Meine Top 10 der besten Songs aus “Juno”

Juno von Jason Reitman gewann nicht nur 2008 den Oscar für das Beste Originaldrehbuch (Diabolo Cody), sondern wurde auch darüber hinaus als Bester Film, Reitman für die Beste Regie und Ellen Page als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Fast genau so wunderbar wie das Drehbuch und der Cast, ist aber der Soundtrack zum Film; und aus genau diesem habe ich einfach mal meine Top 10 zusammengestellt:

Superstar
Sonic Youth
If I Were a Carpenter (1994)


Piazza, New York Catcher
Belle & Sebastian
Dear Catastrophe Waitress (2003)


Me and You
Barry Louis Polisar
I Eat Kids (& Other Songs for Rebellious Children) (1975)


Tire Swing
Kimya Dawson
Remember That I Love You (2006)


Tree Hugger
Kimya Dawson and Antsy Pants
Antsy Pants (2006)


All I Want Is You
Barry Louis Polisar
My Brother Thinks He’s a Banana and Other Provocative Songs (1977)


Expectations
Belle & Sebastian
Tigermilk (1996)


Anyone Else but You
The Moldy Peaches
The Moldy Peaches (2001)


Sea of Love
Cat Power
The Covers Record (2000)


All the Young Dudes
Mott the Hoople
All the Young Dudes (1972)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Filme, Hitlisten, Lieblings-Musikstücke, Musik. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    So komplett durchgehört! Ich mag ruhige Töne in Soundtracks und daher einige Stücke auch gut, aber ich glaube mit Film wirken die meisten stärker. "Perks of being a Wallflower" toucht mich persönlich stärker und ich würde die Soundtracks von der Art schon miteinander vergleichen. Die Idee hinter dem Artikel finde ich aber gut. "Once" würde sich hierfür auch gut eignen!