TRAILERPARK: “Arrival”, “Allied – Vertraute Fremde”, “Rogue One: A Star Wars Story”, “Resident Evil 6: The Final Chapter” und “Girl On The Train”




Arrival von Denis Villeneuve mit Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker



Allied – Vertraute Fremde von Robert Zemeckis mit Brad Pitt, Marion Cotillard, Lizzy Caplan



Rogue One: A Star Wars Story von Gareth Edwards mit Felicity Jones, Riz Ahmed, Ben Mendelsohn



Resident Evil 6: The Final Chapter von Paul W.S. Anderson mit Milla Jovovich, Ali Larter, Iain Glen



Girl On The Train von Tate Taylor mit Emily Blunt, Rebecca Ferguson, Haley Bennett

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News, Trailer, Trailerpark, Videos. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to TRAILERPARK: “Arrival”, “Allied – Vertraute Fremde”, “Rogue One: A Star Wars Story”, “Resident Evil 6: The Final Chapter” und “Girl On The Train”

  1. kaik sagt:

    Interessante Trailer dabei. Bei Rogue One Gänsehaut.

  2. Patrick sagt:

    Bei Arrival weiß ich noch nicht was ich inhaltlich von Halten soll. Solche Geschichten interessieren mich selten, aber Denis Villeneuve findet immer eine interessante Bildsprache und Erzählstruktur für seine "Geschichten" und holt aus seinen Darstellern immer das Beste heraus. Darf gerne ein großer Wurf werden!

    Allied würd eich nur wegen Cottilard schauen. Wenn ich hakenkreuze schon sehe singt meine Lust auf die Filme, I´m sorry about it. Aber ich hoffe,d ass Cottilard ihre normale Synchronstimme wieder bekommt, diese im Trailer passt so gar nicht!

    Wo haste denn bei Rogue One Gänsehaut bekommen? ;-P Beim Piano-Theme am Anfang? Da dahcte ich auch noch, dass das wa werden könnte, aber im Laufe des Trailers dämmert mir die Geldmaschenerie, die Disney da wieder in Gang bringen möchte. Ich weiß nicht, ob dies das Fanherz wirklich höher schlagen lassen kann. Also kommt jetzt jedes Jahr eine Star Wars-Story und in 2 Jahren der reguläre 8. Teil? Weiß echt nicht, was ich davon halten soll… Glaube auch nicht, dass der im Dezember wieder so ein Erfolg wird, aber man wird sehen.

    Resident Evil hat mich der erste schon so gelangweilt, das sich nie einen weiteren gesehen habe.

    The Girl on the Train wird geschaut. Hoffe das wird ein 2. Gone Girl. Deutet viel drauf hin. Emily Blunts erste Oscarnominierung? Könnte, aber wird Konkurrenzabhängig sein. Zu Wünschen wäre es ihr. gewinnen wird aber Viola Davis, wenn sie unter den Nominierten sein wird.

    • Heiko sagt:

      Ich würde deine Lust gerne mal singen hören. 😀

      Bei "Rogue One" bin ich auch "heiß wie Frittenfett", um mal Stephans Trademark zu zitieren.
      Das sieht weniger nach klassischem "Star Wars" aus, sondern mehr nach einem "geerdeten" dreckigen Kriegsfilm im "Star Wars"-Universum. Bin da mega gespannt.

    • kaik sagt:

      @Heiko: Ja, das Frittenfett ist echt heiß. Als ich die Idee hörte, dachte ich "Warum?" Dann der Trailer, absolut eigenständig. TOP. Ich bin so froh, dass die das Lucas aus den Händen genommren haben – der hätte Episode 7 versaut; freue mich deswegen auch auf Indy 5.

      @Paddy: Die Termine sind schon bekannt:
      Dezember 16: Rogue One
      Dezember 17: Episode 8
      Dezember 18: Young Han Solo
      Dezember 19: Episode 9
      In anderen Worten: Augenblick, verweile doch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.