Gewinner der 65. Primetime Emmy-Awards

Emmys

Die Academy of Television Arts & Sciences hat letzte Nacht zum 65. mal den bedeutendsten Preis der Fernsehbranche verliehen. Unter den Nominierten waren u.a. Erfolgsserien wie “Breaking Bad”, “Game of Thrones”, “The Big Bang Theory” oder “30 Rock” zu finden.

Durch den Abend führte einmal mehr “How I Met Your Mother”-Star Neil Patrick Harris, der sich in den letzten Jahren als großartiger Entertainer und Host entpuppt hat. In diesem Jahr jedoch wirkte alles ein wenig lustlos und fern von jeglichem Unterhaltungswert. Die Show war weitaus weniger pompös und großteils von trister Stimmung geprägt.

Das Highlight des Abends waren jedoch die teils überraschenden Gewinner. Favoriten, denen man im Vorhinein schon einen sicheren Emmy-Sieg prognostiziert hat, mussten anderen der Vortritt lassen.

Gewinner-Liste:

Outstanding Drama Series: “Breaking Bad”
Outstanding Comedy Series: “Modern Family”
Outstanding Movie/Miniseries: “Behind the Candelabra”
Outstanding Variety Series: “The Colbert Report”

Outstanding Lead Actress, Drama: Claire Danes, “Homeland”
Outstanding Lead Actor, Drama: Jeff Daniels, “The Newsroom”
Outstanding Lead Actress, Comedy: Julia Louis-Dreyfus, “Veep”
Outstanding Lead Actor, Comedy: Jim Parsons, “The Big Bang Theory”
Outstanding Lead Actress, Movie/Mini: Laura Linney, “The Big C – Hereafter”
Outstanding Lead Actor, Movie/Mini: Michael Douglas, “Behind the Candelabra”

Outstanding Supporting Actress, Drama: Anna Gunn, “Breaking Bad”
Outstanding Supporting Actor, Drama: Bobby Cannavale, “Boardwalk Empire”
Outstanding Supporting Actress, Comedy: Merritt Wever, “Nurse Jackie”
Outstanding Supporting Actor, Comedy: Tony Hale, “Veep”
Outstanding Supporting Actress, Movie/Mini: Ellen Bursten, “Political Animal”
Outstanding Supporting Actor, Movie/Mini: James Cromwell, “American Horror Story”

Outstanding Guest Actress, Drama: Carrie Preston, “The Good Wife”
Outstanding Guest Actor, Drama: Dan Bucatinsky, “Scandal”
Outstanding Guest Actress, Comedy: Melissa Leo, “Louie”
Outstanding Guest Actor, Comedy: Bob Newhart, “The Big Bang Theory”

Outstanding Director, Drama: David Fincher, “House of Cards”
Outstanding Director, Comedy: Gail Mancuso, “Modern Family”
Outstanding Director, Movie/Mini: Steven Soderbergh, “Behind the Candelabra”
Outstanding Director, Variety: Don Roy King, “Saturday Night Live”

Outstanding Writing, Drama: Henry Bromell, “Homeland”
Outstanding Writing, Comedy: Tina Fey & Tracey Wigfield, “30 Rock”
Outstanding Writing, Movie/Mini: Abi Morgan, “The Hour”
Outstanding Writing, Variety: Staff of “The Colbert Report”

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Emmy, News, Serien. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Heiko

    Ja, die Show war echt erschreckend schwach, hatte mir auch mehr von NPH erhofft.
    Und einige Gewinner hat man so wirklich nicht kommen sehen. Ich meine nix gegen Jeff Daniels, aber … Jeff Daniels? Really?
    Ansonsten alles sehr ausgewogen, keine Sweeps, fand ich gut.

    Es hat auch wieder Spaß gemacht mit Euch gemeinsam die Show im Live-Chat zu begleiten. Ich freue mich schon auf die nächsten Awardshows. 🙂

  • kaik

    show war echt einschläfernd – aber die hauptpreise für modern familiy und breaking bad haben entschädigt (über hauptdarsteller komm ich aber immer noch nicht hinweg).