Meine Golden Globe- und Oscarvergabe 2004/2005

MEINE GOLDEN GLOBE-NOMINIERTEN und PREISTRÄGER

Diese Oscarsaison ist für mich definitiv einer der Stärkeren. Der große Kritikerliebling war „Sideways“, doch spätestens nach den Golden Globes hieß das Rennen „Aviator“ gegen „Million Dollar Baby“ mit bekanntem Ausgang. Ich halte „Million Dollar Baby“ von den Beiden definitiv auch für den besseren Film, auch wenn „Aviator“ produktionstechnisch sehr beeindruckend war. Es gibt aber noch eine Produktion, die sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum gleichmaßen stark angekommen ist, aktuell auf Platz 87 bei imdb steht und satte 71 Filmpreise ergattert hat davon die Meisten für Charlie Kaufmans brilliantem Script, Gondry als Regisseur, als „Bester Film“ und Kate Winslet, die mit „Wenn Träume fliegen lernen“ ein weiteres starkes Eisen in Petto hatte.

Zeit Review passieren zu lassen und meine Favoriten des Jahres zusammen zu tragen. Wie immer dürft ihr gerne Eure Meinung kund tun und Eure Favoriten preis geben.

© Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG

Bester Film (Drama)

  • Aviator
  • Hotel Ruanda (*)
  • Kill Bill: Vol 2
  • Million Dollar Baby
  • Wenn Träume fliegen lernen
© Constantin Film

Bester Film (Komödie, Musical oder Musikfilm)

  • Das Phantom der Oper
  • Ray
  • Shaun of the Dead
  • Sideways
  • Vergiss mein nicht! (*)
© Kinowelt

Beste Regie

  • Clint Eastwood, Million Dollar Baby (*)
  • Michel Gondry, Vergiss mein nicht!
  • Taylor Hackford, Ray
  • Mike Leigh, Vera Drake
  • Alexander Payne, Sideways
© Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG

Bester Darsteller (Drama)

  • Kevin Bacon, The Woodsman – Der Dämon in mir
  • Jeff Bridges, The Door in the Floor – Tür der Versuchung
  • Don Cheadle, Hotel Ruanda (*)
  • Johnny Depp, Wenn Träume fliegen lernen
  • Leonardo DiCaprio, Aviator
© Concorde Filmverleih GmbH

Beste Darstellerin (Drama)

  • Julie Delpy, Before Sunset
  • Vera Farmiga, Down to the Bone
  • Nicole Kidman, Birth
  • Imelda Staunton, Vera Drake (*)
  • Hilary Swank, Million Dollar Baby
© United International Pictures GmbH

Bester Darsteller (Komödie, Musical oder Musikfilm)

  • Jim Carrey, Vergiss mein nicht!
  • Jamie Foxx, Ray (*)
  • Paul Giamatti, Sideways
  • Kevin Kline, De-Lovely – Die Cole Porter Story
  • Kevin Spacey, Beyond the Sea – Musik war sein Leben
© Constantin Film

Beste Darstellerin (Komödie, Musical oder Musikfilm)

  • Annette Bening, Being Julia
  • Natalie Portman, Garden State
  • Emmy Rossum, Das Phantom der Oper
  • Kerry Washington, Ray
  • Kate Winslet, Vergiss mein nicht! (*)
© Kinowelt

Bester Nebendarsteller

  • James Garner, Wie ein einziger Tag
  • Thomas Haden Church, Sideways
  • Morgan Freeman, Million Dollar Baby (*)
  • Cliwe Owen, Hautnah
  • Peter Sarsgaard, Kinsey – Die Wahrheit über Sex
© Buena Vista

Beste Nebendarstellerin

  • Cate Blanchett, Aviator (*)
  • Laura Linney, Kinsey – Die Wahrheit über Sex
  • Virginia Madsen, Sideways
  • Natalie Portman, Hautnah
  • Geena Rowlands, Wie ein einziger Tag
© Constantin Film

Bestes Drehbuch

  • Charlie Kaufman, Michel Gondry & Pierre Bismuth, Vergiss mein nicht! (*)
  • John Logan, Aviator
  • David Magee, Wenn Träume fliegen lernen
  • Patrick Marber, Hautnah
  • Alexander Payne, Sideways
© Constantin Film

