Was läuft im Kino?



USA – 2013 – Regie: M. Night Shyamalan – mit: Jaden Smith, Will Smith und Sophie Okonedo

Die Kritiken sind beschissen, mir geht Will Smith auf den Sack, sein Sohn noch viel mehr und Shyamalan ist ein größeres Regie-Arschloch als Uwe Boll, Paul W. S. Anderson und Brett Ratner zusammen. Es wird mir eine Freude sein diesen Film zu hassen!

Erwartungen: NIEDRIG

USA und Vereinigte Arabische Emirate – 2013 – Regie: Ric Roman Waugh – mit: Dwayne Johnson, Susan Sarandon und Barry Pepper

2013 wird mal wieder ein Filmjahr mit Dwayne Don’t call Me The Rock! “The Rock” Johnson: Zuerst trat er in G.I. Joe 2: Die Abrechnung Ärsche, gab dann in Fast & Furious 6 mächtig Gas und bevor er in Pain und Gain in einer kleinen(?) schwarzen Komödie (?) von Michael AWESOME! Bay mitspielt, legt er einen hoffentlich feinen Actionfilm im Stil von Faster auf das Parkett. Ich bin gespannt.

Erwartungen: MITTEL

USA – 2012 – Regie: Peter Hedges – mit: Jennifer Garner, Joel Edgerton und Cameron C.J. Adams

Die Story klingt nach einem Film der eigentlich perfekt in die Weihnachtszeit passt; und eigentlich war auch in Filmstart für November/Dezember 2012 anvisiert, wurde dann aber auf den Juni 2013 verlegt. Warum? Ich habe keine Ahnung! Könnte aber mit seinem sympathischen Cast ein netter Film werden.

Erwartungen: MITTEL

USA und Griechenland – 2013 – Regie: Richard Linklater – mit: Julie Delpy, Ethan Hawke und Seamus Davey-Fitzpatrick

Der Nachfoler von Before Sunrise (1995), der im Jahr 2004 veröffentlichte Before Sunset zählt zu einen meiner absoluten Lieblingsfilme und ich war gespannt, ob das Trio Linklater, Delpy und Hawke nach neun Jahren den versprochenen Abschluss abliefern werden. Sie hielten Wort und mit Before Midnight startet einer meiner am meisten erwarteten Filme des Jahres. Also zumindest ich freue mich auf das Wiedersehen mit Jesse und Celine.

Erwartungen: HOCH

USA – 2013 – Regie: Ed Gass-Donnelly – mit: Ashley Bell, Julia Garner und Spencer Treat Clark

2010 überraschte mich der Hamburger Regisseur Daniel Stamm mit seinem Der letzte Exorzismus, den ich überraschend gut fand. Eine Fortsetzung war – trotz des absehbaren bescheuerten Titels – so gut wie sicher und obwohl ich ihn mir – im Gegensatz zum ersten Teil – nicht im Kino ansehen werde, hoffe ich mal, dass es keine alzu schlechte Fortsetzung ist.

Erwartungen: NIEDRIG

Sonstige Neustarts:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Kino, Was läuft im Kino. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Ab heute außerdem im CinemaxX FREIER FALL! eine Woche zu spät aber immerhin zeigen wir ihn noch! Bin sehr gespannt aufd en Film!