Oscar-Chancen für: Adam Sandler

Für welche Filme hätte ich Adam Sandler eine Oscar-Nominierung gegeben?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Awards, Oscar, Oscar-Chancen für. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Stephan

    Shitstorm in 3..2..1…

    • Heiko

      wollte gerade sagen: ganz kurze Antwort… für KEINEN! 😉

  • Patrick

    Hat 1-2 gute Darstellungen abgeliefert, aber ich bin froh, dass bei ihm NICHT Oscarnominee Adam Sandler steht! Darf auch gerne so bleiben, er dreht wirklich viel Schrott und ist einfach nicht wirklich witzig! Meiner Meinung nach!

  • Stefan T.

    Selten so gelacht. 😀

    • Stephan

      Ich meine das durchaus ernst: 2008 und noch viel mehr 2003 hätte er den 5. Spot durchaus verdient gehabt. Bei der Meinung bleibe ich auch.

      • Stefan T.

        Meiner Meinung nach waren selbst das absolute, nicht nennenswerte Durschnittsleistungen. Allerdings stechen diese wohl nur deswegen etwas heraus, weil er ansonsten echt nur Grütze fabriziert. 😀

  • Patrick

    2003 und 2008 wo Sean Penn für Milk bzw. Mystic River ausgezeichnet wurde? Schau Dir doch mal die Konkurrenz an. verdient haben es meistens 10 Leute, aber nur die besten 5 kommen rein. Mal ne Globe Nom. okay, aber ne Oscar Nom oder gar Gewinn ist für mich immer ne andere Kategorie. Ich würde gerne über gute Darsteller Oscarchancen prognostizieren! Habe DDL ja den 3. Oscar vorhergesagt als erster Mann. Die Anderen sind durch. Tom Hanks, Dustin Hoffman, ja sogar Sean Penn (wobei dem noch am ehesten) haben ihre 2 Oscars und gut ist. 3 sind sehr schwer zu bekommen. Frag mal Meryl "overhyped" Streep! 😉 Die Chancen stehen da besser, wenn mind, 1 davon in einer Nebenrolle ist, aber das ist ja ein anderes Thema! Entschuldigt!

  • ney Adam Sandler darf nie mit den Oscars in Verbindung gebracht werden. Ich hab Respekt vor dem was er macht aber auszeichnungswürdiges (oder zumindest nominierungswürdiges) war da für mich noch nie dabei.

  • Stephan

    *reusper* *holt einen großen Holzhammer hervor* *schwing* Aber Melissa McCarthy war natürlich pures Oscar-Material *schwing* Keine weiteren Fragen! 😀

  • Patrick

    ja, dass war auch lächerlich! Ebenso der Oscar für Bullock, aber eigentlich will ich das ja nicht mehr anschneiden das Thema. Wobei sie mir in CRASH und EXTREMLY LOUD gut gefallen hat und auch Speed mochte ich, aber Oscarpreisträgerin Bullock ist so derbe Kommerz, geht gar nicht! Schlimm! Mulligan oder Sidibe in dem Jahr oder die Nichtnominierte Swinton (für Julia!!!!) – thats a Performance!

    Sandler darf bitte wirklich nie nominiert werden, es sei denn und jetzt fang ich mir Kritik ein, er liefert so ein Brett ab wie Eddie Murphy in Dreamgirls. Eine wirklich überraschend brilliant gespielte und gesungene Darbietung.

    • Heiko

      Mmmhh, Adam Sandler in einem Musical? Mmmhhh …

      Wobei, als Quasimodo in "Der Glöckner von Notre Dame" könnte ich ihn mir sogar ganz gut vorstellen (das wäre dann übrigens eine Realfilmversion der Musicalfassung nach dem Disney-Film 😀 )

      • Heiko

        ich korrigiere, das könnte ich mir sogar verdammt gut vorstellen. 🙂

  • kaik

    Sandler ist ein toller Komiker, aber für eine Oscardarstellung – Hauptrolle – braucht man Tiefgang…das hat bisher von den Kominikernasen m.E. nur Murray und Williams.

    Als Nebendarsteller geht das in Ordnung, da zählt auch mal ne komödiantisch überspitzte Darstellung, die den Film um eine Note besser macht (Whoopi Goldberg oder Kevin Kline fallen mir da spontan ein).

    Aber Sandler nein!!! Das wird nix mit Hauptdarstellernominierung…ich traue es Steve Carell und Jim Carrey noch zu.

    • Paul

      Der besten Komödianten Hollywoods waren Jack Lemmon, Walter Matthau und Jimmy Steward.

      • Paul

        Da wird ein Sandler nie, NIE rankommen! 😉