Krampus – Trailer

Das Genre des Weihnachts-Horrorfilms war in letzten Jahren leider etwas untergegangen bzw. nur auf Direct-to-Video-Produktionen beschränkt.
Mit “Krampus” kommt dieses Jahr aber nun wieder ein echter Weihnachts-Grusler in die Kinos, der mit Toni Collette, Adam Scott und Allison Tolman auch prominent besetzt ist. Regisseur und Autor Michael Dougherty hatte zudem mit “Trick ‘r Treat” bereits einen der besten Halloween-Filme inszeniert.
Ich bin daher äußerst gespannt.

Allerdings bin ich verblüfft, dass die Figur des Krampus auch in den Vereinigten Staaten bekannt ist. Ich war bislang davon überzeugt, dass dieses Wesen nur bei uns im süddeutschen sowie im alpenländischen Raum Bekanntheit genießt. Vermutlich haben ihn wohl bayerische Auswanderer mitgebracht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, News, Trailer, Videos. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • kaik

    „Trick r Treat“ hat tatsächlich viel Spaß gemacht; Trailer zu "Krampus" auch.

    Jetzt, wo Wes Craven tot ist, muss sich ja einer um den Horror kümmern.

  • Da ich mit dem Krampus mehr oder weniger aufgewachsen bin, amüsiert mich der Trailer mehr, als das er in mir Angst und Schrecken auslöst. Kann den Trailer nur schwer ernst nehmen. Ich weiß nicht, ob das so gewollt ist, oder ob das nur in mir ausgelöst wird. Könnte lustiger Trashhorror werden.

    • Heiko

      Er wird wohl offiziell als Horror-Komödie geführt, also denke ich auch, dass es sich wie bei den "Gremlins" oder der "Scream"-Reihe tatsächlich eher um lustigen Splatter handeln dürfte als einen richtigen Schocker. Aber immerhin, gabs auch schon länger nicht mehr.
      Hab heute auch schon was entsprechendes gelesen a la "Griswolds meet Splatter", insofern…