“National Board of Review” Gewinner!

Das “National Board of Review” ist eine Organisation aus Filmemachern und Filmwissenschaftlern, die bereits seit 1920 Preise für die besten Filme des Jahres verleihen.

Diese Preiseverleihung ist damit eine der ältesten und traditionsreichsten der gesamten Filmbranche. Die Gewinnerliste von diesem Jahr könnt ihr direkt darunter nachlesen. Auffällig ist, dass Kathryn Bigelows “Zero Dark Thirty” nur wenige Tage nach dem Gewinn des New York Film Critics Circle Award, bereits einen weiteren prestigeträchtigen Preis gewinnen konnte. Der Film über die Jagd und Ermordung Osama Bin Ladens, entpuppt sich momentan als Frontrunner rund um die kommende Oscar-Saison.

Best Film:  ZERO DARK THIRTY
Best Director:
Kathryn Bigelow, ZERO DARK THIRTY
Best Actor:
Bradley Cooper, SILVER LININGS PLAYBOOK
Best Actress:
Jessica Chastain, ZERO DARK THIRTY
Best Supporting Actor:
Leonardo DiCaprio, DJANGO UNCHAINED
Best Supporting Actress:
Ann Dowd, COMPLIANCE
Best Original Screenplay:
Rian Johnson, LOOPER
Best Adapted Screenplay:
David O. Russell, SILVER LININGS PLAYBOOK
Best Animated Feature:
WRECK-IT RALPH
Special Achievement in Filmmaking:
Ben Affleck, ARGO
Breakthrough Actor:
Tom Holland, THE IMPOSSIBLE
Breakthrough Actress: Quvenzhané Wallis BEASTS OF THE SOUTHERN WILD
Best Directorial Debut:
Benh Zeitlin, BEASTS OF THE SOUTHERN WILD
Best Foreign Language Film:
  AMOUR
Best Documentary:
SEARCHING FOR SUGARMAN
William K.
Everson Film History Award: 50 YEARS OF BOND FILMS
Best Ensemble:
LES MISÉRABLES
Spotlight Award:
John Goodman (ARGO, FLIGHT, PARANORMAN, TROUBLE WITH THE CURVE)
NBR Freedom of Expression Award:
CENTRAL PARK FIVE
NBR Freedom of Expression Award:
PROMISED LAND

Top Films
(in alphabetical order)

ARGO
BEASTS OF THE SOUTHERN WILD
DJANGO UNCHAINED
LES MISÉRABLES
LINCOLN
LOOPER
THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER
PROMISED LAND
SILVER LININGS PLAYBOOK

Top 5 Foreign Language Films

(In Alphabetical Order)

BARBARA
THE INTOUCHABLES
THE KID WITH A BIKE
NO
WAR WITCH

Top 5 Documentaries

(In Alphabetical Order)

AI WEIWEI: NEVER SORRY
DETROPIA
THE GATEKEEPERS
THE INVISIBLE WAR
ONLY THE YOUNG

Top 10 Independent Films

(In Alphabetical Order)

ARBITRAGE
BERNIE
COMPLIANCE
END OF WATCH
HELLO I MUST BE GOING
LITTLE BIRDS
MOONRISE KINGDOM
ON THE ROAD
QUARTET
SLEEPWALK WITH ME

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher
Nebenberuflich: Passionierter Cineast

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Filme, News. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Oh die Liste ist sehr geil und Django unchained taucht erstmalig auf! Nice! Hoffe das Tommy Lee Jones nicht abermals wie 1993 dem Caprio gefährlich wird beim "Supporting Actor". Ansonsten mein geliebter "The Parks of being a Wallflower" unter den Top 10, sehr schön! Aber auch die anderen preise sind super und seit Jahren kein Eastwood oder Clooney beim NRB dabei, fein! Kann weiter so gehen. "Zero Dark Thirty" könnte zur ernsten Bedrohung für Les Misérables werden. Kathryn Bigelow scheint wieder Geschochte zu schreiben, keine Frau wurde für die Beste Regie 2x nominiert, nachdem sie schon die 1. Frau war, die vor 3 Jahren das erste Mal überhaupt den Directors Guild of America und regieoscar erhalten hat. Respekt! Jessica Chastain ist übrogens immer ne gute Wahl, die Frau hat seit 2 Jahren sowas von nen Lauf bei den Kritikerawards, unfassbar! Brilliert auch einfach mal jedes Jahr in 5-6 Filmen mit absoluter Spitzenleistung. Darf sich meiner Meinung nach auch gerne bei den Oscars durchsetzen, da Emannuelle Riva, Marion Cottilard und Quvenzhané Wallis diesen eh nicht gewinnen werden und noch um ihre Nominierung bangen müssen! Leider!