Meine Filmwoche: 23.03.2015 – 29.03.2015




KLICK


KLICK


KLICK
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filme, Meine Filmwoche, Reviews. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.
  • Patrick

    Puhhh, da haste aber einige Filme unterschiedlichster Art die Woche gesehen!

    Von DIE SIEBEN SAMURAi war aihc auch etwas enttäuscht! Der war gut, aber hat mich auch nicht wirklich überzeugt – als großer Klassiker auch nicht. Hab dem damals aber auch 7/10 gegeben, emhr dann aber auch nicht!

    MONOKOKE fand ich dagegen toll, TOTORO muss ich noch sehen! Sein Bester wird aber sicher CHIHIRO sein!

    Dass Du Dir wirklich Uwe Boll-Filme reinziehst, Respekt! 😉 Dann kannste Dir aber auch ma ne Woche die Goldene Himbeeren-Gewinner reinziehen, finde ich! hahahaha ^^

    Ansonsten frag eich mich, wie Du sagen kannst, dass Dir das letzte Drittel von APOCALYPSE NOW! nicht vollends zusagt (Du sprichst von "abflacht"), aber dann doch 10/10 raushaust, dass kann dann ja irgendwie nicht sein, oder? ;-))) 10/10 muss ja der perfekte Filme sein. Ein überragendes Meisterwerk, dass kommplett stimmig ist, aber ich höre schon auf! 😉

    ICH.KANN.NICHT.SCHLAFEN habe ich mit 5,5/10 auch nicht besser bewertet als Du. Da war mehr drin. Definitiv! Tat aber auch nicht weh ihn zu schauen!

    • Stefan T.

      Von Uwe Boll habe ich mir leider einmal "BloodRayne" angesehen, ohne von ihm viel gewusst zu haben. Etwas Schlimmeres habe ich in meinem Leben in diesem Genre noch nicht gesehen.

      Die 10/10 für "Apocalypse Now" werden sicherlich daher rühren, dass er – wie er immer betont – diese Wertung auch bisweilen an Filme vergibt, die normalerweise eine 9 bekommen hätten, aber dafür doch zu tief im Filmherz verwurzelt sind. 😉

      • Patrick

        Was habt ihr gegen 9/10? Für ist das nahe am Meisterwerk und sind alle Tief in meinem Herzen verwurzelt, nur die aller-allerbesten Filme gebe ich eine 10/10, aber eine 9/10 ist daher doch nicht schlecht! Und bei ner 10/10 darf man M.E. auch nicht das geringste Auszusetzen haben, aber da er eine leichte Kritik geäußert hat, ist es für mich eine 9/10, anstelle einer 10/10 aufd em Papier! 😉

        Ich glaube ich bin echt derjenige, der am wneigstens die 10/10 vergeben hat, aber ich arbeite dran, die auch mehr zu vergeben, nur wenn ich die dann mit dem Paten vergleiche, da kommt einfach nichts dran, dass ist einfach filmische Perfektion in jeglichem Detail, vor allem der 2. hats mir nach der 2. und 3. Sichtung angetan und würde ich gerne eine 11/10 geben! lach

        Aber ich schweife ab, wie so oft! lach

  • kaik

    Deine Ansicht zu Chasing Amy gefällt mir sehr – einer der 10 besten "Liebes"filme aller Zeiten….ich bin ein großer Kevin-Smith-Fan (auch wenn er sich für den Schrott Cop Out hat kaufen lassen). Für Chasing Amy hätte auch eine Drehbuchnominierung her gemusst – perfekte DIaloge. Gebe ich sogar 9,5/10.

  • Nathalie

    'Grüne Tomaten' ist wirklich eine herzerwärmende, großartige Filmperle!!!