 Bester fremdsprachiger Film

  • „Das Meer in mir“ aus Spanien
  • „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ aus Frankreich
  • „Maria voll der Gnade“ aus Kolumbien
  • „Die Reise des jungen Che“ aus Brasilien (*)
  • „Gegen die Wand“ aus Deutschland
© Disney / Pixar

  Bester animierter Film

  • Polarexpress
  • Shrek 2
  • Die Unglaublichen (*)
© Buena Vista

Beste Filmmusik

  • John Brion, Vergiss mein nicht
  • Jan A.P. Kaczmarek, Wenn Träume fiegen lernen (*)
  • Michael Giacchino, Die Unglaublichen
  • Gustavo Santaolalla, Die Reise des jungen Che
  • Howard Shore, Aviator
© Constantin Film

Bester Filmsong

  • „Old Habits die Hard“ aus Alfie
  • „Learn to be Lonely“ aus Das Phantom der Oper
  • „Ol otro lado del Rio“ aus Die Reise des jungen Che
  • „Look to your Path (Vois sur ton Chemin)“ aus Die Kinder des Monsieur Mathieu (*)
  • „Acidentally in Love“ aus Shrek 2

ÜBERSICHT MEINER GOLDEN GLOBE-VERGABE:

Vergiss mein nicht! (3 Golden Globes / 6 Nominierungen)

  • Bester Film, Komödie/Musical oder Musikfilm
  • Bester Hauptdarstellerin, Komödie/Musical oder Musikfilm (Kate Winslet)
  • Bestes Drehbuch (Charlie Kaufman, Michel Gondry)

Million Dollar Baby (2 Golden Globes / 4 Nominierungen)

  • Bester Film, Drama
  • Bestes Nebendarsteller (Morgan Freeman)

Hotel Ruanda (2 Golden Globes / 2 Nominierungen)

  • Bester Film (Drama)
  • Bester Hauptdarsteller, Drama (Don Cheadle)

Aviator (1 Golden Globe / 5 Nominierungen)

  • Beste Nebendarstellerin (Cate Blanchett)

Ray (1 Golden Globe / 4 Nominierungen)

  • Bester Hauptdarsteller, Komödie, Musical oder Musikfilm (Jamie Foxx)

Wenn Träume fliegen lernen (1 Golden Globe / 4 Nominierungen)

  • Beste Filmmusik (Jan A.P. Kaczmarek)

Die Reise des jungen Che (1 Golden Globe / 3 Nominierungen)

  • Bester fremdsprachiger Film (Brasilien)

Vera Drake (1 Golden Globe / 2 Nominierungen)

  • Beste Darstellerin, Drama (Imelda Staunton)

Die Unglaublichen (1 Golden Globe / 2 Nominierungen)

  • Bester Animationsfilm

Die Kinder des Monsieur Mathieu (1 Golden Globe / 2 Nominierungen)

  • Bester Filmsong: „Look to your Path (Vois sur ton Chemin)“

 

ZUSATZKATEGORIEN

Folgende Kategorien sind eigene Wunschkategorien und zählen nicht mit in die eigentliche Vergabe mit hinein! Hätte aber nichts dagegen wenn die Foreign Press sich derer anschließen würde! Zusätzlich würde ich mich über einen Darstellerglobe bzw. Darstelleroscar für „fremdprachige Darstellungen“ freuen! Da man mir aber oft vorgeworfen hat, dass ich das nur möchte, um mich nicht entscheiden zu müssen, hab ich Letztere Kategorie aus meinem Reportoire gestrichen!

© Constantin Film

Beste adaptierte Filmmusik/Soundtrack

  • Craig Armstrong, Ray
  • Beyond the Sea – Musik war sein Leben
  • De-Lovely – Die Cole Porter Story
  • Bruno Coulais, Die Kinder des Monsieur Mathieu (*)
  • Garden State
© United International Pictures GmbH

Bestes Ensemble

  • Aviator
  • Hautnah
  • Ray (*)
  • Sideways
  • Vergiss mein nicht!
© Tobis StudioCanal GmbH & Co. KG

