Fahrplan für die GOLDEN GLOBE- und OSCAR-Verleihung 2014

oscarbild

Heute wurden die wichtigsten Eckdaten für die kommende Oscar-Verleihung bekannt gegeben.
Desweiteren auch noch der Fahrplan für die “Golden Globes”

THE OSCARS 2014

Samstag, 16. November 2013: Der “Governors Award” mit Vergabe der Ehren-Oscars
Freitag, 27. Dezember 2013: Voting für die Nominierungen beginnt
Mittwoch, 8. Januar 2014: Voting für die Nominierungen endet (17:00 Uhr Pacific Time)
Donnerstag, 16. Januar 2014: Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen (5:30 Uhr Pacific Time)
Montag, 10. Februar 2014: Oscar Luncheon
Freitag, 14. Februar 2014: Finales Voting beginnt
Samstag, 15. Februar 2014: Vergabe der “Scientific and Technical Awards”
Donnerstag, 25. Februar 2014: Finales Voting endet (17:00 Uhr Pacific Time)
Sonntag, 2. März 2014: 86. Verleihung der Academy Awards im Dolby-Theatre (17:30 Uhr Pacific Time)

Und auch der Termin für die 87. Oscar-Verleihung wurde bereits bekannt gegeben.

Sie wird am Sonntag, 22. Februar 2015 ebenfalls im Dolby Theatre stattfinden

THE GOLDEN GLOBES 2014

Golden Globe Awards

Freitag, 1. November 2013: Einsendeschluss für Nominerungsvorschläge
Mittwoch, 6. November 2013: Bekanntgabe des/der Preisträgers/in des “Cecil B. DeMille Awards”
Mittwoch, 27. November 2013: Versand der Nominerungszettel an alle Mitglieder der Hollywood Foreign Press Association (HFPA)
Montag, 9. Dezember 2013: Einsendeschluss für die Nominierungslisten
Donnerstag, 12. Dezember 2013: Bekanntgabe der Nominierungen (5:00 Uhr Pacific Time)
Montag, 23. Dezember 2013: Versand der Abstimmunszettel an alle Mitglieder der HFPA
Mittwoch, 8. Januar 2014: Einsendeschluss für die Abstimmungszettel
Sonntag, 12. Januar 2014: 2014 Golden Globe Awards (17:00 Uhr Pacific Time)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards, Golden Globes, News, Oscar. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Interessant an den Daten ist vor allem, dass die Abstimmung für die Oscarnominierungen wieder vor der Vergabe der Golden Globe Nominierungen stattfindet, so dass solche faustdicken Überraschungen wie das Fehlen von Ben Affleck und Kathryn Bigelow (welches von uns ja ausgeglichen wurde!) in der Regiesparte zukünftig weiter passieren können, da die Academy sich auf ihren eigenen Fachverstand berufen muss und nicht nach den Kritikern bzw. der Foreign Press. Hat Vor- und Nachteile, wie ich finde!

  • Melanie Maria

    sind im verhältnis ganz schön früh dran mit den oscar nomminierungen…