Livestream zur Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen!

Wie bereits im letzten Jahr, so könnt ihr bei uns auch in diesem Jahr die Bekanntgabe der Oscar-Nominierung LIVE miterleben. Um 14:30 MEZ ist es soweit. Dann werden Academy-Präsidentin Cheryl Boone Isaacs und Schauspieler Chris Hemsworth die mit Spannung erwarteten Oscar-Nominierungen verlesen.

Über Johannes Marksteiner

Hauptberuflich: Radio-Redakteur und Sprecher Nebenberuflich: Passionierter Cineast
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Oscar. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Stefan T.

    Der Sekt ist kalt gestellt und der Puls steigt. Es kann gern bald losgehen! 😀

  • puh.. ich bin aufgeregt 😉

  • Stefan T.

    Daumen drücken für Lana del Rey, Leonardo DiCaprio, Julia Roberts, Sally Hawkins, "Blue Jasmine" im Allgemeinen und vielleicht doch ein paar Nominierungen für "Der Butler". 🙂

    • Patrick

      Keine Nominierung für "The Butler" – sorry aber das ist wirklich Unverständlich!
      Immer schön auf die Schwarzen! 😉 12 Years a Slave hat bei den Globes kacke abgeschnitten udn hier fehlen auch Nominierungen für Kamera und Filmmusik. ;-/

  • Dennis

    Einfach nur geil die Nominierungen…besonder die Acting Kategorien. Der Wolf ist VOLL da!!!!

  • Dennis

    So geil, dass Jonah Hill wieder dabei ist…und für Bale freut es mich auch….

    • Patrick

      Jonah Hill war aber auch einfach geil! Der neue Joe Pesci – brilliert in "dreckig-sympatischen" Nebenrollen!

  • Patrick

    Insgesamt bin ich überraschend zufrieden! Emma Thompson, Tom Hanks, Oprah Winfrey und Daniel Brühl sind zwar raus, aber Hawkins ist drin, dass ist fett! The Butler in keiner Hauptkategorie dabei. Zumindest Oprah hätte ich mir gewünscht! American Hustle in jeder verfickten Hauptkategorie dabei, aber Streep dafür nicht ignoriert worden, sondern Thompson. I like. Erwarte von Saving Mr. Banks eh nichts!

    Geil ist das Abschneiden von Wolf of Wolf Street! Hochvredient und Jonah Hill kriegt siene 2. Oscarnominierung. Ich hatte es im Gefühl, er war wirklich geil, muss man zugeben! Bin auf die komplette Liste gespannt und toll ist auch die Drehbuchnominierung für Woody Allen, dass ist gut für Blanchett. Dafür Gravity nicht bei Drehbuch dabei, so MUSS das sein!

  • Stefan T.

    Da waren es, entgegen meiner Befürchtung dann doch wieder 9 Best-Picture-Nominierte… Aber leider nicht "Blue Jasmine", sondern "Dallas Buyers Club". 🙁 Dafür aber "Philomena", was mich sehr freut.
    Ich hätte nicht damit gerechnet, dass Thompson für Adams und Streep rausfliegt und "Saving Mr. Banks" allgemein übergangen wird. Gleiches trifft auf "Der Butler" zu – nicht mal Oprah Winfrey?! Dafür aber Roberts UND Hawkins, was ich mir gewünscht habe, nun hat es aber einen faden Beigeschmack, da Winfrey fehlt.
    Überraschend ist überdem die zweite Nominierung von Christian Bale und Jonah Hill, auch wenn ich nicht verhehlen will, dass ich im Gegenzug froh bin, Daniel Brühl nicht auf der Liste gehört zu haben.
    Die Fremdsprachigen Filme sind okay, auch wenn ich denen niemals verzeihen werde, dass es "Wadjda" nicht mal in die Shortlist geschafft hat, dagegen finde ich die Song-Kategorie einen schlechten Scherz. Irgendwie war klar, dass die "Young & Beautiful" nicht nominieren werden – aber es ärgert mich dennoch maßlos!!!
    Des Weiteren freue ich mich sehr über die Regienominierung für Martin Scorsese (Es war wohl doch nicht so schlecht, "The Wolf Of Wall Street" auf den letzten Drücker fertig zu stellen!) sowie für Richard Linklater und Woody Allen für die tollen Drehbücher und, dass wenigstens "Captain Philips" NICHT für die Regie bedacht worden ist.

    • Patrick

      In so einem starken Jahr hätten es ruhig 10 Nominierte sein dürfen, ansonsten finde ich die 5%-Regel gut! So hat es HER geschafft. Wichtig für Spike Jonzes Drehbuchgewinn, wovon ich ausgehe! BITTE! O. Russell soll ne Klatsche kriegen! 😉

      • Stefan T.

        Ich verstehe nur immer nicht, was das oll, 9 Filme zu nominieren, Das stört schon mein ästehtisches Empfinden. Nehmt doch gleich 10!

  • Stefan T.

    Sally Hawkins!!!!!!! Yes, yes, yes!!! 🙂

    • Patrick

      YESSSS… Hochverdient!!!