Bester Darsteller, fremdsprachiger Film

  • Javier Bardem, Das Meer in mir (*)
  • Gael García Bernal, Die Reise des jungen Che
  • Bruno Ganz, Der Untergang
  • Gérard Jugnot, Die Kinder des Monsieur Mathieu
  • Birol Ünel, Gegen die Wand
© Universum/Central

Beste Darstellerin, fremdsprachiger Film

  • Penélope Cruz, Non ti muovere (Don´t move)
  • Sibel Kekilli, Gegen die Wand
  • Catalina Sandino Moreno, Maria voll der Gnade (*)
  • Audrey Tatou, Mathilde – Eine große Liebe
  • Ziyi Zhang, House of Flying Daggers
© United International Pictures GmbH

Rising Star Award

  • Freddie Highmore, Wenn Träume fliegen lernen
  • Regina King, Ray (*)
  • Rachel McAdams, Wie ein einziger Tag & Girls Club – Vorsicht bissig!
  • Rodrigo de la Serna, Die Reise des jungen Ché
  • Sharon Warren, Ray
© Kinowelt

Body of Work

  • Gael Garcia Bernal: Darsteller in Die Reise des jungen Ché & Schlechte Erziehung
  • Zach Braff: Regie, Drehbuch, Darsteller in Garden State und Darsteller in Scrubs
  • Clint Eastwood: Regie, Darsteller & Komponist der Musik for Million Dollar Baby (*)
  • Jamie Foxx: Darsteller in Ray, Collateral & Redemption: The Stan Tookie Williams Story
  • Kate Winslet: Darstellerin in Wenn Träume fliegen lernen & Vergiss mein nicht!
© 20th Century Fox

 Beste Darstellung mit limitierter Screentime

  • C.J. Sanders, Ray
  • Jane Adams, Vergiss mein nicht!
  • Alan Alda, Aviator
  • Patricia Rae, Maria voll der Gnade
  • Lynn Redgrave, Kinsey – Die Wahrheit über Sex (*)

 

TV-KATEGORIEN

In diesem Jahr begann die Ära von „Lost“, die jahrelang die Zuschauer faszinierte und vor immer neuen Rätseln stellte. Aber es sollte auch der Start von „Desperate Housewives“ sein, welches Einschlug wie eine Bombe. Wer sonst noch unter den Favoriten war? Schaut selbst:

©ABC

 Beste Drama-Serie

  • Lost – 1. Staffel (*)
  • Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis – 2. Staffel
  • Six Feet Under – 4. Staffel
  • Die Sopranos – 5. Staffel
  • The Wire – 2. Staffel
© Warner Bros. Pictures Germany

Beste Mini-Serie oder TV-Film

  • American Family
  • Alice Paul – Der Weg ins Licht
  • Ein Weg Gottes
  • The Life and Death of Peter Sellers (*)
  • Der Löwe im Winter
©ABC

Beste Comedy-Serie

  • Arrested Development – Staffel 2
  • Desperate Housewives – Staffel 1 (*)
  • Entourage – Staffel 1
  • Sex and the City – Staffel 6
  • Will & Grace – Staffel 8
©HBO

Bester Seriendarsteller, Drama

  • Matthew Fox, Lost
  • James Gandolfini, Die Sopranos
  • Julian McMahon, Nip/Tuck
  • Ian McShane, Deadwood (*)
  • James Spader, Boston Legal
© Warner Bros. Pictures Germany

Bester Darsteller (TV-Film oder Mini-Serie)

  • Yasiin Bey, Ein Werk Gottes
  • Jamie Foxx, Redemption: The Stan Tookie Williams Story
  • William H. Macy, Der Schutzengel
  • Geoffrey Rush, The Life and Death of Peter Sellers (*)
  • Patrick Stewart, Der Löwe im Winter
©Netflix

Bester Seriendarsteller, Comedy

  • Hank Azaria, Huff – Reif für die Couch
  • Jason Bateman, Arrested Development (*)
  • Zach Braff, Scrubs – Die Anfänger
  • Larry David, Lass es, Larry!
  • Tony Shalhoub, Monk
©NBC

Beste Seriendarstellerin, Drama

  • Kristen Bell, Veronica Mars
  • Jennifer Garner, Alias
  • Mariska Hargitay, Law & Order: New York (*)
  • Evangeline Lilly, Lost
  • Joely Richardson, Nip/Tuck
© Hallmark

