Voting zum 50. Geburtstag von Julia Roberts!

Die bestbezahlteste Schauspielerin der 90er-Jahre feiert heute ihren 50. Geburtstag! Im Laufe ihrer Karriere wurde sie bisher für 4 Oscars (Steel Magnolias, Pretty Woman, Erin Brockovich und August: Osage Country) nominiert und erhielt ihn 2001 für Steven Soderbergs Erin Brockovich…

Zurecht oder hättet ihr eher Laura Linney, Ellen Burstyn, Joan Allen, Juliette Binoche oder die nicht nominierte Björk bevorzugt? Für welche Filme hättet ihr sie noch in Betracht gezogen oder gar ausgezeichnet? Dies kann gerne im Kommentarfeld diskutiert werden! Zudem klickt doch bitte Eure 10 Lieblingsdarstellungen von ihr an! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse. Viel Spaß beim Voten!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Votings. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Ich finde JUlia Roberts ist so eine Schauspielerin die man gerne sieht. Finde sie in vielen Rollen gut. Meist nicht sher gut, aber gut. Den Oscar für Erin Brockovich hätte ihr trotz Karrierebestleistung aber nicht gegeben. Björk und Ellen Burstyn waren für mich etwas stärker, aber ganz unverdient ist er nicht. Da gibt es definitiv andere Fehlentscheidungen. Interessant wäre es gewesen, wenn Ellen Burstyn zu dem Zeitpunkt noch keinen gehabt hätte und Requiem for a Dream mehr als diese unumgängliche Nominierung gehabt hätte!

    Letzte Woche erst wieder “Im August in Osage County” gesehen. Wunderbare Vorstellung von ihr. Zusammen mit Pretty Woman wohl meine Top 3 von ihr! Wie sieht es bei Euch aus?

  • Stefan T.

    Ich liebe ihre Darstellung in “Hautnah” besonders. Dies liegt aber auch an der Dynamik des Ensembles und dem Zusammenspiel mit Clive Owen,

    Ansonsten hat sich auch “Spieglein, Spieglein” zu einer ikonischen Performance von ihr gemausert. 🙂