      Endlich oscarnominee und endlich auch Fassbender Oscarnominee!

      Jonah Hill war aber echt verdammt geil in Wolf of Wall Street,d ass geht vollkommen in Ordnung und habe ich fast mit gerechnet, nachdem ich ihn gestern Nahct gesehen habe! Kritik folgt gleich! Man das wird ja echt ein Kopf- an Kopfrennen zwischen Chewitel Ejiofor, Matthew McConaughey und LeoDiCaprio! GEIL!!! Wie ich es gesagt habe!!! Geiles Jahr!

      ich finde es zwar schade um Brühl, aber er ist imgrunde LEAD und wenn er da ncht nominiert wird, dann eben gar nicht!

      Das Captain Phillips am Ende in einigen Hauptkategorien fehlt finde ich hingegen super! ;-P Guter Film, aber zuviel Awardliebe bisher bekommen!

      Ameircan Hustle vermutlich viel zu oft dabei, aber ich hoffe auf ne Klatsche für den Film und vor allem (ja lyncht mich) für Lawrence. Hätte sie letztes Jahr nicht die viel stärkere Riva rausgaber sie ist aber so? Nee… und ja ich mag sie, aber der schnöde Oscargewinn aus dem letzten Jahr sollte nicht zu einem zweiten in diesem Jahr führen!

      • Stefan T.

        Sei lieber vorsichtig, was du hier in Bezug auf Lawrence äußerst! Cheers! 😉

        • Patrick

          Ich weiß, Heteromänner und ihr Genital fällen ja bei Actress gerne mal die Entscheidungen! 😉

          • Stefan T.

            Och, nun komm, dich freut es auch zu einem gewissen Teil, dass Fassbender nominiert worden ist, weil du auf ihn stehst. 😀

  • Patrick

    Lana del Rey nicht dabei ist natürlich sehr schade, aber der Song aus Mandela von u2 ist auch großartig und darf (nicht sollte!) nun auch gewinnen! Deutschland nicht bei Foreign Film dabei, aber The Hunt und Broeken Circle Breakdown was mich sehr freut! The Grandmaster auch nicht dabei, dann bin ich gespannt, ob für die Kamera zumindest!

  • Stefan T.

    Wo kann man die (KORREKTEN) technischen Kategorien finden?

    • Stefan T.

      Da sind sie! http://oscar.go.com/nominees
      "The Grandmaster" erhält Nominierungen für Kostüme und Kamera, "Prisoners" erfreulicherweise ebenfalls für die Kameraleistung und die Make-Up-Kategorie ist genau zu der Lachnummer geworden, die ich seit Wochen prophezeit habe, denn "Jackass" und "The Lone Ranger" haben es geschafft!

      • Patrick

        Jackass ist dabei? Oh man… geht nach Hause!!! So ein Dreck!!! American Hustle gewinnt ohne Wimperzucken. schwach! The Butler, Great Gatsby und Rush fehlen da eindeutig.

        • Stefan T.

          Ähm, "American Hustle" ist gar nicht für das Make-Up nominiert, sondern "Dallas Buyers Club" als Dritter im Bunde!

        • Patrick

          American Hustle ist bei Make-up nicht dabei! HAHAHAHA.. was für eine beschämende Kategoie von der Academy!!! Hahahaha… da ist ja keiner oscarwürdig! HAHAHAHA

          • Stefan T.

            Finde ich auch so witzlos, dass es doch schon wieder lustig ist. Sie hätten "Der Butler", "Der Hobbit" und "Der Große Gatsby" haben könne, ABER sie wollten nicht.

  • Stefan T.

    Außerdem hat es der Globe-Gewinner "All Is Lost" nicht geschafft, dafür aber "Her" und "Philomena" sowie "Die Bücherdiebin". Schön!

  • Stefan T.

    Und by the way, "The Butler" und "Rush" sind gänzlich leer ausgegangen!

    • Patrick

      "Rush" ist gar nichtd abei? Tze… beschämend! Einfach nicht angeschaut! Shame on you Academy! Schnitt, Ton und Brühl hätten eigentlichd abei sein müssen!

      • Patrick

        The Butler gar nicht zu nominieren ist auch echt mal ne Frechheit sondergleichen! Aber irgendwie juckts mich nicht! Mich jucken die fucking 10 Nominierungen für American Hustle, allerdings sehe ich keien Kategorie wo er gewinnen sollte, noch könnte außer für Lawrence! hmpffff…

        • Stefan T.

          Und "Saving Mr. Banks" wurde wenigstens für die Filmmusik bedacht!

  • Stefan T.

    @ Melanie: Prost, auf unsere Meryl! 🙂

    • Melanie

      jaaaaaaaaaaaaaaa <3

    • Patrick

      Hihi,s ei Euch gegönnt! Doof, dass Kate nicht nal ansatzweise promotet hat dieses Jhar, sondern lieber ihr 3. Kind vom 3. Mann namens "Beer" geworfen hat!

      Ach Kate… Du sinkst in meiner Gunst!

      Bin mir aber sicher, dass sie in LABOR DAY super war!