Beste Darstellerin, Mini-Serie oder TV-Film

  • Glenn Close, Der Löwe im Winter (*)
  • Blythe Danner, Back when we were Grownups
  • Julianna Margulies, The Grid
  • Miranda Richardson, The Lost Prince
  • Hilary Swank, Alice Paul – der Weg ins Licht
©ABC

Beste Seriendarstellerin, Comedy

  • Marcia Cross, Desperate Housewives (*)
  • Teri Hatcher, Desperate Housewives
  • Felicity Huffman, Desperate Housewives
  • Eva Longoria, Desperate Housewives
  • Sarah Jessica Parker, Sex and the City
©ABC

Bester Nebendarsteller (TV-Serie, Mini-Serie oder TV-Film)

  • Naveen Andrews, Lost
  • Terry O´Quinn, Lost (*)
  • Jeremy Piven, Entourage
  • Oliver Platt, Huff – Reif für die Couch
  • William Shattner, Boston Legal
©HBO

Beste Nebendarstellerin (TV-Serie, Mini-Serie oder TV-Film)

  • Anjelica Huston, Alice Paul – Der Weg ins Licht (*)
  • Drea de Matteo, Die Sopranos
  • Nicollette Sheridan, Desperate Housewives
  • Charlize Theron, The Life and Death of Peter Sellers
  • Emily Watson, The Life and Death of Peter Sellers

 

Meine Vergabe im Überblick:

Desperate Housewives (2 Golden Globes / 6 Nominierungen)

  • Beste Comedy-Serie
  • Beste Darstellerin in einer Comedy-Serie (Marcia Cross)

Lost (2 Golden Globes / 5 Nominierungen)

  • Beste Serie, Drama
  • Beste Nebendarsteller (Terry O´Quinn)

The Life and Death of Peter Sellers (2 Golden Globes / 4 Nominierungen)

  • Beste TV-Film oder Mini-Serie
  • Bester Hauptdarsteller in einem TV-Film oder Mini-Serie (Geoffrey Rush)

Der Löwe im Winter (1 Golden Globe / 3 Nominierungen)

  • Beste Darstellerin, TV-Film oder Mini-Serie (Glenn Close)

Alice Paul – Der Weg ins Licht (1 Golden Globe / 3 Nominierungen)

  • Beste Nebendarstellerin (Anjelica Huston)

Arrested Development (1 Golden Globe / 2 Nominierungen)

  • Bester Darsteller, Comedy-Serie (Jason Bateman)

Deadwood (1 Golden Globe / 1 Nominierung)

  • Bester Darsteller, Drama-Serie (Ian McShane)

Low & Order: New York (1 Golden Globe / 1 Nominierung)

  • Beste Darstellerin, Drama-Serie (Mariska Hargitay)

 

—————————————————————————-

Kommen wir nun meinen Oscarnominierten und Preisträgern:

oscars

MEINE OSCAR-VERGABE

Das war vielleicht wieder ein Unterfangen! So viele starke Anwärter in diesem Jahr, die alle einen Platz verdient gehabt hätten. Da wäre ein „Best Picture“-Feld mit bis zu 10 Plätzen schön gewesen. Auch im Darstellerfeld hätte ich gerne Platz für diverse grandiose Darstellungen gehabt, wie die von Jeff Bridges, Johnny Depp, Javier Bardem, Bruno Ganz, Nicole Kidman oder Annette Bening. Hoffe Euch gefallen meine Nominierten und Preisträger trotzdem und wenn nicht, auch okay, lasst es mich wissen!

© Constantin Film

Bester Film

  • Aviator
  • Hotel Ruanda
  • Million Dollar Baby
  • Ray
  • Vergiss mein nicht! (*)
© Kinowelt

Beste Regie

  • Clint Eastwood, Million Dollar Baby (*)
  • Michel Gondry, Vergiss mein nicht!
  • Taylor Hackford, Ray
  • Mike Leigh, Vera Drake
  • Martin Scorsese, Aviator
© United International Pictures GmbH

Beste Hauptdarsteller

  • Kevin Bacon, The Woodsman – Der Dämon in mir
  • Don Cheadle, Hotel Ruanda
  • Leonardo DiCaprio, Aviator
  • Jamie Foxx, Ray (*)
  • Paul Giamatti, Sideways
© Concorde Filmverleih GmbH

