Critics Choice Awards Gewinner!

ArgoCriticsChoice

Wenige Stunden nach der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen, wurden die Critics’ Choice Awards vergeben. Wahlberechtigt waren in etwa 200 Journalisten aus den USA und Kanada. Unter den Gewinnern finden sich auch ein paar Überraschungen, doch seht am besten selbst:

So bedröppelt, wie oben auf dem Bild, hat wohl Ben Affleck ausgesehen, als er erfahren hat, dass er nicht für den Oscar als “Bester Regisseur” nominiert wurde. In etwa so, war dann mit Sicherheit auch sein Gesicht, als er nur Stunden später den Preis, eben als “Bester Regisseur” für Argo, entgegennehmen durfte. Damit aber noch nicht genug. Am Ende des Abends gewann der Film, rund um die bizarre Rückholaktion von Mitarbeitern aus der US-Amerikanischen Botschat im Iran, den Hauptpreis für den besten Film! Der Rest der Gewinner war eher vorauszusehen und nicht sonderlich überraschend:

Best PictureArgo
Best Director – Ben Affleck, Argo
Best Actor – Daniel Day-Lewis, Lincoln
Best Actress – Jessica Chastain, Zero Dark Thirty
Best Supporting Actor – Philip Seymour Hoffman, The Master
Best Supporting Actress – Anne Hathaway, Les Miserables
Best Adapted ScreenplayTony Kushner, Lincoln
Best Original ScreenplayQuentin Tarantino, Django Unchained
Best Young Actor/Actress – Quvenzhane Wallis, Beasts of the Southern Wild
Best Acting EnsembleSilver Linings Playbook
Best Foreign Language FilmAmour
Best Documentary FeatureSearching for Sugarman
Best Cinematography – Claudio Miranda, Life of Pi
Best Art Direction – Sarah Greenwood/Katie Spencer, Anna Karenina
Best Editing – William Goldenberg/Dylan Tichenor, Zero Dark Thirty
Best Costume Design – Jacqueline Durran, Anna Karenina
Best Score – John Williams, Lincoln
Best Song – Adele, Skyfall
Best MakeupCloud Atlas
Best Visual EffectsLife of Pi
Best Animated FeatureWreck-It Ralph
Best Action MovieSkyfall
Best Actor in an Action Movie – Daniel Craig, Skyfall
Best Actress in an Action Movie – Jennifer Lawrence, The Hunger Games
Best ComedySilver Linings Playbook
Best Actor in a Comedy – Bradley Cooper, Silver Linings Playbook
Best Actress in a Comedy – Jennifer Lawrence, Silver Linings Playbook
Best Sci-Fi/Horror Movie Looper

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, News. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Wie erwartet hat ARGO wieder an Fahrt aufgenommen, da er alles hat,was man von einem BEST PICTURE erwarten kann. Hier zurecht gesiegt, wäre Afflecks Regie gestern für den Oscar nominiert gewesen, hätte ich auch auf ARGO als Oscarsieger getippt, da dies nun aber fast ausgeschlossen werden kann, dürfte das nochmal interessant werden. Liebe Academy, so vergibt man die Preise! Best Actress wird wohl ein Fight zwischen Lawrence & Chastain, bin gespannt. Make-up geht hier an Cloud Atlas – die Academy hat den Film gänzlich außen vor gelassen. Dieses Jahr muss man sich wohl alten bewärten Theorien verabschieden – es wird wohl einige Faustdicke Überraschungen noch geben. Man nehme die BAFTAS, da ist Spielberg in der Regie nicht nominiert, hier gewinnt Affleck, der bei den Oscars ignoriert wurde (Epic Fail), das ist noch zum verrückt werden! ^^ Anyway, gute Gewinner bei den Critics Choice Awards und es sieht gut aus, dass Skyfall nicht nur der meist nominierte Bond sein wird, sondern ach der erste Bond, der einen Oscar für den besten Song gewinnen könnte/wird. Suddenly aus Les Misérables haut mich nicht vom Hocker und "Misty Mountain" aus dem Hobbit wurde nicht berücksichtigt. Bin seit langem mal wieder gespannt, was beim besten Song herauskommen wird!