Pixar und die Oscars

Dominierte in den 90ern noch Disney mit ihren Werken vor allem in der Song- und Musikkategorie die Oscar-Verleihung, wandelte sich dieses Bild spätestens ab dem Jahr 2000 und ein neuer Stern leuchtete am Animationshimmel: Pixar. Endlich wurden Animationsfilme für solche Kategorien wie Bestes Originaldrehbuch und Bester Film nominiert. Ein Kunststück, dass dem Mäusekonzern – mit einer Ausnahme für den besten Film (Die Schöne und das Biest) nie gelungen war. Also habe ich mich im Rahmen der anstehenden Oscar-Verleihung mal drangesetzt und geschaut wie die Oscar-Ausbeute seit dem ersten Pixar-Film Toy Story im Jahr 1995 war.


1995: Toy Story

  • Bestes Originaldrehbuch
  • Bester Song
  • Beste Filmmusik


1998: Das große Krabbeln (OT: A Bug’s Life)

  • Beste Filmmusik


1999: Toy Story 2

  • Bester Song


2001: Die Monster AG (OT: Monsters, Inc.)

  • Bester Song
  • Bester animierter Spielfilm
  • Beste Filmmusik
  • Bester Tonschnitt


2003: Findet Nemo (OT: Finding Nemo)

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bestes Originaldrehbuch
  • Beste Filmmusik
  • Bester Tonschnitt


2004: Die Unglaublichen – The Incredibles (OT: The Incredibles)

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bester Tonschnitt
  • Bestes Originaldrehbuch
  • Bester Ton


2006: Cars

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bester Song

Ratatouille
2007: Ratatouille

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bestes Originaldrehbuch
  • Beste Filmmusik
  • Bester Ton
  • Bester Tonschnitt


2008: WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf (OT: WALL·E)

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bestes Originaldrehbuch
  • Bester Song
  • Beste Filmmusik
  • Bester Ton
  • Bester Tonschnitt


2009: Oben (OT: Up)

  • Bester animierter Spielfilm
  • Beste Filmmusik
  • Bester Film
  • Bestes Originaldrehbuch
  • Bester Tonschnitt


2010: Toy Story 3

  • Bester animierter Spielfilm
  • Bester Song
  • Bester Film
  • Bestes adaptiertes Drehbuch
  • Bester Tonschnitt


2011: Cars 2

./.



2012: Merida – Legende der Highlands (OT: Brave)

  • Bester animierter Spielfilm


2013: Die Monster Uni (OT: Monsters University)

./.


Gesamtübersicht:

  • Bester animierter Spielfilm (7/9): Die Monster AG, Findet Nemo, Die Unglaublichen – The Incredibles, Cars, Ratatouille, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Oben, Toy Story 3, Merida – Legende der Highlands
  • Beste Filmmusik (1/7): Toy Story, Das große Krabbeln, Die Monster AG, Findet Nemo, Ratatouille, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Oben
  • Bester Tonschnitt (1/7): Die Monster AG, Findet Nemo, Die Unglaublichen – The Incredibles, Ratatouille, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Oben, Toy Story 3
  • Bester Song (2/6): Toy Story, Toy Story 2, Die Monster AG, Cars, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Toy Story 3
  • Bestes Originaldrehbuch (-/6): Toy Story, Findet Nemo, Die Unglaublichen – The Incredibles, Ratatouille, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf, Oben
  • Bester Ton (-/3): Die Unglaublichen – The Incredibles, Ratatouille, WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf
  • Bester Film (-/2): Oben, Toy Story 3
  • Bestes adaptiertes Drehbuch (-/1): Toy Story 3
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Filme. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Dennis Tege

    Schöne Auflistung Stephan… Wirklich sehr interessant. Allerdings muss ich anmerken, dass Disney für den Ausnahmefilm "Beauty and the Beast" verdienterweise sehr wohl eine Best picture Nominierung erhalten hat. Aber das nur so am Rande…:-)

    Ich hoffe dieses Jahr sehr auf den "Animierter Spielfilm"-Oscar für Frozen. Fand den wirklich unglaublich schön. Bin gespannt wann es dazu das Musical am Broadway oder in Hamburg gibt 🙂