Fahrt der Demeter (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bestes Make-up & Hairstyling

Diese nominierten Filme gingen leider leer aus:

Killers of the Flower Moon (7 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Beste Hauptdarstellerin (Lily Gladstone)
  • Beste Kamera (Rodrigo Prieto)
  • Filmmusik (Robbie Robertson)
  • Bester Filmschnitt (Thelma Schoonmaker)
  • Beste Ausstattung
  • Bestes Kostümdesign (Jacqueline West)

All of Us Strangers (5 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Bester Hauptdarsteller (Andrew Scott)
  • Beste Nebendarstellerin (Claire Foy)
  • Bester Nebendarsteller (Jamie Bell)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch (Andrew Haigh)

Saltburn (5 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Bester Darsteller (Barry Keoghan)
  • Beste Nebendarstellerin (Rosamund Pike)
  • Bestes Originaldrehbuch (Emerald Fennell)
  • Beste Kamera (Linus Sandgren)

Meine bisherigen Preisträger per Oscar Season:

Und nun hoffe ich auf anregende Diskussionen! 😉

Veröffentlicht in Meine Golden Globe und Oscarvergabe | Hinterlassen Sie einen Kommentar