Media Monday #75

Die 75. Runde des Media Monday vom Medienjournal!

HEIKO
1. Jude Law gefiel mir am besten in “Unterwegs nach Cold Mountain” & “Hautnah”.

2. Wes Craven hat mit “Scream” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil das ein moderner Klassiker des Horrorgenres ist der zudem wunderbar selbstironisch ist (und ich zudem mit der “Nightmare”-Reihe, respektive “Freddie Krüger”, noch nie wirklich was anfangen konnte.

3. Olivia Wilde gefiel mir am besten in “Dr. House”.

4. Über welches Geschenk aus dem Bereich Film/Literatur würdest du dich dieses Jahr zu Weihnachten besonders freuen?
– Die “Harry Potter Zauberer Collection” mit insg. 31 Disks und rund 50-seitigem “Booklet” 🙂

5. Mein Filmtipp Nr. 1 für die Vorweihnachtszeit ist ganz klar “Ist das Leben nicht schön” und “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”… am besten immer im Wechsel 🙂 .

6. In punkto Film geht meiner Meinung nach der Trend im nächsten Jahr wieder mal zu Fortsetzungen großer Blockbuster-Franchises.

7. Meine zuletzt gesehenen Filme sind “Winnetou I, II & III” und die waren super, weil sie trotz großem Trah-Faktor einfach perfekte Unterhaltung für einen verschneiten Sonntagnachmittag und zudem absolut Kult sind.

STEFAN
1. Jude Law gefiel mir am besten in “Unterwegs nach Cold Mountain”, “Liebe Braucht Keine Ferien” & “Hautnah”.

2. Wes Craven hat mit “Music Of The Heart” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil sich dieser Film von den anderen Filmen abhebt und er somit gezeigt hat, dass er auch emotionale und tiefgründigere Inhalte umsetzen kann.

3. Olivia Wilde gefiel mir am besten in “In Time”, was aber nicht heißt, dass ich sie für eine nennenswert talentierte Schauspielerin halte.

4. Über welches Geschenk aus dem Bereich Film/Literatur würdest du dich dieses Jahr zu Weihnachten besonders freuen?

– Über Filme mit Olivia de Havilland und / oder Katharine Hepburn, da diese recht schwer zu bekommen sind, und ich anstrebe, endlich jeden ihrer Filme im Regal stehen zu haben! 😀

5. Mein Filmtipp Nr. 1 für die Vorweihnachtszeit ist ganz klar “Die Schneekönigin”, “Der Grinch”, “Kevin – Allein In New York”, “Liebe Braucht Keine Ferien” sowie “Das Mädchen Mit Den Schwefelhölzern”, welches das wohl traurigste Märchen aller Zeiten ist.

6. In punkto Film geht meiner Meinung nach der Trend im nächsten Jahr (hoffentlich!) zu zahlreichen, weiteren Darstellungen von Nicole Kidman und deren angemessener Berücksichtigung! 😀

7. Meine zuletzt gesehener Film ist “Glaubensfrage” und der war super, weil ich darstellerorientierte, anspruchsvolle Werke, in denen es um Religionsfragen und Gewissenskonflikte geht, liebe. Großartiger Film!

STEPHAN
1. Jude Law gefiel mir am besten in Sherlock Holmes.

2. Wes Craven hat mit Scream seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er gleichzeitig das eigene Genre demontiert und zum neuen Leben erweckt.

3. Olivia Wilde gefiel mir am besten in Tron: Legacy.

4. Über welches Geschenk aus dem Bereich Film/Literatur würdest du dich dieses Jahr zu Weihnachten besonders freuen?
Die James Bond-Gesamtbox auf BD

5. Mein Filmtipp Nr. 1 für die Vorweihnachtszeit ist ganz klar National Lampoon’s Christmas Vacation (Schöne Bescherung) (Hilfe, es weihnachtet sehr).

6. In punkto Film geht meiner Meinung nach der Trend im nächsten Jahr zu gewohnt vielen Sequels. Aber auch vielen guten Original-Stoffen, was sehr oft vergessen wird.

7. Mein zuletzt gesehener Film war Sleep Tight und der war ein spannender Horror-Thriller aus Spanien, weil Jaume Balagueró bereits mit REC bewiesen hat, dass er eine drückende Atmosphäre mit nur einem Setting schaffen kann; und im Gegensatz zu REC ist Sleep Tight erschreckend bodenständig, aber nicht weniger spannend.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Media Monday. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.