Die schönsten Serien-Scores, Vol. 1: DOCTOR WHO

Doctor Who Banner


Wie Viele bereits wissen dürften bin ich wie mein geschätzter Kollege Johannes ein absoluter Filmmusik-Junkie. Die passende musikalische Untermalung ist für mich bei einem sehenswerten Film nämlich genauso unverzichtbar wie bspw. ein gutes Drehbuch oder hervorragende Darstellerleistungen. Doch nicht nur bei Kinofilmen gibt es exzellente Scores, auch viele Fernsehserien haben opulente, wunderschöne Soundtracks zu bieten. Leider stehen diese jedoch immer im Schatten der großen Filmmusiken. So gibt es u.a. weder bei den Emmys noch bei den Golden Globes eine Serienmusik-Sparte, von den Grammys ganz zu schweigen. Und das vollkommen zu Unrecht! In dieser neuen Reihe möchte ich Euch daher einige meiner ganz persönlichen Soundtrack-Highlights diverser internationaler Serien präsentieren. Anfangen möchte ich mit einer der besten, wenn nicht sogar DER besten Sci-Fi-Serie aller Zeiten, dem britischen Kultformat “Doctor Who”, das im letzten Jahr übrigens sein 50-jähriges Jubiläum feiern durfte und nach einer knapp 9-jährigen Pause seit 2005 wieder durchgehend im (außerdeutschen) TV zu sehen ist. Die Musik stammt, mit Ausnahme der von ihm jedoch neu arrangierten Original-Titelmelodie von Ron Grainer aus dem Jahre 1963, seit der aktuellen Neuauflage von dem unfassbar talentierten Murray Gold. Im folgenden möchte ich Euch nun einige musikalische Glanzlichter aus den vergangenen 7 Staffeln “Doctor Who” präsentieren. Viel Spaß beim hören, und vielleicht regt es ja sogar den Einen oder die Andere dazu an sich auch mal die Serie anzuschauen. Es lohnt sich auf jeden Fall 🙂

Zum Einstieg für alle die die Serie noch nicht kennen oder zumindest nicht wissen wovon sie handelt, möchte ich noch eine kurze Mini-Inhaltsangabe voranstellen. Der “Doctor” ist ein Time Lord vom Planeten Gallifrey, hochintelligent, witzig und manchmal auch sehr radikal, der mit seinem “Raumschiff”, der als blauen Polizei-Box getarnten TARDIS (Time And Relative Dimensions In Space), die innen größer ist als außen (!), durch Zeit und Raum reist und verschiedenste Planeten bzw. Lebensformen (meist jedoch die Menschen) vor bösartigen Gegnern schützt und aus großen Gefahren rettet. Da er jedoch der letze seiner Art ist sucht er sich immer menschliche (meist weibliche) Begleiter die ihn auf seinen Missionen begleiten. Ein besonderes Merkmal des Doktors ist, dass er sich unter bestimmten Umständen, oftmals schweren Verletzungen, regenerieren kann. Dabei transformiert er seinen alten Körper in einen Neuen. Mit der achten Staffel, die in Kürze im britischen TV startet, übernimmt nun seit Beginn der Serie vor 50 Jahren bereits der Zwölfte Doktor (also die elfte Regeneration) das Ruder. Die Serie bedient neben den Genres Science-Fiction, Fantasy und Action auch klassisches Drama sowie typisch britische Comedy.


Titelmelodie: “Doctor Who Theme” (von Ron Grainer)


1. & 2. Staffel (2005/06): Neunter Doktor (Christopher Eccleston) & Zehnter Doktor (David Tennant), Companion: Rose Tyler (Billie Piper)

“The Doctor’s Theme”:

“Westminster Bridge”:

“Father’s Day”:

“Rose’s Theme”:

“Monster Bossa”:

“Doomsday”:


3. Staffel (2007): Zehnter Doktor (David Tennant), Companion: Dr. Martha Jones (Freema Agyeman)

“Gridlocked Cassinis”:

“Only Martha Knows”:

“The Dream of a Normal Death”:

“The Doctor Forever”:

“This Is Gallifrey: Our Childhood. Our Home”:


4. Staffel (2008): Zehnter Doktor (David Tennant), Companion: Donna Noble (Catherine Tate)

“A Noble Girl About Town”:

“Songs of Captivity and Freedom”:

“The Source”:

“The Doctor’s Theme (Series 4)”:

“Voyage of the Damned Suite”:

“Song of Freedom”:


5. Staffel (2010): Elfter Doktor (Matt Smith), Companions: Amy Pond (Karen Gillan) & Rory Williams (Arthur Darvill)

“Little Amy”:

“Fish Custard”:

“I Am the Doctor”:

“Amy’s Theme”:

“The Pandorica”:

“Words Win Wars”:

“The Life and Death of Amy Pond”:


Doctor Who – A Christmas Carol (Christmas Special 2011): Elfter Doktor (Matt Smith), Companion: Abigail (Katherine Jenkins)

“Halfway Out of the Dark”:

“I Can’t Save Her”:

“Abigail’s Song (Silence Is All You Know)”: (gesungen von Katherine Jenkins)


6. Staffel (2012): Elfter Doktor (Matt Smith), Companions: Amy Pond (Karen Gillan) & Rory Williams (Arthur Darvill)

“Help Is On Its Way”:

“Melody Pond”:

“Tick Tock Round the Clock”:
“5:02 PM”:


7. Staffel (2013): Elfter Doktor (Matt Smith), Companions: Amy Pond (Karen Gillan), Rory Williams (Arthur Darvill) & Clara Oswald (Jenna-Louise Coleman)

“Gunslingers”:

“Clara?”:

“Bah Bah Biker”:

“A Letter to Clara”:

“A Secret He Will Take To His Grave”:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Musik, Original Score, Serien, Serien-Score. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Coole Idee, hoffe alsbald kommt Thomas Newmans Theme zu "Six Feet Under" dran und die wirklich teilweise großartige Songauswahl Erwähnung! *winkmitdemzaunenpfahl* 😉

    Wundee mich echt, dass es bei den Emmys da nichts gibt. Hätte gedacht, dass gäbe es dort.. Immerhin wird doch eigentlich alles rund um Serien ausgezeichnet!



  • =)