Neu im Kino ab dem 05.01.2017



Die Taschendiebin von Park Chan-Wook

mit Kim Min-Hee, Kim Tae-Ri, Ha Jung-Woo

Kommentar: Nach seinem englisch-sprachigen Ausflug mit Stoker dreht Park Chan-Wook wieder in seiner südkoreanischen Heimat und verfilmt mit den Roman Fingersmith von Sarah Waters, verlagert die Geschichte aber vom viktorianischen Zeitalter in das Korea und Japan der 1930er Jahre. Bin sehr gespannt was Park Chan-Wook da abliefert und hoffe auf Großes.

Erwartung: Heiss wie Frittenfett

Besucher-Prognose: unter 100T


Passengers von Morten Tyldum

mit Jennifer Lawrence, Chris Pratt, Michael Sheen

Kommentar: Ein Kammerspiel im Weltraum mit Jennifer Lawrence, Chris Pratt und Michael Sheen: Klingt auf dem Papier toll. Trailer vermittelt wohl ein leicht falsches Bild vom Produkt, was in meinen Augen aber kein schlechtes Zeichen ist. Ganz im Gegenteil.

Erwartung: Könnte gut werden

Besucher-Prognose: 700T-800T


Plötzlich Papa von Hugo Gélin

mit Omar Sy, Clémence Poésy, Gloria Colston

Kommentar: Der jährliche Film mit Omar Sy klingt von der Geschichte her bekannt, könnte aber ganz nett werden.

Erwartung: Könnte gut werden

Besucher-Prognose: 400T-500T

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Heiß auf..., Kino, Prognosen. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Neu im Kino ab dem 05.01.2017

  1. Patrick sagt:

    PASSENGERS dürfte diese Woche knapp Star Wars von der Spitzenposition drängen. Plötzlich Papa auf Platz 3 einsteigen, der lief gestern gar nicht mal so schlecht an! Interessieren tut der mich aber mal so gar nicht, aber ich war auch nichtd er größte Fan von "Ziemlich beste Freunde".

    Die Taschendiebin interessiert mich wiederrum sehr. Schade, dass der vermeintlich beste Film schon aus dem Auslandsoscarrennen ist. Hauptsache nicht Toni Erdmann! ;-PPP

Kommentar verfassen