“Dunkirk” und “I, Tonya” gewinnen bei den Eddie Awards

Nachdem “Dunkirk” bisher bei den Guilden leer ausgegangen ist, scheint zumindest eine reelle Chance in den technischen Kategorien wie “Bester Schnitt” zu bestehen. Was denkt ihr, wer holt den Oscar? Dunkirk; I, Tonya; Baby Driver; Shape of Water oder Three Billboards outside Ebbing, Missouri?Bestes Filmschnitt (Drama): Lee Smith, Dunkirk
Bester Filmschnitt (Comedy): Tatiana S. Riegel, I, Tonya
Bester Filmschnitt (Animierter Film): Steve Bloom, Coco
Bester Filmschnitt (Dokumentarfilm): Joe Beshenkovsky, Will Znidaric, Brett Morgen, Jane
Bester Filmschnitt (TV-Dokumentation): Will Znidaric, Five Came Back: The Price of Victory
Bester Schnitt (Comedy-Serie): John Peter Bernardo & Jamie Pedroza, Black-ish: “Lemons”
Bester Schnitt (Comedy-Serie, Non-Commercial TV):
Jonathan Corn, “Curb Your Enthusiasm: The Shucker”
Bester Schnitt, (Mini-Serie): Andrew Seklir, Fargo: Who Rules the Land of Denial
Bester Schnitt (Drama-Serie): Julian Clarke, ACE & Wendy Hallam Martin, Handmaid´s Tale: Offred

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.