Beste Darstellerin

  • Sibel Kekilli, Gegen die Wand
  • Catalina Sandino Moreno, Maria voll der Gnade
  • Imelda Staunton, Vera Drake (*)
  • Hilary Swank, Million Dollar Baby
  • Kate Winslet, Vergiss mein nicht!
© Kinowelt

Bester Nebendarsteller

  • David Carradine, Kill Bill, Vol. 02
  • Phil Davis, Vera Drake
  • Morgan Freeman, Million Dollar Baby (*)
  • Thomas Haden Church, Sideways
  • Clive Owen, Hautnah
© Buena Vista

Beste Nebendarstellerin

  • Cate Blanchett, Aviator (*)
  • Regina King, Ray
  • Virginia Madsen, Sideways
  • Sophie Okonedo, Hotel Ruanda
  • Natalie Portman, Hautnah
© Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Bestes adaptiertes Drehbuch

  • Paul Haggis, Million Dollar Baby
  • Richard Linklater, Julie Delpy, Ethan Hawke & Kim Krizan, Before Sunset
  • David Magee, Wenn Träume fliegen lernen
  • Patrick Marber, Hautnah
  • Alexander Payne & Jim Taylor, Sideways (*)
© Constantin Film

Bestes Original-Drehbuch

  • Brad Bird – Die Unglaublichen
  • Zach Braff, Garden State
  • Charlie Kaufman, Michael Gondry & Pierre Bismuth, Vergiss mein nicht! (*)
  • John Logan, Aviator
  • Keir Pearson & Terry George, Hotel Ruanda
© Constantin Film

Bester fremdsprachiger Film

  • „Das Meer in mir“ aus Spanien
  • „Maria voll der Gnade“ aus Kolumbien
  • „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ aus Frankreich (*)
  • „Die Reise des jungen Che“ aus Brasilien
  • „Wie im Himmel“ aus Schweden
© Disney / Pixar

Bester Animationsfilm

  • Der Polarexpress
  • Die Unglaublichen (*)
  • Shrek 2
© Buena Vista

Beste Filmmusik

  • Jan A.P. Kaczmarek, Wenn Träume fliegen lernen (*)
  • Alexandre Desplat, Birth
  • Michael Giacchino, Die Unglaublichen
  • James Newton Howard, The Village
  • Gustavo Santaolalla, Die Reise des jungen Che
© Constantin Film

Bester Filmsong

  • „Old Habits die Hard“ aus Alfie
  • „Learn to be Lonely“ aus Das Phantom der Oper
  • „Ol otro lado del Rio“ aus Die Reise des jungen Che (*)
  • „Look to your Path (Vois sur ton Chemin)“ aus Die Kinder des Monsieur Mathieu
  • „Million Voices“ aus Hotel Ruanda
© Buena Vista

Beste Kamera

  • Bruno Delbonnel, Mathilde – Eine große Liebe
  • Dion Beebe & Paul Cameron, Collateral
  • Ellen Kuras, Vergiss mein nicht
  • Robert Richardson, Aviator (*)
  • Xiaoding Zhao, House of Flying Daggers
© Buena Vista

Bestes Szenenbild/Ausstattung

  • Dante Ferretti & Francesca Lo Schiavo, Aviator (*)
  • Stuart Craig, Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • Tingxiao Hup, Zhong Han & Bin Zhao, House of Flying Daggers
  • Gemma Jackson & Trisha Edwards, Wenn Träume fliegen lernen
  • Anthony Pratt & Celia Bobal, Das Phantom der Oper
© Buena Vista

Bestes Kostümdesign

  • Beatrix Aruna Pasztor, Vanity Fair
  • Alexandra Byrne, Das Phantom der Oper
  • Alexandra Byrne, Wenn Träume fliegen lernen
  • Sandy Powell, Aviator (*)
  • Ema Wada, House of Flying Daggers
© Constantin Film

Bester Filmschnitt

  • Joel Cox, Million Dollar Baby
  • Paul Hirsch, Ray
  • Jim Miller & Paul Rubell, Collateral
  • Valdís Óskarsdóttir, Vergiss mein nicht (*)
  • Thelma Schoonmaker, Aviator
© United International Pictures GmbH

