Welcher ist der bessere Film über die Gründung eines Geheimdienstes?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Votings. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Dennis

    Hahaha….die sind beide schlecht 😀

  • Beide verschenken eine Menge (Untertreibung!) Potenzial. Aber "Der gute Hirte" ist trotz aller Langatmigkeit der bessere Film. Kein besonders guter, aber der bessere.

    Lustiger Fact: Leonardo DiCaprio sollte eigentlich die Rolle von Matt Damon spielen. Ich glaube, dass es deswegen nicht klappte, weil er zur gleichen Zeit "Blood Diamond" drehte.

  • Dennis

    Nee, er hatte abgelehnt, weil er "Departed" gedreht hatte. Ebenso DeNiro hatte deshalb "Departed" abgelehnt, da er nämlich zunächst die erste Wahl als Frank Costello war. Beide wollten sich wohl aber nur einem Projekt widmen. Komischerweise hat Matt Damon dann in beiden Filmen mitgespielt…

    • Dennis

      Habs grade nochmal nachgelesen…war wohl genau so. Nur dass DeNiro nicht Costello, sondern Queenan spielen sollte. Das wäre ja nochmal ne Ecke geiler gewesen. Fand Sheen super, aber ihm fehlen irgendwie die Kanten – das hätte DeNiro bestimmt geil hinbekommen. Mel Gibson war zudem auch die erste Wahl für den Part, der an Alec Baldwin ging und Kate Winslet war in der Rolle von Vera Farmiga vorgesehen gewesen, wobei man sich dann hier aber doch dafür entschieden hatte, eine unbekanntere Schauspielerin zu nehmen. Leos und Kates Wiedervereinigung hätte also beinahe schon früher statt gefunden….was wäre das denn am Ende für ein Mördercast gewesen (wobei er das ja jetzt schon ist).