Die neuen Trailer zu “Terminator Genisys”, “Ant-Man” und ein erster Blick auf “Suffragette”


Lässt mich vollständig kalt und sieht nach einer Mischung der coolsten Szenen der ersten beiden Terminator-Filme aus. Nur die Szene in die der alte Arnie (der T-800 altert … ACH LECKT MICH AM ARSCH!) auf seine junge Ausgabe trifft, sieht cool aus und nicht ganz so creepy wie noch der junge Jeff Bridges in Tron: Legacy.


Die Vorfreude steigt und steigt. Hätte ich nach dem Wechsel des Regiepostens von Edgar Wright zu Peyton Reed nicht gedacht, aber der Film scheint die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und lockeren Witz – Drehbuchautor Adam McKay lässt grüßen – zu besitzen.


Ein sehr kurzer 30 Sekunden-Blick auf Suffragette mit Carey Mulligan, Meryl Streep, Helena Bonham Carter und Brendan Gleeson. Regie führt Sarah Gavron und das Drehbuch stammt von Abi Morgan (Shame (mit Carey Mulligan) und Die Eiserne Lady (mit Meryl Streep)).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News, Trailer, Videos. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Heiko

    "Terminator Genisys" sieht leider echt unerwartet scheiße aus. Dabei mochte ich bisher wirklich alle Teile (ja, auch "Terminator Salvation", schlagt mich).

    "Ant-Man" interessiert mich absolut nicht die Bohne.

    Und zu "Suffragette" kann man nach dem Mini-Clip natürlich noch überhaupt nichts sagen, schreckt mich aber momentan aufgrund der Drehbuch-Autorin auch noch eher ab.

  • kaik

    "Ant-Man" für mich wirklich die Trailer-Überraschung – schön selbstironisch und sehr gut gemacht.

    Terminator traue ich mich nicht zu schauen, ich hörte nämlich, der Trailer verrät etwas sehr Wichtiges. Also da sehe ich erst den Film.

  • Patrick

    Heiko??? What?

    Also TERMINATOR wird NATÜRLICH geschaut! Habe bisher jeden gesehen, davon Teil 2-4 im Kino mit meiner Mum (!)! 😉 Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich den finden werde, aber gehe mal unvoreingenommen rein und hoffe! 😉

    "ANT-MAN" gefällt mir auch immer besser, auch wenn mir sonst eher die Superhelden-Filme auf die Zwirn gehen. Der Cast ist aber ganz gut und das Potential der Geschichte ist hoch – auch da hoffe ich mal das Beste!

    SUFFRAGETTE interessiert mich indes immer weniger, trotz des guten Casts. Glaube eh, dass der bei der kommenden Oscar-Saison keine große Rolle spielen wird.

    • Stefan T.

      Ich halte ich gerne schon mal in Bezug auf die letzte Äußerung symbolisch dagegen! 🙂