Razzie Awards Nominierungen

Razzie Awards Kindsköpfe 2

Nachdem vor wenigen Stunden die heißerwarteten Oscar-Nominierungen bekanntgegeben wurden, folgen nun auch die Nominierungen für den Anti-Oscar, auch Razzies genannt.

“Kindsköpfe 2” mit Adam Sandler führt dabei die Liste mit acht Nominierungen an. Aber auch „After Earth“ vom Himbeeren-König Shyamalan und „Lone Ranger“ können sich berechtigte Hoffnungen auf mehrere „Ehrungen“ machen.

After Earth Lone Ranger

Seit 1980 vergibt die Golden Raspberry Award Foundation, kurz “Razzies”, die Preise für die schlechtesten Leistungen des vergangenen Kinojahres. Traditionell werden die Nominierungen parallel zu den Oscar-Nominierungen bekanntgegeben, die Verleihung (an der fast niemand der Gewinner teilnimmt) findet am Oscar-Vorabend statt.

“Kindsköpfe 2” ist in den Kategorien Schlechtester Film, Schlechtestes Sequel, Schlechtestes Schauspielensemble, Schlechtestes Drehbuch, Schlechteste Regie (Dennis Dugan), Schlechtester Hauptdarsteller (Adam Sandler), Schlechtester Nebendarsteller (Taylor Lautner) und Schlechteste Nebendarstellerin (Salma Hayek) nominiert.

Überraschend für mich die Nennungen von Naomi Watts (Diana (!) Und Movie 43) und Halle Berry (The Call & Movie 43). Johnny Depp hingegen rate ich ja schon lange nicht immer dieselbe Art von Rollen zu spielen und freue mich auch ein wenig über die Nominierung für ihn – gebe es ja zu!

Nachfolgend die vollständige Übersicht:

Schlechtester Film:

  • “After Earth”
  • “Kindsköpfe 2”
  • “Lone Ranger”
  • “A Madea Christmas”
  • “Movie 43”

Schlechtester Hauptdarsteller:

  • Johnny Depp für “Lone Ranger”
  • Ashton Kutcher für “Jobs”
  • Adam Sandler für “Kindsköpfe 2”
  • Jaden Smith für “After Earth”
  • Sylvester Stallone für “Bullet To The Head”, “Escape Plan” und “Grudge Match”

Schlechteste Hauptdarstellerin:

  • Halle Berry für “Movie 43” und “The Call”
  • Selena Gomez für “Getaway”
  • Lindsay Lohan für “The Canyons”
  • Tyler Perry für “A Madea Christmas”
  • Naomi Watts für “Diana” und “Movie 43”

Schlechteste Nebendarstellerin:

  • Lady GaGa für “Machete Kills”
  • Salma Hayek für “Kindsköpfe 2”
  • Matherine Heigl für “The Big Wedding”
  • Kim Kardashian für “Tyler Perry’s Temptation”
  • Lindsay Lohan für “In-App-Propriate Comedy” und “Scary Movie 5”

Schlechtester Nebendarsteller:

  • Chris Bown für “Battle Of The Year”
  • Larry, der Kabel-Typ für “A Madea Christmas”
  • Taylor Laughtner für “Kindsköpfe 2”
  • Will Smith für “After Earth”
  • Nick Swardon für “A Haunted House” und “Kindsköpfe 2”

Schlechteste Regie:

  • Die 13 Leute, die bei “Movie 43” Regie geführt haben
  • Dennis Dugan für “Kindsköpfe 2”
  • Tyler Perry für “A Madea Christmas” und “Temptation”
  • M. Night Shyamalan für “After Earth”
  • Gore Verbinski für “Lone Ranger”

Schlechteste Leinwandkombination:

  • Die gesamte Besetzung von “Kindsköpfe 2” (Groan-Ups, Too)
  • Die gesamte Besetzung von “Movie 43”
  • Lindsay Lohan und Charlie Sheen in „Scary Movie 5“
  • Tyler Perry und ENTWEDER Larry the Cable Guy ODER diese abgenutze Perücke und das Kleid in “A Madea Christmas”
  • Jaden Smith und Will Smith auf dem Planeten Vetternwirtschaft in “After Earth”

Schlechtestes Drehbuch:

  • “After Earth”: Drehbuch von Gary Whitta und M. Night Shyamalan, Geschichte von Will Smith
  • “Kindsköpfe 2”: Geschrieben von Fred Wolfe, Adam Sandler und Tim Herlihy
  • “Lone Ranger”: Geschichte und Drehbuch von Ted Elliott, Justin Haythe und Terry Rosso
  • “A Madea Christmas”: Geschrieben von Tyler Perry
  • “Movie 43”: Geschrieben von 19 Drehbuchautoren

Schlechtestes Remake, Rip-Off oder Sequel:

  • “Kindsköpfe 2”
  • „Hangover 3“
  • “Lone Ranger”
  • “Scary Movie 5”
  • „Die Schlümpfe 2“
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Oli H.

    Überraschend viel für Lone Ranger … gut so !!

    • Patrick

      Dem 2-fach oscarnominierten "Lone Ranger" muss man dazu sagen! Muharhar… ich vage ja kaum was dazu zu schreiben, weil es sonst wiedre heißt ich mag ja Depp eh nicht und hab "Lone Ranger" ja nicht gesehen, aber scheiß drauf, ich gönne es dem Film. Andererseits "Movie 43" ist ja auch nominiert, aber Jackmans und Winslets Episode war witzig, der Film an sich schon zum Brüllen, aber natürlich die totale Gurke. In Zukunft will ich solch namenhafte Schauspieler, vor allem meine Muse, nicht mehr mit solchen Filmen in Verbindung bringen! Danke

      Hat Jemand Diana gesehen? ich bin ja schon überrascht über soviel Bashing – immerhin galt Watts dafür vor 6-8 Monaten als Mitfavoritin aufd en Oscar! 😉 Las sich wohl nur uaf dem Papier so gut! 😉

      Halle Berry hingegen war gut in "The Call", die Nominierung stammt wohl echt nur wegen "Movie 43" und weil man gerne ehemalige Oscarpreisträgerinnen basht! 😉

      • "Dem 2-fach oscarnominierten "Lone Ranger" muss man dazu sagen!"
        Mimimimimi! Make-Up und Visual Effects gehen vollkommen in Ordnung.

  • Die Razzie Awards verkommen damit immer mehr zu einer reinen Witzveranstaltung der "Wir finden Adam Sandler total kacke e.V.". Von den zu erwartenen Nominierungen von "The Lone Ranger" mal ganz zu schweigen, die ich ebenfals für überzogen halte. Aber hey: Die Veranstaltung ist schon seit Jahren nicht mehr das, was sie früher mal war.

    Von daher: Argo fuck yourselve! Hail King Sandler! All Power to the Ranger!

    • Patrick

      Das sagste doch nur. weil Du "The Lone Ranger" mochtest udn sonst niemand sonst! 😉 *schmatz*

      • kaik

        lone ranger ist ein guter film

  • Heiko

    Oh mein Gott, jetzt dürfen sich sogar Richard Gere und Kate Winslet als "Razzie"-nominiert betrachten. Wo soll das nur hinführen?! 😀

    • Patrick

      Nee nee nee, sie ist nicht genannt! ;-P Aber den sollte es eine Lehre sein, nicht mehr in solchen Ensemble-Ulk-Comedies mitzuspielen! Hoffentlich!