Neuer Trailer zu “Parkland” und ein sehr schönes Plakat

Endlich bekommen wir einen ersten Eindruck von Parkland, in dem es um eine Gruppe von Menschen geht, die direkt mit der Ermordung von John F. Kennedy am 22. November 1963 konfrontiert werden: Zac Efron spielt einen jungen Arzt, der im Parkland Memorial Krankenhaus arbeitet, in das JFK eingeliefert wurde; Billy Bob Thorton den örtlichen Leiter des Secret Service und Paul Giamatti verkörpert Abraham Zapruder: Den Mann, der das Attentat auf Film festhielt. Daneben reihen sich weitere Hochkaräter wie Jacki Weaver, Gill Bellows, Marcia Gay Harden, Tom Welling, Jackie Earle Haley, Colin Hanks, Ron Livingston oder auch Jeremey Strong als Lee Harvey Oswald.



Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News, Poster, Trailer, Videos. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • kaik

    Gefällt mir sehr sehr gut – besonders Billy Bob Thornton; wird Zeit, dass der mal wieder in die Erfolgsspur kommt.

  • Marius

    Das sieht wirklich sehr vielversprechend aus. Musste gleich irgendwie an "Bobby" von Emilio Estevez denken.

  • Patrick

    Gefällt mir auch sehr gut und da ich gestern erst JFK gesehen habe, bin ich umso gespannter, was für hoffentlich neue Eindrücke auf uns warten.

    Der Cast ist schon mal brilliant. Ungewohnt Zac Efron drin zu sehen, hoffe aber, dass er den Filmgenuss nicht runterziehen wird. Gegen Marcia Gay-Harden, Paul Giamatti & Co. wird er aber vermutlich blass aussehen. Auch bin ich gespannt, wie sich meien heißgeliebte Jacki Weaver schlagen wird und wenn es wieder zur Nominierung kommen sollte von ihr, dann hat die Academy sie entgültig in ihr Herz geschlossen! Normalerweise müsste sie sich jetzt schon "Academy Award Winner" nennen dürfen (Animal Kingdom), aber das kommt sicher noch. Hab da ein gutes Gefühl bei ihr!