Meine Prognose der Oscar-Nominierungen

oscarnomIn weniger als 24 Stunden, genauer gesagt um 14:30 MEZ, werden die Oscar-Nominierungen für die 86. Ausgabe der Academy Awards bekanntgegeben. Verlautbart werden diese von Schauspieler Chris Hemsworth (“Thor: The Dark Kingdom”) und AMPAS-Präsident Cheryl Boone Isaacs. Die Bekanntgabe könnt ihr übrigens morgen live auf unserer Homepage mitverfolgen. Bevor es aber ernst wird, gibt es nun eine persönliche Einschätzung der möglichen Nominierungen:

Best Picture

  • 12 Years a Slave
  • American Hustle
  • Gravity
  • Captain Phillips
  • The Wolf of Wall Street
  • Inside Llewyn Davis
  • Nebraska
  • Her
  • Philomena
  • Dallas Buyers Club

Best Director

  • Steve McQueen, 12 Years a Slave
  • Alfonso Cuaron, Gravity
  • David O. Russell, American Hustle
  • Paul Greengrass, Captain Phillips
  • Martin Scorsese, The Wolf of Wall Street

Best Actor in a Leading Role

  • Matthew McConaughey, Dallas Buyers Club
  • Bruce Dern, Nebraska
  • Chiwetel Ejiofor, 12 Years a Slave
  • Leonardo DiCaprio, The Wolf of Wall Street
  • Tom Hanks, Captain Phillips

Best Actress in a Leading Role

  • Cate Blanchett, Blue Jasmine
  • Sandra Bullock, Gravity
  • Judi Dench, Philomena
  • Emma Thompson, Saving Mr. Banks
  • Meryl Streep, August: Osage County

Best Actor in a Supporting Role

  • Jared Leto, Dallas Buyers Club
  • Barkhad Abdi, Captain Phillips
  • Michael Fassbender, 12 Years a Slave
  • Daniel Brühl, Rush
  • Bradley Cooper, American Hustle

Best Actress in a Supporting Role

  • Lupita Nyong’o, 12 Years a Slave
  • Jennifer Lawrence, American Hustle
  • Oprah Winfrey, The Butler
  • June Squibb, Nebraska
  • Sally Hawkins, Blue Jasmine

Best Original Screenplay

  • Eric Singer, David O. Russell, American Hustle
  • Spike Jonze, Her
  • Joel and Ethan Coen, Inside Llewyn Davis
  • Bob Nelson, Nebraska
  • Woody Allen, Blue Jasmine

Best Adapted Screenplay

  • John Ridley, 12 Years a Slave
  • Terrence Winter, The Wolf of Wall Street
  • Steve Coogan, Philomena
  • Julie Delpy, Ethan Hawke, Richard Linklater, Before Midnight
  • Billy Ray, Captain Phillips

Best Editing

  • Alfonso Cuarón Mark Sanger, Gravity
  • Thelma Schoonmaker, The Wolf of Wall Street
  • Alan Baumgarten, Jay Cassidy, Crispin Struthers, American Hustle
  • Joe Walker, 12 Years a Slave
  • Daniel P Hanley, Rush

Best Cinematography

  • Emmanuel Lubezki, Gravity
  • Bruno Delbonnel, Inside Llewyn Davis
  • Sean Bobbit, 12 Years a Slave
  • Barry Ackroyd, Captain Phillips
  • Phedon Papamichael, Nebraska

Best Production Design

  • Gravity
  • The Great Gatsby
  • 12 Years a Slave
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde
  • Inside Llewyn Davis

Best Costume Design

  • American Hustle
  • The Great Gatsby
  • 12 Years a Slave
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde
  • Die fantastische Welt von Oz

Best Original Score

  • Gravity
  • 12 Years a Slave
  • The Book Thief
  • All is Lost
  • Saving Mr. Banks

Best Original Song

  • “Let It Go”, (Die Eiskönigin)
  • “Ordinary Love”, (Mandela: Long Walk to Freedom)
  • “Young and Beautiful”, (The Great Gatsby)
  • “Atlas”, (The Hunger Games: Catching Fire)
  • “Amen”, (All is Lost)

Best Foreign Language Film

  • La Grande Bellezza, (Italien)
  • Die Jagd, (Dänemark)
  • The Grandmaster, (Hong Kong)
  • The Missing Picture, (Kambodscha)
  • The Broken Circle Breakdown, (Belgien)

Best Documentary Feature

  • The Act of Killing
  • Stories We Tell
  • Blackfish
  • Tim’s Vermeer
  • 20 Feet from Stardom

Best Animated Feature

  • Die Eiskönigin
  • The Wind Rises
  • Ich – Einfach Unverbesserlich 2
  • Die Monster Uni
  • Die Croods

Best Visual Effects

  • Gravity
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde
  • Iron Man 3
  • Pacific Rim
  • Star Trek Into Darkness

Best Make Up & Hairstyling

  • American Hustle
  • Dallas Buyers Club
  • The Great Gatsby

Best Sound Mixing

  • Gravity
  • Rush
  • Iron Man 3
  • Inside Llewyn Davis
  • Captain Phillips

Best Sound Editing

  • Gravity
  • Rush
  • Iron Man 3
  • Fast and Furious 6
  • Captain Phillips

Für die Kategorien “Best Live Action Short”, “Best Animated Short” und “Best Documentary Short” werde ich keine Vorhersagen tätigen – aus dem einfachen Grund, weil ich keinen einzigen Contender kenne.

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Oscar. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Stefan T.

    Man kann nur beten, dass Lana del Reys genialer Song morgen Anerkennung erhält! Ich drücke außerdem "Elysium" die Daumen, dass er wenigstens ein oder zwei teschnische Nominierungen erhält, denn das wäre ebenfalls äußerst verdient.
    Zudem denke ich nicht, dass "Der Hobbit", welcher ja vielleicht komplett übergangen werden könnte, für die Kostüme auf der Liste landen wird, sondern eher ein traditionell-historischer Film wie zum Beispiel "The Invisible Woman". Und für Julia Roberts wird wohl (leider!) Sally Hawkins weichen müssen, auch wenn es mir persönlich am liebsten wäre, wenn es beide reinschaffen.
    Die Anzahl der Nominierungen für "Captain Philips" und "American Hustle" sollte bitte auch nicht in Rekord-Sphären ausarten. Angesichts der grotesken Make-Up-Auswahl würde es mich jedoch auch nicht wundern, wenn letzten Endes "Jackass" auf der Nominierungsliste landet. 😀 Last but not least habe ich im Gefühl, dass wir dieses Mal nicht so eine hohe Anzahl an Best-Picture-Spots haben werden wie in den vergangenen Jahren, ich tippe auf 7 Filme. (Wenn es doch mehr sein sollten, hoffe ich, dass auch "Blue Jasmine" dabei ist!)
    Ansonsten wirst du wohl bei 80 % Recht behalten!

    • 80 % fänd ich schon mal einen guten Schnitt ;))
      7 Spots nur? Wow – das wär, im Vergleich zu den letzten Jahren, echt wenig. Bin gespannt ob es sich bewahrheitet – hab mir extra morgen frei genommen, damit ich in Ruhe schauen kann 😉

      • Stefan T.

        Ebenfalls. 🙂

  • Patrick

    Deine nominierungen finde ich viel besser, aber im Großen und Ganzen kann man dieses Jahr fast zufrieden sein! Warum nur "12 Years a Slave" gerade an Boden verliert verstehe ich einfach nicht! ;-/