Nur noch 3 Tage bis zur Oscarverleihung…

Daniel Day-Lewis Oscar Roles

Schon den Sekt kalt gestellt?! Nur noch 3 Mal Schlafen, dann ist es soweit und zum bereits 88. Mal werden die Oscars in 24 Kategorien vergeben! Wie schon in den letzten Tagen wollen wir die Vorfreude mit einem Blick auf Oscarrekorde jeglicher Art verbinden! Heute mit der Zahl 3! Viel Spaß beim Lesen und ergänzen der Liste!

Filme, die 3 Oscars (inkl. “Bester Film”) gewonnen haben:

  • Cimarron, 1931 (Film, Adapt. Drehbuch (Howard Estabrook) und Ausstattung)
  • Kavalkade, 1933 (Film, Regie (Frank Lloyd) und Ausstattung)
  • Der große Ziegfeld, 1936 (Film, Hauptdarstellerin (Luise Rainer) und “Dance Direction”: “A Pretty Girl is like a Melody”)
  • Das Leben des Emile Zola, 1937 (Film, Nebendarsteller (Joseph Schildkraut) und Drehbuch)
  • Casablanca, 1943 (Film, Regie (Michael Curtiz) und Drehbuch)
  • Tabu der Gerechten, 1947 (Film, Regie (Elia Kazan) und Nebendarstellerin (Celeste Holm))
  • Der Mann der herrschen wollte, 1949 (Film, Hauptdarsteller (Broderick Crawford) und Nebendarstellerin (Mercedes McCambridge))
  • Asphalt-Cowboy, 1969 (Film, Regie (John Schlesinger) und Adapt. Drehbuch (Waldo Salt))
  • Der Pate, 1972 (Film, Hauptdarsteller (Marlon Brando) und adapt. Drehbuch (Mario Puzo und Francis Ford Coppola))
  • Rocky, 1976 (Film, Regie (John G. Avildsen) und Filmschnitt)
  • L.A. Crash, 2005 (Film, Orig. Drehbuch (Paul Haggis) und Filmschnitt)
  • Argo, 2012 (Film, Adapt. Drehbuch (Chris Terrio) und Filmschnitt)
  • 12 Years a Slave, 2013 (Film, Nebendarstellerin (Lupita N´yongo) und adapt. Drehbuch (John Ridley))

Schauspieler, die 3 Oscars gewonnen haben:

Daniel Day-Lewis (3 Oscars / 5 Nominierungen)

  • Mein linker Fuß, 1989 (Oscar als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Im Namen des Vaters, 1993 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Gangs of New York, 2002 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • There will be Blood, 2007 (Oscar als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Lincoln, 2012 (Oscar als “Bester Hauptdarsteller”)

Meryl Streep (3 Oscars / 19 Nominierungen)

  • Die durch die Hölle gehen, 1978 (Nominiert als “Beste Nebendarstellerin”)
  • Kramer gegen Kramer, 1979 (Oscar als “Beste Nebendarstellerin”)
  • Die Frau des franz. Leutenants, 1981 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Sophies Entscheidung, 1982 (Oscar als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Silkwood, 1983 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Jenseits von Afrika, 1985 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Wolfsmilch, 1987 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Ein Schrei in der Dunkelheit, 1988 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Grüße aus Hollywood, 1990 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Die Brücken am Fluß, 1995 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Familiensache, 1998 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Music of the Heart, 1999 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Adaption, 2002 (Nominiert als “Beste Nebendarstellerin”)
  • Der Teufel trägt Prada, 2006 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Glaubensfrage, 2008 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Julie & Julia, 2009 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Die eiserne Lady, 2011 (Oscar als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Im August in Osage County, 2013 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Into the Woods, 2014 (Nominiert als “Beste Nebendarstellerin”)

Jack Nicholson (3 Oscars / 12 Nominierungen)

  • Easy Rider, 1969 (Nominiert als “Bester Nebendarsteller”)
  • Five Easy Pieces – Ein Mann sucht sich selbst, 1970 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Das letzte Kommando, 1973 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Chinatown, 1974 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Einer flog übers Kuckucksnest, 1975 (Oscar als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Reds, 1981 (Nominiert als “Bester Nebendarsteller”)
  • Zeit der Zärtlichkeit, 1983 (Oscar als “Bester Nebendarsteller”)
  • Die Ehre der Prizzis, 1985 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Wolfsmilch, 1987 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)
  • Eine Frage der Ehre, 1992 (Nominiert als “Bester Nebendarsteller”)
  • Besser gehts nicht, 1997 (Oscar als “Bester Hauptdarsteller”)
  • About Schmidt, 2992 (Nominiert als “Bester Hauptdarsteller”)

Ingrid Bergman (3 Oscars / 7 Nominierungen)

  • Wem die Stunde schlägt, 1943 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Das Haus der Lady Alquist, 1944 (Oscar als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Die Glocken von St. Marien, 1945 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Johanna von Orleans, 1948 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Anastasia, 1956 (Oscar als “Beste Hauptdarstellerin”)
  • Mord im Orient-Express, 1974 (Oscar als “Beste Nebendarstellerin”)
  • Herbstsonate, 1978 (Nominiert als “Beste Hauptdarstellerin”)

Walter Brennan (3 Oscars / 4 Nominierungen)

  • Nimm, was Du kriegen kannst, 1936 (Oscar als “Bester Nebendarsteller”)
  • Die goldene Peitsche, 1938 (Oscar als “Bester Nebendarsteller”)
  • In die Falle gelockt, 1940 (Oscar als “Bester Nebendarsteller”)
  • Sergeant York, 1941 (Nominiert als “Bester Nebendarsteller”)

Regisseure, die 3 Oscars in ihrem Fach gewonnen haben:

William Wyler (3 Oscars / 12 Nominierungen als “Bester Regisseur”)

  • Der Verräter, 1935 (Oscar als “Bester Regisseur”)
  • Höllenfahrt nach Santa Fé, 1939 (Nominiert als “Bester Regisseur”)
  • Früchte des Zorns, 1940 (Oscar als “Bester Regisseur”)
  • Schlagende Wetter, 1941 (Oscar als “Bester Regisseur”)
  • Der Sieger, 1952 (Oscar als “Bester Regisseur”)

Habt ihr noch weitere Oscaranekdoten mit der Zahl 3? Dann her damit! 😉 Das waren mit Sicherheit nicht alle!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel, Artikel-Serien, Oscar, Statistiken. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.