Neun Filme im Rennen um Auslands-Oscar

Ida

“Wild Tales” – Argentinien
“Tangerines” – Estland
“Corn Island” – Georgien
“Timbuktu” – Mauretanien
“Accused” – Niederlande
“Ida” – Polen
“Leviathan” – Russland
“Force Majeure” – Schweden
“The Liberator” – Venezuela

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, News, Oscar. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Stefan T.

    Das osteuropäische Kino scheint ja dieses Jahr gut anzukommen, wenn ganze vier Filme es auf die Shortlist geschafft haben. Verwundert bin ich dagegen über das Fehlen von "Mommy" aus Kanada sowie enttäuscht, dass weder Afghanistan noch Ägypten auf Gegenliebe trafen, dafür aber ausgerechnet die Einsendung Mauretaniens… Dass auch der belgische Beitrag fehlt, dürfte die Nominierungschancen für Marion Cotillard dann endgültig zunichte machen.

    • Patrick

      Jepp und das kotzt mich schon wieder megamässig an! 2 Bombenleistungen, mit denen sie bisher die MEISTEN Auszeichnungen des Jahres erhalten hat, aber die Academy will ja lieber Aniston nominieren. Wenn sie so gut ist okay, aber ich hasse es wenn Durchschnitssdarsteller mal eine passable Leistung abliefern und dann dafür abgefeiert werden. So dolle soll sie ja nicht mal sein im Film, aber abwarten. Bin mir sicher, dass wir das wieder korrieren werden! ^^