Die Kritiker aus Florida lieben Dunkirk und Blade Runner 2049

Timothée Chalamet gewinnt doppelt, Blade Runner gleich vierfach,  Dunkirk erhölt erstmal den Hauptpreis und Janney und Rockwell die Nebendarstellerpreise…

BESTER FILM

  • Dunkirk (*)
  • Lady Bird (Runner-Up)
  • Call Me By Your Name
  • Get Out
  • The Shape Of Water
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

BESTE REGIE

  • Christopher Nolan – Dunkirk (*)
  • Greta Gerwig – Lady Bird (Runner-Up)
  • Guillermo del Toro – The Shape of Water
  • Jordan Peele – Get Out
  • Martin McDonagh – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

BESTER DARSTELLER

  • Timothée Chalamet – Call Me By Your Name (*)
  • Gary Oldman – Die dunkelste Stunde (Runner-Up)
  • Daniel Kaluuya – Get Out
  • James Franco – The Disaster Artist
  • Robert Pattinson – Good Time

BESTE DARSTELLERIN

  • Margot Robbie – I, Tonya (*)
  • Frances McDormand – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Runner-Up)
  • Cynthia Nixon – A Quiet Passion
  • Sally Hawkins – The Shape of Water
  • Saoirse Ronan – Lady Bird

BESTER NEBENDARSTELLER

  • Sam Rockwell – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (*)
  • Willem Dafoe – The Florida Project (Runner-Up)
  • Armie Hammer – Call Me By Your Name
  • Barry Keoghan – The Killing of A Sacred Deer
  • Michael Stuhlbarg – Call Me By Your Name

BESTE NEBENDARSTELLERIN

  • Allison Janney – I, Tonya (*)
  • Laurie Metcalf – Lady Bird (Runner-Up)
  • Holly Hunter – The Big Sick
  • Hong Chau – Downsizing
  • Mary J. Blige – Mudbound

BEST ENSEMBLE

  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (*)
  • Dunkirk (Runner-Up)
  • Get Out
  • I, Tonya
  • Lady Bird
  • The Big Sick
  • The Shape Of Water

BESTES ORIGINAL DREHBUCH

  • Get Out (*)
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Runner-Up)
  • Lady Bird
  • The Big Sick
  • The Shape Of Water

BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH

  • Call Me By Your Name (*)
  • The Disaster Artist (Runner-Up)
  • Marjorie Prime
  • Molly’s Game
  • The Lost City of Z
  • Wonderstruck

BESTE KAMERA

  • Blade Runner 2049 (*)
  • Dunkirk (Runner-Up)
  • Personal Shopper
  • The Post
  • The Shape of Water
  • Wonderstruck

BESTE VISUELLE EFFEKTE

  • Blade Runner 2049 (*)
  • War for the Planet of the Apes (Runner-Up)
  • Dunkirk
  • Guardians of the Galaxy 2
  • Star Wars: The Last Jedi
  • The Shape of Water

BESTE AUSSTATTUNG/PRODUKTIONDESIGN

  • Blade Runner 2049 (*)
  • Dunkirk (Runner-Up)
  • Phantom Thread
  • The Shape of Water
  • Wonderstruck

BESTE FILMMUSIK

  • Blade Runner 2049 (*)
  • Dunkirk (Runner-Up)
  • Phantom Thread
  • The Shape of Water
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

BESTE DOKUMENTARFILM

  • Jane (*)
  • Ex Libris: New York Public Library (Runner-Up)
  • Dawson City: Frozen Time
  • Faces Places
  • Joan Didion: The Center Will Not Hold
  • Kedi

BESTER AUSLANDSFILM

  • BPM (*)
  • The Square (Runner-Up)
  • First They Killed My Father
  • Loveless
  • The Ornithologist

BESTER ANIMATIONSFILM

  • Coco – Lebendiger als das Leben (*)
  • Loving Vincent (Runner-Up)
  • The Boss Baby
  • The Breadwinner
  • The LEGO Batman Movie

BESTER DEBÜTFILM

  • Get Out (*)
  • God’s Own Country (Runner-Up)
  • Ingrid Goes West
  • Molly’s Game

BREAKOUT AWARD

  • Timothée Chalamet (*)
  • Jordan Peele (Runner-Up)
  • Barry Keoghan
  • Greta Gerwig
  • Millicent Simmonds
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Filme, News. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • kaik

    kenne mich da nicht so aus – wie oft lagen denn diese kritiker richtig? dann könnte ich mir bzgl. nolan hoffnung machen 🙂 er regie, shape of water film.

    • Patrick

      Wenn es ein Clean Sweep gibt dann ja, aber meist haben die Kritiker andere Favoriten als die der Academy. Nolan gewinnt nicht. Del Toro führt haushoch, gefolgt von Peele, der aber nicht mal für den Regie-Globe nominiert war. Der DGA wird aber entscheidend sein.

      Wenn es nach den Kritikern ginge, wären Chamalet und Metcalf LOCK! Aber Chamalet ist zu jung, dass wird nie und nimmer was. Oldman for the Win. Der braucht nicht mal “Best Picture” im Rücken wie damals Bridges. Sonst hat der “Beste Darsteller” zu 99% seinen Film auch unter den Nominierten Filmen. Chamalet wird das haben, Hanks und Peele, wenn sie nominiert werden auch. Wäre witzig, wenn das auch bei Franco und Daniel Day-Lewis so wäre nur bei Oldman nicht und er trotzdem siegen würde. Das gab es glaube ich noch nie! Chamalet würde mit 22 Jahren (gestern geworden) Adrien Brodys Rekord auch um Ganze 7 Jahre unterbieten, dass wäre schon krass!

      • Felix Haberkorn

        Nein, Nolan gewinnt. 😉
        Es ist meines EIndrucks nach, auch bei den ganzen Kritkerpreisen, ein Kopf an Kopf-Rennen zwischen Nolan un delt Toro. Nolan hat nun auch noch die Online Critics gewonnen.

    • Felix Haberkorn

      Meines EIndrucks nach liegen Nolan und del Toro recht eng beieinander. Das wird spannend.

  • Stefan T.

    “BPM” räumt ja echt alles ab, schafft es im Gegenzug nicht mal auf die Shortlist der Academy. Was läuft da falsch?!

    • Patricks

      Alles nicht, aber mit The Square schon sehr dominiernd. Unser Beitrag hat aber auch 1 oder 2x gesiegt. Denke The Square ist der Sieg kaum noch zu nehmen.

      • Stefan T.

        Ich tippe nach wie vor auf Israel – sofern der Film gut ist, denn das Land wurde einfach zu oft übergangen.