AcademyTV: 14.09.2015 – 20.09.2015

Jeweils drei Filme für Montag bis Freitag und fünf für das Wochenende und Feiertage.

MONTAG, 14.09.2015

DIENSTAG, 15.09.2015

MITTWOCH, 16.09.2015

DONNERSTAG, 17.09.2015

FREITAG, 18.09.2015

SAMSTAG, 19.09.2015

SONNTAG, 20.09.2015
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AcademyTV, Filme, TV. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Och nö, nun geht das Gedisse gegen den wunderbaren "Life of Pi" wieder los! Seht es ein, er hat die meisten Oscars in dem jahr gewonnen auch nicht unverdient den Regiepreis und gegen den Kamera-, Musik- und Effektoscar gab es belanntlich kein Ankommen! 😉

    Und Du mochtest Blade nicht? Ich finde den nach wie vor eigentlich ganz geil, sofern man die ungeschnittene Version anschaut. Der Song und das Intro ist sowieso schon ein Klassiker!

    Schöne Woche Euch allen!

  • Stefan T.

    "50 Erste Dates" ist tatsächlich für mich der einzige gute Sandler-Film, "Aimée & Jaguar" gefällt mir nach wie vor aufgrund der Hauptdarstellerinnen sehr gut, von "I Am Legend" wurde ich damals unerwartet stark mitgerissen und "Gottes Werk Und Teufels Beitrag" muss ich schon allein wegen Michael Caines grandioser Leistung dringend mal wieder anschauen.

    • Patrick

      Grandios? Hmm… ich bin mir fast sicher, dass er bei jeder Oscarneuwahl gegen Michael Clarke Duncan, Tom Cruise oder Haley Joel Osmand den Kürzeren ziehen würde, aber ist imgrunde ja auch egal. Caine hat definitiv 2 Oscars verdient – großartiger Darsteller!

      • Stefan T.

        Jawohl, großartig!

  • kaik

    Danke für die schöne Auflistung – letzte Mal war es m.E. aber besser; ohne Negativwertung und Polemik. Finde ich in so einer Tippauflistung nicht angebracht. Ansonsten weiter so.

    • Stephan

      Habe es angepasst. 🙂

      • Stefan T.

        Gerade das fand ich interessant. 🙂

        • kaik

          Das kann man ja in Kritiken machen, aber doch nicht in TV-Tipps. Denke immer an die Leute, die zum ersten Mal diese Seite hier besuchen.

          • Stephan

            Und das ist der Punkt, den ich im Eifer des schreibens vergessen hatte. Obwohl es natürlich schon manchmal ein wenig schwer fällt.