Beste Tonabmischung

  • Aviator
  • House of Flying Daggers
  • Kill Bill: Vol. 2
  • Ray (*)
  • Spider-Man 2
© Disney / Pixar

Bester Tonschnitt

  • Collateral
  • Die Bourne Verschwörung
  • Kill Bill: Vol. 2
  • Spider-Man 2
  • Die Unglaublichen (*)
© Columbia Tri-Star Filmgesellschaft mbhH

Beste visuelle Effekte

  • Aviator
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • House of Flying Daggers
  • Spider-Man 2 (*)
  • Vergiss mein nicht!
© United International Pictures GmbH

Bestes Make-up & Hairstyling

  • Aviator
  • Die Passion Christi
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  • Hellboy
  • Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse (*)
© Copper Heart Entertainment

Bester animierter Kurzfilm

  • Birthday Boy
  • Gopher Broke
  • Guard Dog
  • Lorenzo
  • Ryan (*)
© UK Film Council / Cowboy Films

Bester Kurzfilm

  • 7:35 de la manana
  • Everything in this country must
  • Little Tourist
  • Two Cars, one Night
  • Wespen (*)
© Tell the Truth Pictures

Bester Kurz-Dokumentarfilm

  • Autism ia a World
  • The Children of Leningradsky
  • Hardwood
  • Mighty Times: The Children´s March (*)
  • Sister Rose´s Passion
© Red Light Films / HBO

Beste Dokumentationsfilm

  • Die Geschichte vom weinenden Kamel
  • Fahrenheit 9/11
  • Im Bordell geboren – Die Kinder im Rotlichtviertel von Kalkutta (*)
  • Tupac: Resurrection
  • Twist of Faith

 

MEINE OSCARGEWINNER IM ÜBERBLICK

Aviator (4 Oscars / 12 Nominierungen)

  • Bester Nebendarstellerin (Cate Blanchett)
  • Beste Kamera (Robert Richardson)
  • Beste Kostüme (Sandy Powell)
  • Beste Ausstattung (Dante Ferretti)

Vergiss mein Nicht! (3 Oscars / 7 Nominierungen)

  • Bester Film
  • Bestes Original Drehbuch (Charlie Kaufman, Michael Gondry & Pierre Bismuth)
  • Bester Filmschnitt (Valdís Óskarsdóttir)

Million Dollar Baby (2 Oscars / 6 Nominierungen)

  • Beste Regie (Clint Eastwood)
  • Bester Nebendarsteller (Morgan Freeman)

Ray (2 Oscars / 6 Nominierungen)

  • Bester Darsteller (Jamie Foxx)
  • Beste Tonabmischung

Die Unglaublichen (2 Oscars / 4 Nominierungen)

  • Bester Animationsfilm
  • Beste Ton-Effekte

Sideways (1 Oscar / 4 Nominierungen)

  • Bestes adapt. Drehbuch (Alexander Payne & Jim Taylor)

Wenn Träume fliegen lernen (1 Oscar / 4 Nominierungen)

  • Beste Filmmusik (Jan A.P. Kaczmarek)

Vera Drake (1 Oscar / 3 Nominierungen)

  • Beste Darstellerin (Imelda Staunton)

Spider-Man 2 (1 Oscar / 3 Nominierungen)

  • Beste visuelle Effekte

Die Reise des jungen Che (1 Oscar / 3 Nominierungen)

  • Bester Filmsong: „Al otro lado del Rio“

Die Kinder des Monsieur Mathiea (1 Oscar / 2 Nominierungen)

  • Bester fremdsprachiger Film (Frankreich)

Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bestes Make-up

Ryan (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bester Animationskurzfilm

Wespen (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bester Kurzfilm

Im Bordell geboren – Die Kinder im Rotlichtviertel von Kalkutta (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bester Dokumentarfilm

Mighty Times: The Children´s March (1 Oscar / 1 Nominierung)

  • Bester Dokumentarkurzfilm

 

Größte Verlierer der Verleihung:

Hotel Ruanda & House of Flying Daggers (5 Nominierungen / Kein Oscargewinn)

 

Folgende Links führen Euch im übrigen zu den vorherigen Verleihungen:

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meine Golden Globe und Oscarvergabe. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.