      Darstellerisch hätte man Adele E. (Blue is the warmest Color) in einer fairen Welt aber nominieren müssen und Bire Larson möchte ich auch noch eine Chance geben! Die Academy ist was manche Filme angeht echt ein wenig engstirnig!

      • Stefan T.

        Noch immer nicht gesehen? 😉

      • Heiko

        Der Name BEER wäre für Winslets Baby ja sogar noch echt geil gewesen (zumal bei einer Britin!) 😀
        Leider heißt der kleine aber BEAR! Und dafür dürfte er Katielein wohl spätestens in 12-13 Jahren verfluchen. 😉

  • Stefan T.

    Im Übrigen bin ich erschlagen davon, dass "American Hustle" ganze 10 Mal nominiert worden ist, und im Besonderen in JEDER Schauspiel-Kategorie! Sorry, aber das ist maßlos überzogen in meinen Augen. Gerade, wenn man bedenkt, dass "Gravity" und "12 Years A Slave" auch jeweils 10 Nennungen erhalten haben.

    • Patrick

      Jepp, völlig überzogen! hmpffff

  • Dennis

    Bei den Techs gibt es ein paar miese Fehlentscheidungen…aber im großen ganzen bin ich zufrieden…

    • Patrick

      "Bester Schnitt" ist auch ne Lachnummer! oweee

      • Patrick

        Beim Besten Schnitt gehören definitiv Wolf of Wall Street und Rush mit rein!! Definitiv!!!

        • Stefan T.

          Ist irgendwie seltsam. "The Wolf Of Wall Street" wird in 5 (!) Hauptkategorien nominiert, aber nicht in einer einzigen Nebensparte.

      • Stefan T.

        Da gewinnt eh "Gravity"! 😉 Die anderen sind nur Füllwerke. 😉

  • Patrick

    Insgesamt bin ich überraschend zufrieden! Emma Thompson, Tom Hanks, Oprah Winfrey und Daniel Brühl sind zwar raus, aber Hawkins ist drin, dass ist fett! The Butler in keiner Hauptkategorie dabei. Zumindest Oprah hätte ich mir gewünscht! American Hustle in jeder verfickten Hauptkategorie dabei, aber Streep dafür nicht ignoriert worden, sondern Thompson. I like. Erwarte von Saving Mr. Banks eh nichts!

    • Stefan T.

      Thomspon hätte anstelle von Amy Adams nominiert werden sollen, dann wäre die Hauptdarstellerin-Kategorie pure Perfektion gewesen!

      • Melanie

        word!

        • Stefan T.

          Habe ein bisschen Angst, dass Adams am Ende gewinnt, weil sie sich sagen: "Die anderen habe ja alle schon einen!" 🙁

  • Patrick

    "12 Years a Slave" ist weder bei der Filmmusik, noch bei der Kamera nominiert! och man!!!

    • Patrick

      Hauptsache man nominiert Ameircan Hsutle ehct für ALLES, außer bei Make-up, wo er hätte es fast ja noch verdient gehabt nominiert zu werden!

      Beängstigend gut hat auch "Dallas Buyers Club" angeschnitten, dass pusht definitiv nochmal Conaughey und Leto! Enogh Said hätte man ja wenigstens mal fürs Drehbuch nominieren können, wenn schon nicht für Gandolfini! Letzte Chance gewesen Academy! ;-(

      • Stefan T.

        Letzteres kann ja wohl kein Argument sein!

    • Heiko

      Und das ist auch gut so! Oder um es mit einem weiteren Zitat zu sagen: Ist doch alles nur geklaut! 😉

      Die Score-Kategorie finde ich dieses Jahr übelst geil! Die Song-Kategorie schrammt hingegen nur knapp an der Katatstrophe vorbei.

  • Stefan T.

    Ja, und zwar aus dem einfach Grund, dass "12 Years A Slave" filmmusikalisch eine dreiste Kopie ist!

    • Patrick

      Hans Zimmer halt! ;-P

      Aber nur 9 Nominierungen für "12 Years" und je 10 für die vermeintlich schwächeren "Gravity" und "American Hustle" ist ja ne Schande! Verliert "12 Years a Slave" nun seinen Favoritenstatus nach all dem Kritikerlob und besten rezensionen seit Schindlers Liste und Social Network? ;(

      • Stefan T.

        Was nützen 10 Nominierungen, wenn man wie wahrscheinlich im Falle von "American Hustle" leer ausgehen könnte?! Dann lieber 9, und 4 fast sichere Gewinne!

      • Heiko

        Zimmer hat aber ausschließlich bei sich selbst kopiert!
        Aber ich weiß ja, dass Du nicht glücklich wirst, solange Du nicht gehen ihn stänkern kannst.

  • Patrick

    Insgesamt aber nicht so ein Desaster wie vor 1-2 Jahren, dass ists chon mal gut und Schnitt und Make-up, sowie Foreign Language Film und Song korrigieren wirklich einfach mal bei unseren Oscarnominierungen ab März! 😉

    • Stefan T.

      "Wadjda", "Mutter & Sohn" und "Le Passé" solltet ihr euch bis dahin ansehen!!!!!!!