Trailer zu “Dallas Buyers Club”

“Dallas Buyers Club” gilt schon seit geraumer Zeit als heißer Oscar-Kandidat. Der erster Trailer dazu bestätigt nun, dass man in diesem Jahr mit Matthew McConaughey (und evtl. auch Jared Leto?) absolut rechnen muss!

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher
Nebenberuflich: Passionierter Cineast

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Trailer, Videos. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Heiko

    Alter Latz, McConaughey kommt hier wirklich absolut fantastisch rüber.
    Es sollte schon mit dem Teufel zugehen, wenn sich das nicht in diversen Nominierungen niederschlägt. Aber mit dem Teufel kennt sich DiCaprio z. B. andererseits schon länger bestens aus. ;(

    • Patrick

      Und genau dieser wird ja direkter Konkurrent sein und wieder den Kürzeren ziehen! DiCaprio verschwindet hinter seinen Figuren nur in den seltendsten Fällen komplett, aber die Zeit wird kommen!

      Zu McConaughey: Sichere Nominierung für ihn dieses Jahr. der Buzz ist da, Trailer ist super und er hat zudem noch "Mud" und "Wolf of Wall Street", das sollte reichen für MINDESTENS eien Nominierung. Ja, ich schließe die Doppelnominierung nicht aus für ihn und das obwohl ich ihn vor Jahren nich wirklich abschäulich fand. in Magic Mike war er aber schon das absolute Highlight.

      Zu Jared Leto: Ein großes JA! Der Mann ist überfällig! Ja überfällig! Der hat schon so geile Sachen abgeliefert und wurde immer ignoriert, ich drücke ihm auf alle Fälle die Daumen und halte eine Nominierung für ihn als sehr realistisch dieses Jahr! Seine Darstellung erinnert mich an "Hundstage" (1975) und da reichten auch 2-3 Szenen für Chris Sarandon aus um als Nebendarsteller nominiert zu werden und die für eine Nominierung favorisierten Charles Durning und John Cazale auszustechen.

  • Stefan T.

    So euphorisch wie ihr bin ich da leider (noch) nicht! Der Trailer gefällt mir zwar auch gut, aber McConaughey kommt wohl vor allem wegen der massiven Gewichtsreduktion und, weil er darstellerisch eben mal nicht das bringt, was man von ihm kennt, gut rüber! Eine Sensationsleistung kann ich jedenfalls durch den Trailer noch nicht sehen…

  • kaik

    Wenn man mich früher fragte, wer ist der schlimmste Schauspieler überahupt, meine Antwort war: Matthew McConaughey….ich habe ihn gehasst, diese Verschwendung von Talent, jedes Kahr die selbe Strandscheißekomödie drehen, 5 Millionen Dollar akssieren und ein Jahr surfen – und wieder von vorne…für mich die faulste Sau der Filmgeschichte; was er aber seit 2 Jahren macht, beeindruckt mich so sehr; hat der auf einmal Anspruch? Will er jetzt mal zeigen, was er kann? Hiermit tut er es, Nominierung sicher – könnte so ein Bullock-Sympathie-Oscar werden (nicht negativ gemeint).

    Und Jared Leto – wie gut ist dieser Mann…und das mal im Vergleich zum früheren McConaughey. Leto, der muss ja abends die Weiber mit der Sense vom Haus fernhalten; was könnte der mit 08/15 Romcoms Kohle verdienen, nein, er sucht sich anspruchsvolle Rollen und scheißt auf Image – klasse!

    • Patrick

      Jepp und Leto ist Vollblutschauspieler und Vollblutsänger durch und durch! Ich finde Leto stielt auch ein wenig Conaughy die Show, kann mich auch täuschen. Freuen würde es mich für beide, aber für Leto umso mehr! Oscars sehe ich bisher bei beiden nicht, aber sehr gute Nominierungschancen. Konkurrenz abwarten!